Fotogalerie Wien

Währinger Straße 59/WUK
A - 1090 Wien

T: 0043 (0)1 408 54 62
F: 0043 (0)1 403 04 78

E: fotogalerie-wien@wuk.at
W: http://www.fotogalerie-wien.at/


weitere Ausstellungen

"Inspiration" in der Fotogalerie Wien

Nov 24, 2015 bis Jan 16, 2016

tn Der Ausdrucksapparat des Menschen ist vielseitig. Eines seiner ursprünglichsten Artikulationsmittel – der Körper – wurde stetig durch immer abstrakter werdende Zeichensysteme ergänzt und in manchen Bereichen sogar durch diese ersetzt. Neben Bildern war und ist die Sprache, verbunden mit ihrer grafischen Form, eine der Hauptstrukturen der Kommunikation, Vermittlung und Darstellung. Daher ist die semiotische Untersuchung der spannungsvollen Wechselbeziehungen dieser beiden spezifischen Kodierungen ein wiederholt auftretendes Feld in der Kunst.

Diese setzt sich mit dem gesellschaftlichen Umfeld, dessen Besonderheiten und ihrer eigenen Positionierung innerhalb dieser auseinander. Verbunden mit der Hinterfragung der medialen Spezifika in diesem Konnex, müssen die künstlerischen Arbeiten immer wieder erneut ausgelotet werden. Die Fotogalerie Wien präsentiert in ihrem diesjährigen Schwerpunkt "Text:Bild / Bild:Text" künstlerische Arbeiten, die sich jenen komplexen Wechselbeziehungen und deren Bedingungen zuwenden, wobei durch das kuratorische Kollektiv in dieser dreiteiligen Ausstellungsserie das Hauptaugenmerk auf die Unterthemen Transformation, Symbiose und Inspiration gelegt wird.

Nach "Transformation und Symbiose" in Hinblick auf die gegenseitige Beeinflussung der Zeichensysteme Text und Bild schließt der diesjährige Schwerpunkt mit der Thematik "Inspiration". Die KünstlerInnen beschäftigen sich in dieser Ausstellung mit dem direkten Zusammenhang von Text- und Bildbeziehungen durch verschiedene Herangehensweisen. Neben klassischen literarischen Genres wie Gedichten, Märchen und Sagen stehen auch die Geschichten des täglichen Lebens im Fokus sowie die Frage nach der medialen Umsetzung und die sich daraus entwickelnden Auswirkungen auf die Narrationen und die Bilder. Durch die Interpretation, Reflexion und Übersetzung in differente Medien wie Fotografie, Video, Animationsfilm, Wandinstallation oder Skulptur kontextualisieren die KünstlerInnen diese neu bzw. laden sie mit weiteren Diskursen auf.

KünstlerInnen: Carla Della Beffa (IT), Olivier Cornil (BE), Paul Drogla (DE), Thomas Garcia (AT), Rowena Hughes (UK), Sven Johne (DE), Corinne Rusch (CH/AT)


Inspiration
24. November 2015 bis 16. Jänner 2016

Rowena Hughes: Dipole Moments, 2010. Text und Bilder digital auf Fundstück-Bücher geprintet
Paul Drogla, Still aus: 'Die Metamorphosen des Vampirs', 2007–2010; Video
Sven Johne, Still aus: 'Jutta', 2014. HD-Video, Deutsch mit englischen Untertiteln. 17:36 Min.; Courtesy Sven Johne/ VG Bild, Bonn and Klemm's, Berlin