Kunsthalle Zürich

Limmatstrasse 270
CH - 8005 Zürich

T: 0041 (0)44 272 15 15
F: 0041 (0)44 272 18 88

E: info@kunsthallezurich.ch
W: http://www.kunsthallezurich.ch/


weitere Ausstellungen

Rob Pruitt: The Church

Dez 16, 2017 bis Mai 13, 2018

tn "Rob Pruitt makes art easy" sagte der New Yorker Modefotograf Cris Moor. Genau das ist die Crux, denn tatsächlich durchschreitet Rob Pruitt (*1964, lebt in New York City) seit Anfang der 1990er Jahre die weite und unerbittliche Welt zwischen "Art" und "Easy". Es ist ein Hochseilakt, der sich furchtlos Widerspruch, Erfolg und Scheitern aussetzt, eine Balance voller Eleganz, Stil, Verzweiflung und Komik.

Daraus entsteht für die Kunsthalle Zürich eine Ausstellung, die zuerst einmal einen Ausschnitt aus Pruitts reichen Schaffen bietet. Die Werke werden unter dem Titel "The Church" (Die Kirche) ausgestellt und folgen auch dieser Idee: die Kirche als öffentlicher Ort, wo sich Menschen aus verschiedensten Gründen über den Weg laufen. Deswegen will "The Church" nicht nur Ausstellung sein, sondern auch Raum für Aktivitäten: Sonntags finden in Zusammenarbeit mit dem Theologischen Seminar der Universität Zürich Gottesdienste statt, dienstags bringt der Künstler Philip Matesic seine "Theory Tuesdays" in die Ausstellung.

Weitere Programmpunkte sind Gesprächsreihen, aber auch Konzerte, Workshops und Diskussionen. Mit der Open-Source Webplattform openki.net wird "lokaler, selbstorganisierter Wissensaustausch" und der Wunsch nach hürdefreiem Zugang zu Bildung für alle erprobt. Rob Pruitts "The Church" ist somit Ausstellung und Bildungsstätte in einem, Kirche und Treffpunkt und Ort für Kunst und Gesellschaft. Und es ist ein Beitrag zu und eine Zusammenarbeit mit "500 Jahre Zürcher Reformation".


Rob Pruitt: The Church
16. Dezember 2017 bis 13. Mai 2018

Rob Pruitt: The Suicide Paintings, 2013
Rob Pruitt: The Obama Paintings, 2016; © Photo: The Gavin Brown's enterprise
Exhibition Poster; © Dan Solbach