Kunstmuseum Ravensburg

Burgstrasse 9
D - 88212 Ravensburg

T: 0049 (0)751 82-810

E: kunstmuseum@ravensburg.de
W: http://www.kunstmuseum-ravensburg.de/


weitere Ausstellungen

Max Pechstein. Körper, Farbe, Licht

Nov 28, 2015 bis Apr 10, 2016

tn Im Mittelpunkt der rund 70 Werke umfassenden Ravensburger Schau "Max Pechstein. Körper, Farbe, Licht" steht die Darstellung des Menschen bei Max Pechstein. Zentral für den Brücke-Künstler waren von Beginn an das Figurenbild und das Porträt, anhand derer die Entwicklung des Expressionisten im Überblick vorgestellt wird. Die Ausstellung nimmt damit erstmals das Thema Körper bei Max Pechstein in den Blick.

Vom Frühwerk, über die expressionistischen Akte, sein Aufenthalt in Palau, über die Porträts der 1920er Jahre bis zu den Werken der 1950er Jahre wird die Darstellung des Menschen untersucht. Als besondere Note wird das Spätwerk im Kontext von Cobra und Spur-Arbeiten der Sammlung Peter und Gudrun Selinka präsentiert. Diese Gegenüberstellung macht auch deutlich, dass Max Pechsteins späte Werke in Farbigkeit und Malweise die expressive Malerei der Nachkriegszeit nicht zuletzt auch vorwegnahmen.

Die Ausstellung wurde in enger Zusammenarbeit mit Nachfahren der Künstlerfamilie Pechstein, der Max Pechstein-Urheberrechtsgemeinschaft entwickelt, die das Erbe des Künstlers und den Nachlass bis heute bewahrt.


Max Pechstein. Körper, Farbe, Licht
28. November bis 10. April 2016

Frische Brise, 1921. Öl auf Leinwand; Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg. © 2015 Pechstein Hamburg/ Tökendorf, Foto: Wolfram Schmidt
Liegender Rückenakt / Akte im Freien, 1911. Öl auf Leinwand; Leopold-Hoesch-Museum & Papiermuseum Düren; © 2015 Pechstein Hamburg/ Tökendorf. Foto: Peter Hinschläger
Selbstbildnis mit Pfeife, um 1946. Öl auf Leinwand; Kunstsammlungen Zwickau, Max-Pechstein-Museum. © 2015 Pechstein Hamburg/ Tökendorf, Foto: Atelier Lorenz Zschorlau