Kunstmuseum Basel

St. Alban-Graben 16
CH - 4010 Basel

T: 0041 (0)61 20662-62
F: 0041 (0)61 20662-52

W: http://www.kunstmuseumbasel.ch/


weitere Ausstellungen

Joseph Beuys. Installationen, Aktionen & Vitrinen

Dez 19, 2014 bis Jan 31, 2016

tn Mit "The Hearth (Feuerstätte) 1968 –1974" und "Feuerstätte II 1978–1979" präsentiert die Ausstellung "Joseph Beuys. Installationen, Aktionen & Vitrinen" zwei zentrale Installationen von Beuys. Sie werden um die Gruppe "11 Vitrinen. Laboratorien der Imagination 1949/1984" bereichert, eine Dauerleihgabe aus schweizer Privatbesitz. Das Arrangement wird durch Aktionsfilme und Dokumentationen ergänzt, die Beuys als Künstler zeigen, der die Auseinandersetzung mit seiner Umwelt aktiv gesucht hat.

Neben der überragenden materiellen Präsenz seines skulpturalen Schaffens wird Beuys als Künstler präsentiert, der immaterielle Prozesse und kommunikatives Handeln ebenfalls als künstlerische Medien begriffen und kultiviert hat. Beuys wurde 1921 in Krefeld geboren und verstarb 1986 in Düsseldorf. Er zählt zu den bedeutendsten Künstlern des 20. Jahrhunderts.


Joseph Beuys. Installationen, Aktionen & Vitrinen
19. Dezember 2014 bis 31. Januar 2016
Museum für Gegenwartskunst, 3. Obergeschoss

The Hearth, 1968–1974. Raumplastik mit Elementen aus Kupfer, Eisen, Filz, Holz und Kreide. (c) Kunstmuseum Basel, mit einem Beitrag der Max Geldner-Stiftung und aus dem Ankaufskredit und Galerie-Fonds erworben, 1977; Foto: Kunstmuseum Basel, Martin P. B
Filzanzug, 1979. Filz; Jacke ca. 80 x 55 cm, Hose ca. 100 x 55 cm, zus.auf Bügel ca. 140 x 55 cm. (c) Kunstmuseum Basel, 1979; Foto: Kunstmuseum Basel, Martin P. Bühler
Feuerstätte II, 1978–1979. Raumplastik mit Elementen aus Kupfer, Eisen, Filz. (c)Kunstmuseum Basel, Geschenk des Künstlers mit Beteiligung der Fasnachts-Clique Alti Richtig u.a., 1979; Foto: Kunstmuseum Basel, Martin P. Bühler