Sprengel Museum Hannover

Kurt-Schwitters-Platz
D - 30169 Hannover

T: 0049 (0)511 168438-75
F: 0049 (0)511 168450-93

E: Sprengel-Museum@Hannover-Stadt.de
W: http://www.sprengel-museum.de/


weitere Ausstellungen

Benjamin Badock. du hier

Dez 3, 2014 bis Mär 15, 2015

tn Benjamin Badock, der Träger des Sprengel-Preises für Bildende Kunst der Niedersächsischen Sparkassenstiftung 2014, richtet auf dem Museumsplatz eine ortsbezogene Installation mit Wandmalerei, Grafik und Skulpturen ein. Die komplexe Architektur des Museumsplatzes wird in eine auf die Räumlichkeit ironisch reagierende Situation verwandelt.

Mit einer weiteren Intervention geht Badock auf die Architektur des Museumsaltbaus ein, indem er die seit langem verdeckte Klimaanlage, die zur Grundkonzeption der Architekten Trint und Quast gehörte, wieder betont. Abhängig von den Lichtverhältnissen erhält der Betrachter wechselnde Einblicke.

Die Themen von Architektur und Situation, mit denen sich Badock schon seit längerer Zeit auseinandersetzt, geraten im Sprengel Museum Hannover neu in den Fokus. Die intensive Beschäftigung mit Traditionen des Hochdrucks zeichnet sich im individuellen Umgang mit dem Holzschnitt ab, wenn er die Bildinformationen auf Figurationen aus geometrischen Grundformen reduziert und in leuchtenden Farben umsetzt.

Benjamin Badock (geb. 1974) studierte Freie Kunst an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig (2001 – 2008) und war Meisterschüler bei Olav Christopher Jenssen. Der Künstler lebt und arbeitet heute in Leipzig und wurde mit mehreren Preisen und Stipendien geehrt. Die Preisverleihung durch Thomas Mang, Präsident der Niedersächsischen Sparkassenstiftung, Hannover, findet am 2. Dezember 2014, um 18.30 Uhr, im Sprengel Museum Hannover statt.


Benjamin Badock. du hier
3. Dezember 2014 bis 15. März 2015

Ausstellung FFV, 2013. Hochdruck, Handabzug, 59,6 x 43,8 cm; Courtesy: Benjamin Badock, Parrotta Contemporary Art, Stuttgart. © und Foto: Benjamin Badock
Ausstellung Berlin-Neukölln, 2013. Hochdruck, Handabzug, 59,6 x 43,8 cm; Courtesy: Benjamin Badock, Parrotta Contemporary Art, Stuttgart. © und Foto: Benjamin Badock
Fahne (Pückler9), 2014. Hochdruck, Handabzug, 59,6 x 43,8 cm; Courtesy: Benjamin Badock, Parrotta Contemporary Art, Stuttgart. © und Foto: Benjamin Badock