Filter




Filter




Raphaela Vogel. A Woman’s Sports Car

2019-01-18 bis 2019-06-30 | Haus der Kunst

tn In ihrer neuesten Arbeit "A Woman’s Sports Car", die Raphaela Vogel (geboren 1988 in Nürnberg) für ihre Ausstellung im Haus der Kunst entwickelt hat, versetzt die Künstlerin uns in ein zugleich spektakuläres wie instabiles räumliches Szenario: Aus den Frontscheinwerfern eines rotierenden, kanariengelben Sportwagens, einem Spitfire Triumph aus dem Jahr 1981, strahlt eine...
» weiterlesen

Alfred Ehrhardt – Malerei, Zeichnung, Grafik

2019-01-12 bis 2019-04-18 | Alfred Ehrhardt Stiftung

tn Zum 100-jährigen Bauhaus-Jubiläum 2019 plant die Alfred Ehrhardt Stiftung vier Ausstellungen, die sich explizit mit dem Thema Bauhaus beschäftigen. Zu Beginn wird die Ausstellung "Alfred Ehrhardt – Malerei, Zeichnung, Grafik" gezeigt, die Ehrhardt nicht als Fotografen, sondern als Grafiker und Maler präsentiert. Insbesondere nimmt sie das bildnerische Werk seiner Bauhauszeit...
» weiterlesen

Olga Zimmelova in der Kunsthalle Luzern

2019-01-11 bis 2019-02-10 | Kunsthalle Luzern

tn Olga Zimmelovas künstlerische Arbeit besticht durch ihre meist bunten, grossformatigen, raum-, und ortsspezifischen Malereien sowie ihre dreidimensionalen Objekten. Jede Arbeit von Olga Zimmelova scheint einem anderen Rhythmus zu folgen. Pinselstriche, die auf verschiedene Weise repetitiv aneinander-, übereinander-, und nebeneinandergereiht werden, lassen die...
» weiterlesen

Käthe Kollwitz - Zeitenwende(n)

2019-01-10 bis 2019-03-24 | Käthe Kollwitz Museum Köln

tn Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg werden am 15. Januar 1919 nach der Niederwerfung des Spartakusaufstandes von Freikorpssoldaten ermordet: Bedeutende Zeitenwenden begleiten das Leben von Käthe Kollwitz (1867–1945). Kaiserreich und Erster Weltkrieg, Weimarer Republik, Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg. Wie kaum ein anderer Künstler setzt sie sich mit den politischen...
» weiterlesen

Tone Fink zum Fünfundsiebzigsten

2019-01-01 bis 2019-01-26 | Galerie.Z

tn Neben seinem Hauptatelier am Neubaugürtel in Wien hat Tone Fink ein weiteres in Fußach am Bodensee, wo er sich zwei Monate im Sommer aufhält, und eine Expositur, das Fink-Haus in Schattendorf im Burgenland, ein ehemaliges Gasthaus mit einem riesigen Tanzsaal von 250 m2 und einem geräumigen Keller, wo er die großen Objekte lagert. Seine Tochter Kathrin, mit der er das Wiener...
» weiterlesen

Koloman Moser. Universalkünstler zwischen Gustav Klimt und Josef Hoffmann

2018-12-19 bis 2019-04-22 | MAK

tn Anlässlich seines 100. Todesjahres würdigt das MAK Koloman Moser (1868–1918), einen der großen Visionäre der Wiener Moderne, mit einer der bisher umfangreichsten Personalen zu seinem vielfältigen Werk. Die MAK-Ausstellung "Koloman Moser. Universalkünstler zwischen Gustav Klimt und Josef Hoffmann" taucht tief in das Œuvre des Ausnahmekünstlers ein und zeigt auf, wie...
» weiterlesen

Kokoschka – Dürrenmatt: Der Mythos als Gleichnis

2018-12-16 bis 2019-03-31 | Centre Dürrenmatt Neuchâtel

tn Das Centre Dürrenmatt Neuchâtel (CDN) präsentiert eine Ausstellung zu Ehren von Oskar Kokoschka und Friedrich Dürrenmatt, zwei wichtige Künstler des 20. Jahrhunderts, die sich persönlich begegnet sind, und die beide antike Mythen als Mittel zur Kritik ihrer eigenen Zeit heranzogen. Dank einer umfangreichen Leihgabe der Fondation Oskar Kokoschka umfasst die Ausstellung rund...
» weiterlesen

Philipp Hennevogl - Unrat und Natur

2018-12-15 bis 2019-02-10 | Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern

tn Das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern zeigt vom 15. Dezember 2018 an mit der Ausstellung "Unrat und Natur" rund 30 jüngst entstandene Arbeiten von Philipp Hennevogl. In seinen grandiosen, großformatigen Linolschnitten zeigt sich der Künstler als Beobachter des zeitgenössischen Alltagslebens und dessen spezifischer Gegenstandswelt. Sein herausragendes druckgraphisches Werk...
» weiterlesen

Local Histories

2018-12-15 bis 2019-09-29 | Hamburger Bahnhof

tn "The history of art and art’s condition at any time are pretty messy" schreibt Donald Judd 1964 in einem Artikel, der sich der New Yorker Kunstszene widmet. Er wendet sich darin gegen traditionelle Unterscheidungen von Stilen und Gattungen und plädiert für eine ungezwungene Begegnung mit Kunstwerken.
» weiterlesen

Menschenbilder

2018-12-14 bis 2019-04-22 | Kunsthaus Kaufbeuren

tn Die Winterausstellung im Kunsthaus Kaufbeuren widmet sich der Darstellung des Menschen im Schaffen von vier herausragenden Künstlern. Gezeigt werden mehr als 160 Arbeiten auf Papier – Zeichnungen, Aquarelle und Druckgrafiken – von Ernst Barlach (1870-1938), Otto Dix (1891-1969), George Grosz (1893-1959) und Samuel Jessurun de Mesquita (1868-1944).
» weiterlesen

Annette Kelm. Tomato Target

2018-12-14 bis 2019-03-24 | Kunsthalle Wien

tn Annette Kelm arbeitet in ihren Werken das Potenzial analoger Fotografie heraus, in der Reproduktion von Gegenstandswelten deren kulturelle Fundamente und visuelle Paradoxien freizulegen. Häufig zeigen ihre Aufnahmen sachliche Darstellungen präziser Arrangements von Dingen, die Genres wie das Stillleben und die Studiofotografie zitieren. Andererseits verleiht Kelms formale...
» weiterlesen

Kino der Moderne. Film in der Weimarer Republik

2018-12-14 bis 2019-03-24 | Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

tn Die Bundeskunsthalle und die Deutsche Kinemathek präsentieren gemeinsam eine umfangreiche Ausstellung zum Kino der Weimarer Republik. Im Zentrum stehen die Wechselwirkungen zwischen Kino, Kunst und Alltag sowie die Impulse und Diskurse, die vom Kino der Weimarer Republik ausgingen und bis heute nachwirken: Mode und Sport, Mobilität und urbanes Leben, Genderfragen und die...
» weiterlesen

Kunsthaus Zürich veranstaltet Retrospektive zu Oskar Kokoschka

2018-12-14 bis 2019-03-10 | Kunsthaus Zürich

tn Vom 14. Dezember 2018 bis 10. März 2019 präsentiert das Kunsthaus Zürich Oskar Kokoschka, den Expressionisten, Migranten und Weltbürger, in seiner ersten Retrospektive nach 30 Jahren wieder in der Schweiz. Highlight unter den rund 200 Werken ist das monumentale Triptychon «Prometheus», welches noch nie in der Schweiz zu sehen war. Oskar Kokoschka (1886 – 1980) gehört mit...
» weiterlesen

Nächster Halt Nirvana

2018-12-13 bis 2019-03-31 | Museum Rietberg

tn Was Sie schon immer über den Buddhismus wissen wollten: Wer war der Buddha? Was lehrte er? Was genau macht den Buddhismus aus? Wie kam es zur Verbreitung des Buddhismus? Welche Rituale pflegen Buddhistinnen und Buddhisten im Alltag? Fragen wie diese leiten die Besuchenden durch die umfassende Ausstellung «Nächster Halt Nirvana – Annäherungen an den Buddhismus» im Museum...
» weiterlesen

Aufbruch ins Unbekannte. Die Klassische Moderne am Bodensee

2018-12-11 bis 2019-05-12 | Zeppelin Museum Friedrichshafen

tn Die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts war die Zeit des Aufbruchs in der Kunst, junge radikale Künstler verschiedener Strömungen lagen im Wettstreit miteinander. Es war aber auch die Zeit beider Weltkriege und der totalitären Systeme in Europa. Die Region am Bodensee hatte große Bedeutung als Zufluchtsort für Künstler in der inneren Emigration während der NS-Diktatur....
» weiterlesen

Thomas Spitzer. Rockomix ein Leben lang!

2018-12-09 bis 2019-02-10 | Karikaturmuseum Krems

tn Das Karikaturmuseum Krems präsentiert einen umfassenden Einblick in das zeichnerische Werk von Thomas Spitzer, Musiker und Mastermind der Ersten Allgemeinen Verunsicherung (EAV). Hinter den Kulissen ist es der studierte Grafiker Thomas Spitzer, das letzte verbliebene Gründungsmitglied der Verunsicherung, welcher die Werke der EAV immer wieder aufs Neue mit seiner Handschrift...
» weiterlesen

Kunsthalle Zürich zeigt Filmarbeiten von Wang Bing

2018-12-08 bis 2019-02-03 | Kunsthalle Zürich

tn Wang Bing gehört zu den wichtigsten Dokumentarfilmern der Gegenwart. Er ist bekannt für seine epischen Filme, welche der Arbeitswelt, dem Alltag, den Zwängen und Möglichkeiten der Menschen gewidmet sind. Seine Filme entstehen in China und werden vorwiegend im Westen an Festivals (Venedig Film Festival, Locarno Film Festival u.a.) aufgeführt, aber auch an der documenta 14,...
» weiterlesen

Heji Shin - "#lonelygirl" & "Babies"

2018-12-08 bis 2019-02-03 | Kunsthalle Zürich

tn Heji Shin ist eine New York lebende, deutsch-koreanische Fotografin. Sie arbeitet für kommerzielle Projekte wie Fashionshootings, als auch für die nicht weniger kommerzielle Kunstwelt. Shin wurde unter anderem für ihre Aufnahmen im Auftrag des amerikanische Modelabels Eckhaus Latta bekannt, aber auch für Make Love, ein viel diskutiertes Aufklärungsbuch für Teenager sowie für...
» weiterlesen

3D-Schrift am Bau

2018-12-07 bis 2019-04-14 | Museum für Gestaltung Zürich

tn Dreidimensionale Schriften sind allgegenwärtig, virtuell wie auch physisch. Die Ausstellung "3D-Schrift am Bau" im Museum für Gestaltung Zürich präsentiert 24 aktuelle internationale Beispiele dreidimensionaler Bau- und Raumbeschriftungen in Objekt und Bild. Die zeichnen sich durch ihre Experimentierfreude und ihre ortsspezifischen Lösungen aus.
» weiterlesen

Bauhaus und die Fotografie – Zum Neuen Sehen in der Gegenwartskunst

2018-12-07 bis 2019-03-10 | NRW-Forum Kultur und Wirtschaft

tn Das Staatliche Bauhaus spielt nicht nur eine Schlüsselrolle in der Design- und Kunstgeschichte, sondern auch für die Fotografie des 20. Jahrhunderts. Vom 7. Dezember 2018 bis 10. März 2019 bringt die Ausstellung "Bauhaus und die Fotografie – Zum Neuen Sehen in der Gegenwartskunst" im NRW-Forum Düsseldorf Fotografien des Neuen Sehens in einen Dialog mit zeitgenössischen...
» weiterlesen