Filter




Filter




World Press Photo 2018

2018-09-14 bis 2018-10-21 | WestLicht. Schauplatz für Fotografie

tn Die Welt zu Gast im WestLicht: Mit der World Press Photo Ausstellung machen ab 14. September wieder die besten Pressefotografien in der Wiener Westbahnstraße Station. Erstmals wurde in diesem Jahr eine Shortlist der Nominierten veröffentlicht, bevor die Jury die Preisträger_innen bekanntgab. Zum World Press Photo des Jahres kürte die Jury ein Bild des Agence France-Presse...
» weiterlesen

Jörg Immendorff: Für alle Lieben in der Welt

2018-09-14 bis 2019-01-27 | Haus der Kunst

tn Jörg Immendorff (1945-2007) pflegte sein Image als Künstler und harter Kerl, doch er hatte auch weiche und nachdenkliche Seiten, die man neben seinem politischen Sendungsbewusstsein in der Retrospektive "Für alle Lieben in der Welt" entdecken kann.
» weiterlesen

Stillleben. Eigensinn der Dinge

2018-09-13 bis 2019-02-17 | Kunst Haus Wien

tn Die groß angelegte Themenausstellung "Stillleben. Eigensinn der Dinge" stellt ein Genre in den Mittelpunkt, das derzeit in der zeitgenössischen Kunst neu aufgegriffen und diskutiert wird: das Stillleben. Bei dieser Wiederannäherung geht es weniger um eine nostalgische Referenz an ein verschwunden geglaubtes Genre. Ganz im Gegenteil hinterfragen Künstlerinnen und Künstler...
» weiterlesen

Walter Ophey. Farbe bekennen!

2018-09-13 bis 2019-01-13 | Museum Kunstpalast

tn "Ich fühle mich in der Farbe am wohlsten", versicherte der Maler Walter Ophey (1882–1930), der zu seinen Lebzeiten weit über das Rheinland hinaus bekannt war. Ein starkes, mitunter fast rauschhaftes Farbempfinden inspirierte ihn und beeinflusste die Gestaltung seiner Werke. Auch neue Eindrücke durch Kunst, Natur oder Reisen wirkten sich stets auf seine Palette und...
» weiterlesen

Paula Modersohn-Becker. Zwischen Worpswede und Paris

2018-09-09 bis 2019-01-06 | Von der Heydt Museum

tn Die Beharrlichkeit, mit der die junge Malerin Paula Modersohn-Becker (1876-1907) Anfang des 20. Jahrhunderts in einer fast ausnahmslos männlich dominierten Kunstwelt ihre Ziele verfolgte, fasziniert auch heute noch. Selbstbewusst und selbstgewiss, unabhängig vom Urteil ihrer Lehrer, Malerkollegen und Kritiker gelang es ihr, etwas wirklich Neues in der Malerei zu schaffen.
» weiterlesen

Lutz Bacher. What's Love Got to Do With It

2018-09-07 bis 2019-01-06 | Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

tn Die US-amerikanische Künstlerin Lutz Bacher, die ihre Identität seit Beginn ihrer Laufbahn hinter einem männlichen Pseudonym verbirgt, arbeitet konzeptuell in verschiedenen Medien. Seit den 1970er Jahren stützt sich die lange in Kalifornien und mittlerweile in New York lebende Künstlerin in ihren Arbeiten auf Fundobjekte und Bildmaterial der Popkultur. Fotos aus...
» weiterlesen

Polly Apfelbaum. Happiness Runs

2018-09-07 bis 2019-01-13 | 21er Haus

tn Die US-amerikanische Künstlerin Polly Apfelbaum setzt im Belvedere 21 erstmals sechs ihrer aktuellen raumgreifenden Installationen zueinander in Beziehung. Die Gesamtkomposition, bestehend aus in Mexiko handgewebten Teppichen, tritt in einen Dialog mit der offenen, lichtdurchfluteten Architektur des Hauses.
» weiterlesen

Rosetsu – Fantastische Bilderwelten aus Japan

2018-09-06 bis 2018-11-04 | Museum Rietberg

tn Japans berühmtester Tiger – und mit ihm ein ganzer Tempel – kommt für acht Wochen exklusiv nach Zürich zu Besuch: diesen monumentalen Tiger und sein Pendant, einen Drachen, soll der japanische Künstler Nagasawa Rosetsu (1754–1799) in einer einzigen Nacht im Jahr 1786 auf die Türpaneele des Zen-Tempels Muryōji gemalt haben. Die eindrucksvollen Wandmalereien des Tempels und...
» weiterlesen

Helen Dahm – Ein Kuss der ganzen Welt

2018-09-02 bis 2019-08-25 | Kunstmuseum des Kantons Thurgau

tn Helen Dahm (1878–1968) gehört zu den Pionierinnen und Grenzgängerinnen der Schweizer Moderne. Die eigenwillige Thurgauerin nimmt in München künstlerische Impulse der Akteure des Blauen Reiter auf, doch entscheidet sich schliesslich für das Landleben in Oetwil am See im Zürcher Oberland. Dort entsteht ein Kosmos von Garten- und Blumengemälden, in denen die auratische Kraft...
» weiterlesen

Gegenlicht. Meisterwerke des französischen Impressionismus

2018-09-02 bis 2018-12-09 | Museum Langmatt

tn Unter dem Titel "Gegenlicht" zeigt das Museum Langmatt eine Sammlungspräsentation ausgewählter Meisterwerke des französischen Impressionismus. Im wortwörtlichen Gegenlicht entfalten bedeutende Gemälde der Sammlung von Claude Monet, Camille Pissarro oder Pierre-Auguste Renoir ihren ganz besonderen Zauber. Aber auch Werke wichtiger Vorläufer wie Eugène Boudin oder Camille...
» weiterlesen

Balthus-Retrospektive in der Fondation Beyeler

2018-09-02 bis 2019-01-01 | Fondation Beyeler

tn Die Fondation Beyeler in Riehen/Basel widmet dem legendären Künstler Balthus, mit vollem Namen Balthasar Kłossowski de Rola (1908–2001), eine retrospektiv angelegte Ausstellung. Es ist die erste zu Balthus in einem Schweizer Museum seit zehn Jahren und die erste umfangreiche Präsentation seines Schaffens in der deutschsprachigen Schweiz überhaupt.
» weiterlesen

Andy Warhol. Pop goes Art

2018-09-01 bis 2019-03-24 | MAKK - Museum für Angewandte Kunst

tn Das MAKK präsentiert mit der Ausstellung "Andy Warhol. Pop goes Art" erstmals eine bislang unveröffentlichte Privatsammlung, die nahezu lückenlos alle von Andy Warhol gestalteten, konzipierten und produzierten Plattencover sowie zahlreiche Skizzen und Entwürfe umfasst. Zusammen mit Filmen, Hörbeispielen, Fotografien und weiteren Arbeiten von Warhol dokumentiert die...
» weiterlesen

Surrealismus Schweiz

2018-09-01 bis 2019-01-02 | Aargauer Kunsthaus

tn Surrealismus – ein rätselhafter, ein magischer, ein verheissungsvoller Begriff. Doch was steckt dahinter? Wir denken an die schmelzenden Zifferblätter von Dalí, die Traumfiguren von Magritte und die geheimnisvollen Landschaften von Max Ernst. Aus den Reihen der Schweizer Kunstschaffenden hat sich die Pelztasse von Meret Oppenheim im kollektiven Gedächtnis festgeschrieben und...
» weiterlesen

Kunsthaus Zürich zeigt «Robert Delaunay und Paris»

2018-08-31 bis 2018-11-18 | Kunsthaus Zürich

tn Vom 31. August bis 18. November 2018 präsentiert das Kunsthaus Zürich eine grosse Ausstellung zum Werk von Robert Delaunay (1885–1941). Sein Werk kreist um Paris, die frühe Luftfahrt, den Sport und die Farbe am Beginn der Moderne. Mit 80 Gemälden und Arbeiten auf Papier ist es die bislang umfangreichste Ausstellung von Delaunays Œuvre in der Schweiz.
» weiterlesen

Doing the Document. Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart

2018-08-31 bis 2019-01-06 | Museum Ludwig

tn Diane Arbus, Boris Becker, Karl Blossfeldt, Walker Evans, Lee Friedlander, Candida Höfer, Gabriele und Helmut Nothhelfer, Tata Ronkholz, Albert Renger-Patzsch, August Sander, Hugo und Karl Hugo Schmölz, Garry Winogrand, Piet Zwart – generationsübergreifend eint all diese Fotograf*innen eine Arbeitsweise, nämlich über Jahrzehnte hinweg kontinuierlich Themen zu verfolgen. Bei...
» weiterlesen

Programmierte Kunst. Frühe Computergraphik

2018-08-29 bis 2018-11-11 | Kunsthalle Bremen

tn Die Kunsthalle Bremen besitzt weltweit eine der größten Sammlungen der Computergraphik. 2018 nimmt das Museum drei Jubiläen zum Anlass, diese umfangreiche internationale Sammlung in den Mittelpunkt einer Ausstellung zu rücken. "Programmierte Kunst. Frühe Computergraphik" zeigt eine Auswahl computergenerierter Graphiken aus der Bremer Sammlung, die zwischen 1955 und 1979...
» weiterlesen

Relax. Was wollen wir behalten?

2018-08-29 bis 2018-10-28 | Graphische Sammlung der ETH

tn Heutzutage machen Top Ten-Nennungen und Ratings der berühmtesten und teuersten Kunstschaffenden regelmässig die Runde. Doch wie entstehen und entstanden solche Listen und damit ein Kanon, in dem die Wichtigkeit von einzelnen Positionen definiert wird? RELAX (Chiarenza & Hauser & Co) gehen auf Spurensuche. In der Graphischen Sammlung ETH Zürich ergründen Marie-Antoinette...
» weiterlesen

Backstage. Highlights und Neuentdecktes aus 30 Jahren

2018-08-28 bis 2019-01-13 | Museum im Lagerhaus

tn Backstage (engl.: "hinter der Bühne") ist eine Bezeichnung für den Betriebsbereich einer Bühne, der für das Publikum nicht sichtbar und normalerweise nicht zugänglich ist. Backstage halten sich Künstlerinnen und Künstler üblicherweise während der Proben oder einer Aufführung auf. Nur den "Stars" und den engsten MitarbeiterInnen ist es erlaubt, dieses Areal zu betreten....
» weiterlesen

Im Japanfieber. Von Monet bis Manga

2018-08-26 bis 2019-01-20 | Arp Museum Bahnhof Rolandseck

tn Mit dem diesjährigen Ausstellungshöhepunkt "Im Japanfieber. Von Monet bis Manga" zeigt das Arp Museum Bahnhof Rolandseck den gewaltigen Einfluss Japans auf die westliche Kunst vom Impressionismus bis hin zur aktuellen Popkultur. Zum 150-jährigen Jubiläum der Meiji-Zeit (1868 – 1912) schlägt die Ausstellung über die Zeiten hinweg eine völkerverbindende Brücke von Japan über...
» weiterlesen

John Chamberlain. Bending spaces

2018-08-26 bis 2018-10-21 | Ludwig Museum im Deutschherrenhaus

tn Skulpturen aus Autoschrott machten ihn berühmt – Der amerikanische Künstler John Chamberlain (1927-2011) zählt unstrittig zu den einflussreisten Künstlern des 20. Jahrhunderts. Durch Stauchen, Schweißen, Falten und farbiges Lackieren gestaltete der Künstler Autoblechteile vom Schrott zu farbig schillernden mehransichtigen Gebilden. Mit der Schrott­presse als künstlerisches...
» weiterlesen