Galerie im Taxispalais

Maria-Theresien-Strasse 45
A - 6020 Innsbruck

T: 0043 (0)512 508-3170
F: 0043 (0)508-3175

E: taxis.galerie@tirol.gv.at
W: http://www.galerieimtaxispalais.at/


weitere Ausstellungen

34. Österreichischer Grafikwettbewerb 2015

Aug 15, 2015 bis Sep 20, 2015

tn Die Idee für den Österreichischen Grafikwettbewerb sowie die begleitende Ausstellung stammt von Paul Flora. Initiiert wurde der Wettbewerb im Jahr 1952 durch das Land Tirol. Bereits auf den ersten Wettbewerb reagierten 200 Künstlerinnen und Künstler aus ganz Österreich. Die anhaltend hohe Anzahl der Einsendungen wie auch der Preisstiftungen belegt den hohen Stellenwert des Wettbewerbs. Da die von der Jury ausgewählten Werke in die Sammlung des Landes Tirol übergehen, kamen durch den Wettbewerb viele künstlerische Grafikarbeiten in öffentlichen Besitz.

Am 34. Österreichischen Grafikwettbewerb haben 274 Künstlerinnen und Künstler teilgenommen. Die Jurysitzung fand am 29. Juni 2015 in drei Durchgängen statt, es wurden insgesamt elf Preise vergeben und Arbeiten für fünf Ankäufe ausgewählt. Die Entscheidungen der Jury orientierten sich an der Breite zeitgenössischer Grafik, die in ihrer ganzen Komplexität abgebildet werden sollte: von Handzeichnungen über Collagen bis hin zu traditionellen grafischen Druckverfahren, die auf aktuelle Thematiken angewandt werden. Die Arbeiten der Künstlerinnen und Künstler umfassen konzeptuelle Ansätze, Erinnerungszeichnungen und Reportageformate, Notationen und Tagebuchaufzeichnungen sowie zeitbasierte Dokumentationsformen. Die Ausdrucksmittel reichen von hyperrealistischen Zeichnungen und figurativen Darstellungen hinein in das Spektrum abstrakter Formen.

Um der Bedeutung und dem Stellenwert des Österreichischen Grafikwettbewerbs Ausdruck zu verleihen, wird der diesjährigen Hauptpreisträgerin Judith Fegerl – ausgezeichnet mit dem Preis des Landes Tirol – im Rahmen des nächsten Grafikwettbewerbs 2017 eine Einzelausstellung gewidmet. 2013 ging der Preis an Roman Pfeffer für seine Serie "Kompositionen (2012/2013)". In seiner Personale mit dem Titel "brain twister (mazzocchio)", die nun parallel zur Ausstellung der prämierten und angekauften Arbeiten des 34. Grafikwettbewerbs in der Galerie im Taxispalais zu sehen ist, zeigt er skulpturale Arbeiten, die in Zusammenschau mit der prämierten Serie von 2013 Einblick in seine künstlerische Praxis geben.


34. Österreichischer Grafikwettbewerb 2015
15. August bis 20. September 2015

Moussa Kone: Lehenleiten, 2013 (Detail). 21 Zeichnungen in Leinenbox. Tusche auf Papier, je 12 x 15 bzw. 15 x 12 cm; © Moussa Kone
Gabriele Sturm: The Taste of Paradise, 2014. Nachzeichnung/Decollage, Tusche auf Papier, 94,3 x 73 cm; © Gabriele Sturm. Foto: WEST. Fotostudio, Wörgl
Judith Fegerl: #10 hot-wired, 2014 (Detail). Kupferdraht, Lötstelle auf Papier. 10 beidseitige Zeichnungen, je 20 x 20 cm; © Judith Fegerl