Städtisches Kunstmuseum Spendhaus Reutlingen

Spendhausstraße 4
D - 72764 Reutlingen

T: 0049 (0)7121 3032-322
F: 0049 (0)7121 3032-706

E: kunstmuseum@reutlingen.de
W: http://www.reutlingen.de/kunstmuseum


weitere Ausstellungen

A Wonderful Adventure. 25 Jahre Ka! Editions

Aug 1, 2015 bis Nov 8, 2015

tn Im Südosten Frankreichs, in dem dem kleinen Ort Crest (Drôme) in der Region Rhône-Alpes führt der Engländer Matthew Tyson zusammen mit Isabella Oulton eine europäische Tradition fort, die heute eine Besonderheit darstellt. Unter der Bezeichnung "Ka! Editions" sind seit nunmehr fünfundzwanzig Jahren Druckgrafiken – Einzelblätter und Mappenwerke vorwiegend in der Technik des Holz- und Linolschnitts – von rund zwanzig international renommierten Künstlern erschienen, die der Künstler, Drucker und Grafik-Verleger Tyson im eigenen Atelier an der Presse gedruckt hat.

Die kongeniale Zusammenarbeit beispielsweise mit François Morellet, Gottfried Honegger, Heiner Thiel oder besonders ausführlich mit David Rabinowitch steht dabei der Arbeitsweise der sogenannten Meisterdrucker nahe, die die Geschichte der Druckgrafik durch ihre Erfahrung mit geprägt und die Technik aufgrund der experimentellen Möglichkeiten auch für die Entwicklung von Avantgarden genutzt haben.

Häufig sind Matthew Tyson und seine Frau Gastgeber für eine längere Zeit, so dass sich der Drucker in die konzeptionellen Vorstellungen der jeweiligen Künstler hineindenken kann, um sich im gemeinsamen Dialog über den Weg des Experiments und Probedruckens dem beabsichtigten künstlerischen Ziel zu nähern. So ist es auch möglich, dass ein Maler oder Bildhauer ohne drucktechnische Erfahrung seine Vorstellungen umsetzen kann und lediglich Skizzen oder Beschreibungen in die Werkstatt von Tyson schickt.

Drucker und Künstler werden in diesem Entstehungsprozesses zu einer Einheit - denn der künstlerische Entwurf, die Idee oder Skizze und auch der Druckstock sind nur Vorstufe und werden erst durch das Drucken als das eigentliche Werk realisiert. Besonders wichtig ist es Tyson auch, in diesen Prozessen Umsetzungen zu finden, die die jeweils charakteristischen Arbeitsweisen und Ausdrucksformen der Künstler druckgrafisch spiegeln – wobei alle Arbeiten eint, dass sie stilistisch in der konstruktiv-konkreten Bildtradition stehen.

Katalog und Ausstellung dokumentieren erstmalig ausführlich die fünfundzwanzigjährige Druck- und Editionsgeschichte von Ka! Edition. Gezeigt werden Arbeiten aus annähernd 30 Mappenwerken und sowie Einzelwerke von rund 23 Künstlerinnen und Künstlern.

Matthew Tyson wurde 1959 in London geboren. Sein Vater war bereits als Künstler, Verleger und Meisterdrucker dort tätig. Nach einem Studium an der Londoner St. Martin's School of Art und am Goldsmith College der University of London ist Tyson seit 1981 zunächst in London und seit 1991 in Südfrankreich freischaffend tätig. 1984 gründete er das Label imprints, zunächst um Künstlerbücher herauszugeben – seit 1991 gemeinsam mit Isabella Oulton. 1990 gründete er unter der Bezeichnung Ka! Editions die druckgrafische Edition.

KünstlerInnen von Ka! Edition: Roger Ackling, Frank Badur, John Carter, Christophe Cuzin, Peter Downsbrough, Alan Ebnother, Julia Farrer, Daniel Göttin, Werner Haypeter, Gottfried Honegger, Mark Hudson, Atsuo Hukuda, Jac Leirner, Kim Lim, Francois Morellet, David Rabinowitch, Carol Robertson, Claude Rutault, Paca Sanchez, Yuko Shiraishi, Trevor Sutton, Heiner Thiel, Ian Tyson, Matthew Tyson und Ulrich Wagner


A Wonderful Adventure. 25 Jahre Ka! Editions
1. August bis 8. November 2015

Gottfried Honegger: Hommage à Cercle et Carré, 2005. Holz- und Linolschnitte; Foto: Ralph Doyle, Carron (Frankreich). © VG Bild-Kunst, Bonn 2015
David Rabinowitch: Altan:Ruthe (rot), 2004. Holzschnitt; Foto: Ralph Doyle, Carron (Frankreich). © VG Bild-Kunst, Bonn 2015
Frank Badur: Different Evenings, 1991. Linoldruck, © VG Bild-Kunst, Bonn 2015
Yuko Shiraishi: Five Red Squares, 1999. Linolschnitt mit Pochoir. © VG Bild-Kunst, Bonn 2015