Kunstforum Wien

Freyung 8
A - 1010 Wien

T: 0043 (0)1 53733-26
F: 0043 (0)1 53733-27

E: office@bankaustria-kunstforum.at
W: http://www.bankaustria-kunstforum.at/


weitere Ausstellungen

Landscape in my Mind – Landschaftsfotografie heute

Feb 11, 2015 bis Apr 26, 2015

tn Im Frühjahr 2015 präsentiert das Bank Austria Kunstforum Wien eine umfassende Ausstellung mit Positionen zeitgenössischer Landschaftsfotografie: "Landscape in my Mind" ist eine mentale Reise durch unterschiedliche bildliche Artikulationen des Landschaftsbegriffs. Dabei wird ein Fokus auf zeitgenössische neopiktorialistische Strategien gelegt: Malerische Tableaus im monumentalen Format kontrastieren mit der sachlichen Objektivität des konventionellen Schwarzweißfotos.

So denkt Elger Esser von sich selbst nicht in erster Linie als Künstlerfotograf, sondern als Bildermacher und Landschaftsmaler, der seine Arbeiten mit fotografischen Mitteln realisiert. Ein Schwerpunkt der Ausstellung ist die Landschaft als Erfahrungsraum, der mit der Kamera dokumentiert wird. Künstler wie Hamish Fulton oder der ehemalige Becher-Schüler Axel Hütte halten als Wanderer und Weltreisende das Gesehene fotografisch fest. Fotografie ist dabei längst nicht mehr nur das objektive Medium der Wirklichkeitsdarstellung, sondern im digitalen Zeitalter Mittel zur Verfremdung und Manipulation.

Andreas Gursky ist ein Meister der unsichtbaren Manipulation, indem er unterschiedliche Aufnahmen eines gewählten Motivs in ein und derselben Arbeit "collagiert" – etwa fantastische Inselgruppen wie aus einem James Bond-Film – und so eine neue Wahrheit kreiert. Gursky spielt auch mit dem Phänomen der gesteigerten Monumentalität, der Überfülle und übertriebenen Leere. Langläufer und Radrennfahrer schrumpfen zu emsigen Ameisenvölkern in erhabenen Gebirgslandschaften.

Durchwegs kosmisch muten Balthasar Burkhards Schwarzweißaufnahmen der Megametropolen an. Die wuchernde Großstadt ist der kulturelle Landschafts- und Lebensraum des Menschen im 20. und 21. Jahrhundert. Schlussendlich entschweben wir der Welt gen Himmel. Stellare Landkarten, wie wir sie etwa aus Thomas Ruffs Sternenbildern kennen, lösen die Landschaft in Schwerelosigkeit auf. Die "Mission Landschaft" führt uns letztendlich auch noch zum Planeten Mars – die nächste Station in den unendlichen Weiten.


Landscape in my Mind – Landschaftsfotografie heute
Von Hamish Fulton bis Andreas Gursky
11. Februar bis 26. April 2015

Andreas Gursky: James Bond Island II, 2007. C-Print, 307 x 223,3 cm; Andreas Gursky. © Andreas Gursky / VG Bild-Kunst, Bonn undBildrecht, Wien, 2014; Foto: Courtesy Sprüth Magers Berlin London
Margherita Spiluttini: Schöllenenbahn, Schweiz, (Nach der Natur), 2001. C-Print, 150 x 120 cm, Auflage: 2/5 + 2 AP; Courtesy Christine König Galerie, Wien. © Margherita Spiluttini, Foto: © Margherita Spiluttini
Jordi Colomer: En la Pampa (The Pink Bag), 2008. Colour light Jet-Print auf Silberpapier, 140 x 115 cm, Auflage: 2/7 + 3 AP; Sammlung HypoVereinsbank, UniCredit Group. © VG Bild-Kunst, Bonn und Bildrecht, Wien, 2014; Foto: Sammlung HypoVereinsbank, UniC