Städtische Galerie Wolfsburg

Schlossstrasse 8
D - 38448 Wolfsburg

T: 0049 (0)5361 8285-17
F: 0049 (0)5361 8285-25

E: staedtische.galerie@stadt.wolfsburg.de
W: http://www.staedtische-galerie-wolfsburg.de/


weitere Ausstellungen

Carsten Fock. Sendere a terra

Mai 10, 2015 bis Dez 27, 2015

tn Carsten Focks (*1968) zentrales Medium ist die Malerei, deren technische Möglichkeiten er immer wieder neu auslotet. Er scheut dabei nicht das Experiment, wobei die Grenzen zwischen abstrakter, gestisch-expressiver Malerei und Figuration in der Schwebe bleiben. Stets sind seine Arbeiten mit inhaltlichen und selbstreflexiven Bezügen aufgeladen und stellen Fragen oder werfen Probleme auf.

Für seine erste Einzelausstellung in einem Museum hat Carsten Fock vor Ort eine Installation entwickelt, die die Räume der Städtischen Galerie Wolfsburg in ein visuelles Wechselspiel zwischen Ausstellungsobjekt und Ausstellungsarchitektur verwandelt. In seinen Installationen hinterfragt und erweitert er klassische Formen der Präsentation, bezieht die Betrachtenden in seine Farb-Raum-Komposition ein und provoziert damit die Irritation gewohnter Sehweisen.

Dabei verbergen sich hinter der Erscheinung von Spontanität und Gestus durchdachte Komposition und ein organisierter Prozess. Der Künstler überlässt nichts dem Zufall und der Arbeitsfluss endet schließlich in einer Bildarchitektur, die durch serielles Arbeiten wieder aufgebrochen wird. Darüber hinaus entwickelt Carsten Fock eine eigenwillige Bildsprache, indem er Slogans, Zitate, Songzeilen und Symbole mit Themen aus der Popkultur, Werbung, Kunst, Mode, Militär und Politik verbindet.


Carsten Fock. Sendere a terra
10. Mai bis 27. Dezember 2015

'o.T. (aus BRD ´88)', 2012. Mischtechnik auf Baumwolle, 180 x 260 cm; © Carsten Fock, Courtesy Galerie Jochen Hempel
'o.T.', 2014. Öl und Lackstift auf Leinwand, 130 x 105 cm; © Carsten Fock, Courtesy Galerie Jochen Hempel
'o.T.', 2014. Öl und Lackstift auf Leinwand, 140 x 115 cm; © Carsten Fock, Courtesy Galerie Jochen Hempel