Zentrum Paul Klee

Monument im Fruchtland 3
CH - 3000 Bern

T: 0041 (0)31 35901-01
F: 0041 (0)31 35901-02

E: kontakt@zpk.org
W: http://www.zpk.org/


weitere Ausstellungen

Henry Moore im Zentrum Paul Klee

Jan 30, 2015 bis Mai 25, 2015

tn Henry Moore (1898–1986) gilt als radikaler, experimenteller und durchaus avantgardistischer Künstler, auch wenn er der Figuration treu blieb und sich dabei immer wieder mit den klassischen Motiven der Skulptur wie "Mutter und Kind" oder der liegenden Figur auseinandersetzte.

Sein künstlerisches Ziel war es, wie die Natur lebendige Formen zu schaffen und aus elementaren Formen eine universelle Bildsprache zu entwickeln. Die Ausstellung des Zentrum Paul Klee zeigt mit 28 Skulpturen und 42 Arbeiten auf Papier aus den Sammlungen der Tate und des British Council erstmals seit 25 Jahren in der Schweiz einen Überblick über das Werk eines der bedeutendsten Bildhauer des 20. Jahrhunderts.


Henry Moore
30. Januar bis 25. Mai 2015

Arbeitsmodell für Dreiwegstück Nr. 2: Bogenschütze, 1964. Bronze, 77.5 x 78.7 x 65.1 cm; © Tate, London 2014. © The Henry Moore Foundation, All Rights Reserved / 2014, ProLitteris, Zurich
Mutter und Kind, 1953. Bronze auf Holzsockel, 53 x 27 x 34.5 cm; © Tate, London 2014. © The Henry Moore Foundation, All Rights Reserved / 2014, ProLitteris, Zurich
Atom Piece (Arbeitsmodell für Atomenergie), 1964 - 1965. Bronze, 127 x 92 x 92 cm; © Tate, London 2014. © The Henry Moore Foundation, All Rights Reserved / 2014, ProLitteris, Zurich