Filter




Filter




Zeichenunterricht - Von der Künstlerausbildung zur ästhetischen Erziehung seit 1500

2017-11-08 bis 2018-01-21 | Graphische Sammlung der ETH

tn Antike, Akt, Natur – in der vierten und letzten Ausstellung zum 150-Jahr-Jubiläum nimmt die Graphische Sammlung ETH Zürich die Besucherinnen und Besucher mit auf eine Zeitreise durch die Geschichte des Zeichenunterrichts. Graphik aus vier Jahrhunderten beleuchtet die Entwicklung der ästhetischen Bildung von der Renaissance bis zum 19. Jahrhundert. Als Zeugnisse des...
» weiterlesen

Publishing as an Artistic Toolbox: 1989–2017

2017-11-08 bis 2018-01-28 | Kunsthalle Wien

tn Welche Rolle spielen Kunstbücher heute? Wie haben sich Künstler/innen das Publizieren für ihre spezifische Praxis zu eigen gemacht? Und wie hat sich die Wahrnehmung von Künstlerbüchern angesichts zahlreicher werdender Messen und einer immer größeren Zahl musealer Sammlungen zeitgenössischer Kunstbücher verändert? Das Ausstellungsprojekt "Publishing as an Artistic Toolbox:...
» weiterlesen

Jil Sander im Museum für Angewandte Kunst Frankfurt

2017-11-04 bis 2018-05-06 | Museum Angewandte Kunst

tn Jil Sander gehört zu den einflussreichsten Modedesigner/innen ihrer Generation. In ihrer weltweit ersten Einzelausstellung in einem Museum präsentiert Jil Sander in raumgreifenden multimedialen Installationen und Tableaus die Auswirkungen ihrer Gestaltungshaltung auf Ästhetik, Material und Form von Mode- und Produktdesign, Architektur und Gartenkunst.
» weiterlesen

Karl Schmidt-Rottluff. Das Rauschen der Farben

2017-11-04 bis 2018-04-08 | Kunstmuseum Ravensburg

tn Die "unerklärliche Sehnsucht, das zu fassen, was ich sehe und fühle, und dafür den reinsten Ausdruck zu finde"“, spiegelt sich im gesamten Werk des "Brücke"-Künstlers Karl Schmidt-Rottluff wider. Seine Landschafts- und Figurenbilder, Stillleben und Porträts sind farbgewaltige Zeugnisse einer direkten und klaren Bildsprache.
» weiterlesen

Tiere. Respekt Harmonie Unterwerfung

2017-11-03 bis 2018-03-04 | Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

tn Über Tiere wird zurzeit viel debattiert: Haben sie eine Seele, wie viel Leid spüren sie, muss ihre Individualität durch Rechte geschützt werden? Haben wir Menschen die moralische Legitimation über sie zu verfügen? Dürfen wir ihre Existenz unserem persönlichen Wohl unterordnen, sie verzehren, uns mit ihrer Haut kleiden, sie der Freiheit berauben und abrichten zu unserem...
» weiterlesen

Der NS-Kunstraub und die Folgen

2017-11-03 bis 2018-03-11 | Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

tn Die Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland (Bundeskunsthalle) in Bonn und das Kunstmuseum Bern arbeiten zurzeit an einer gemeinsamen Doppelausstellung, in deren Mittelpunkt eine Auswahl von Kunstwerken aus dem Nachlass von Cornelius Gurlitt steht. Unter dem Titel "Bestandsaufnahme Gurlitt" zeigen die beiden Häuser zeitgleich unterschiedliche thematische...
» weiterlesen

Entartete Kunst – Beschlagnahmt und verkauft

2017-11-02 bis 2018-03-04 | Kunstmuseum Bern

tn In einer Doppelausstellung unter dem Titel "Bestandsaufnahme Gurlitt" präsentieren das Kunstmuseum Bern und die Bundeskunsthalle in Bonn zeitgleich eine Auswahl von Werken aus dem Nachlass von Cornelius Gurlitt. Erstmals werden die Werke, die der Kunsthändler Hildebrand Gurlitt in den 1930er- und 1940er-Jahren erworben hatte, im historischen Kontext gezeigt. Die...
» weiterlesen

Gabriele Münter: Malen ohne Umschweife

2017-10-31 bis 2018-04-08 | Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München

tn Bevor Gabriele Münter sich der Malerei zuwandte, hatte sie bereits fotografiert, um 1900 und zwar zum ersten Mal in den USA. Bald wird sie anfangen zu malen, fast täglich, ihr Leben lang. Und Gabriele Münter geht ins Kino! Sie war eine offene und experimentierfreudige Künstlerin, vieles, was sie geleistet hat, ist bisher nur wenig wahrgenommen worden, weil ihr Werk meist...
» weiterlesen

Never Ending Stories

2017-10-29 bis 2018-02-18 | Kunstmuseum Wolfsburg

tn Der Loop ist allgegenwärtig – ob in der Musik, der Videokunst oder in Hotellobbys und Wohnzimmern, wo auf Monitoren Kaminfeuer endlos flackern oder Fische im Aquarium umherflirren. Zugleich ist der geschlossene Kreislauf, die Endlosschleife, spätestens seit der Antike ein wesentlicher Topos der Kulturgeschichte, Alchemie und Philosophie. Mit "Never Ending Stories"...
» weiterlesen

MyCollection: Stefan Sagmeister

2017-10-28 bis 2018-03-11 | Museum für Gestaltung – Schaudepot

tn Für die neueste Ausgabe von "MyCollection" hat der in New York ansässige Grafikdesigner Stefan Sagmeister in den Sammlungen des Museum für Gestaltung gestöbert. Dabei hat er eine Auswahl aussergewöhnlicher Objekte getroffen und diese persönlich kommentiert.
» weiterlesen

Stefan Sagmeisters "The Happy Show" in Zürich

2017-10-28 bis 2018-03-11 | Museum für Gestaltung – Schaudepot

tn Wie gücklich sind Sie? Diese Frage bildet den Auftakt in der Ausstellung "Stefan Sagmeister. The Happy Show". Die Besucherinnen und Besucher können darauf antworten, indem sie sich eine gelbe Kaugummi-Kugel aus einem von zehn Automaten rauslassen. Mit einer Skala von Eins bis Zehn versehen, ergeben diese Automaten eine aufschlussreiche Grafik: Kaugummi-Automaten als...
» weiterlesen

Cézanne. Metamorphosen

2017-10-28 bis 2018-02-11 | Staatliche Kunsthalle Karlsruhe

tn Paul Cézanne (1839–1906 hat als Maler, Zeichner und Aquarellist ein überaus facettenreiches Werk geschaffen. Aufgrund seiner Tendenz zur Abstraktion der Bildelemente gilt er als wichtiger Wegbereiter der Moderne. Cézanne selbst hatte jedoch den Anspruch, die Malerei auf Grundlage der klassischen Kunst zu erneuern. Die Ausstellung der Kunsthalle Karlsruhe wirft einen neuen...
» weiterlesen

Die Sammlung Kienzle im Kunstmuseum Liechtenstein

2017-10-27 bis 2018-02-11 | Kunstmuseum Liechtenstein

tn Die in Berlin beheimatete Sammlung Jochen Kienzle und das Kunstmuseum Liechtenstein in Vaduz verbindet eine langjährige Zusammenarbeit. 2016 vertiefte sich diese besonders: Ein umfangreiches Konvolut an Werken europäischer und US-amerikanischer Künstlerinnen und Künstler ging als Dauerleihgabe an das Kunstmuseum Liechtenstein. Mit der Ausstellung "Sammlung Kienzle" wird ab...
» weiterlesen

Glanz und Elend in der Weimarer Republik

2017-10-27 bis 2018-02-25 | Schirn Kunsthalle

tn Soziale Spannungen, politische Kämpfe, gesellschaftliche Umbrüche, aber auch künstlerische Revolutionen und Neuerungen charakterisieren die Weimarer Republik. In einer großen Themenausstellung wirft die Schirn Kunsthalle Frankfurt ab dem 27. Oktober 2017 einen Blick auf die Kunst im Deutschland der Jahre 1918 bis 1933. Direkte, ironische, wütende, anklagende und oftmals auch...
» weiterlesen

Von der Kunst, ein Teehaus zu bauen

2017-10-27 bis 2018-02-18 | Neues Museum Nürnberg

tn Das Neue Museum Nürnberg zeigt ab dem 27. Oktober 2017 eine große Japan-Ausstellung. Sie handelt von der Kunst ein Teehaus zu bauen und lädt ein zu Streiftzügen durch die Welt der japanischen Ästhetik. Ausgangspunkt der musealen Entdeckungsreise ist das traditionelle japanische Teehaus, ein Ort spiritueller Praxis. Begründet wurde diese Praxis durch den berühmten Teemeister...
» weiterlesen

Efrat Natan & Nahum Tevet in der Müchner Villa Stuck

2017-10-26 bis 2018-01-28 | Museum Villa Stuck

tn Das Museum Villa Stuck zeigt als erste Institution die Künstler Efrat Natan und Nahum Tevet in einer Gegenüberstellung. Beide begannen ihre Karriere in den 1970er Jahren und sind bis heute wichtige Figuren in der Kunstlandschaft Israels. Eine lange künstlerische Freundschaft, die sich in einer gemeinsamen Performance im Jahr 1972 zum ersten Mal konkretisierte, verbindet die...
» weiterlesen

Araki. Tokyo

2017-10-26 bis 2018-03-04 | Pinakothek der Moderne

tn Der Japaner Nobuyoshi Araki (*1940) zählt zu den wohl produktivsten, aber auch provokativsten Fotografen unserer Zeit. Seit den 1960er-Jahren eignet sich Araki die ihn umgebende Welt täglich und obsessiv mit Hilfe der Kamera an, eine Aneignung, die bis heute in fast 500 Büchern Niederschlag gefunden hat. Sein künstlerisches Werk umspannt ein vielfältiges Spektrum an Themen,...
» weiterlesen

Marguerite Humeau – Riddles (Final Beats)

2017-10-26 bis 2018-01-14 | Haus Konstruktiv

tn Marguerite Humeau (geb. 1986 in Cholet (FR), lebt in London) ist in den vergangenen Jahren mit ihren grossformatigen Installationen, organisch und kreatürlich anmutenden Skulpturen bekannt geworden, die meist in farbig gestalteten Räumen präsentiert wurden. In ihren Werkkonzeptionen geht Humeau oftmals von prähistorischen Ereignissen, wissenschaftlichen Theorien und okkulten...
» weiterlesen

Benjamin und Brecht. Denken in Extremen

2017-10-26 bis 2018-01-28 | Akademie der Künste

tn Die Beziehung zwischen Walter Benjamin (1892–1940) und Bertolt Brecht (1898–1956) ist eine außergewöhnliche Konstellation: Kritiker und Dichter, Kommentator und Autor, Kunsttheoretiker und Regisseur, Wissenschaftler und Künstler, Metaphysiker und Rationalist. In ihren Konflikten wie im Produktiven, in der erstaunlichen Fähigkeit, Widersprüchliches gelten lassen zu können, in...
» weiterlesen

Robert Frank - The Americans

2017-10-25 bis 2018-01-21 | Albertina

tn Robert Franks zwischen 1955 und 1956 aufgenommene Werkgruppe "The Americans" schrieb Fotogeschichte: Während eines Road Trips durch die USA aufgenommen, beleuchtet Frank in grimmigen schwarz-weiß Bildern den "American way of life" der Nachkriegszeit, den er als von Rassismus, Gewalt und Konsumkultur geprägt zeigt.
» weiterlesen