Filter




Filter




Adolf-Dietrich-Förderpreis 2011

2011-11-06 bis 2012-12-18 | Kunstraum Kreuzlingen

tn Die Thurgauische Kunstgesellschaft vergibt alle zwei Jahre den mit 15 000 Fr dotierten Adolph-Dietrich-Förderpreis. Damit verbunden ist eine Ausstellung in dem von der Kunstgesellschaft geführtem Kunstraum Kreuzlingen. Nach einer öffentlichen Ausschreibung hat die Jury Ray Hegelbach zum Preisträger ernannt.
» weiterlesen

Hirschfaktor. Die Kunst des Zitierens

2011-10-22 bis 2013-02-10 | ZKM

tn Jede kulturelle Produktion wie Kunst, Literatur, Musik, Philosophie entsteht im Kontext einer Tradition – selbst wenn sie mit ihr bricht. KünstlerInnen verweisen in ihrer Kunst auf eigene Werke, viel häufiger jedoch auf die anderer KünstlerInnen. Wie wird dieser Bezug sichtbar? In welcher Form zeigen sich diese Zusammenhänge und welche "Grundbilder" fließen in die...
» weiterlesen

Minimal and beyond

2011-10-22 bis 2012-07-29 | Hamburger Kunsthalle

tn In den 1960er Jahren veränderte sich mit dem Aufkommen der so genannten Minimal Art der Begriff des Kunstwerks radikal. Elementare Formen, serielle Anordnungen, industrielle Materialien und Fertigungsweisen sind Kennzeichen dieser Kunstrichtung, die von den USA ausging und zu deren Hauptvertretern Carl Andre, Dan Flavin, Donald Judd, Sol LeWitt und Robert Morris zählen....
» weiterlesen

Aufbruch in eine neue Welt

2011-07-01 bis 2012-06-11 |

tn Vor 80 Jahren flog die Do X als erstes Großraumflugschiff über den Atlantik. Gebaut von Claude Dornier, mit Platz für 66 Passagiere, sollte die Do X eine neue Epoche im internationalen Luftverkehr einleiten. 80 Jahre nach der Wasserung der Do X auf dem Hudson River vor der New Yorker Skyline macht das Dornier Museum ab dem 1. Juli 2011 in einer Sonderausstellung die Do X und...
» weiterlesen

Von der Linie zum Raum

2011-06-29 bis 2012-09-22 | Aut. Architektur und Tirol

tn Álvaro Siza, 1992 mit dem Pritzker-Preis ausgezeichnet, gilt als einer der wichtigsten portugiesischen Architekten des 20. Jahrhunderts. Seit den späten 1950er Jahren realisierte er zahllose Bauwerke, anfänglich vorwiegend in Portugal, später auch in ganz Europa, Amerika und Asien. Es gibt fast keine Bauaufgabe, der sich Siza nicht widmete; er entwarf Einfamilienhäuser und...
» weiterlesen

Paul Thek, in Process (Luzern)

2010-08-10 bis 2012-11-18 | Kunstmuseum Luzern

tn Der amerikanische Künstler Paul Thek (1933-1988) realisierte 1973 im Kunstmuseum Luzern gemeinsam mit der Artist's Co-op das Environment "Ark, Pyramid, Easter – A Visiting Group Show", das zu den bedeutendsten atmosphärischen Grossprojekten der 1970er-Jahre zählt. Die heute verlorene Installation ist zudem eines der zentralen Werke des legendären Künstlers Paul Thek.
» weiterlesen