Schirn Kunsthalle

Römerberg
D - 60311 Frankfurt

T: 0049 (0)69 299882-0
F: 0049 (0)69 299882-240

E: welcome@schirn.de
W: http://www.schirn.de/


weitere Ausstellungen

Lena Henke. Schrei mich nicht an, Krieger!

Apr 28, 2017 bis Jul 30, 2017

tn Lena Henke verfolgt fasziniert die Systeme und Strukturen des städtischen Lebens, das sich mit seinen alltäglichen Geschichten in das Straßenbild, in Gebäude und Fassaden eingeschrieben hat. Diese Symbolträger verlieren im Verlauf der Jahre ihre Bedeutung. Von ihrem Kontext losgelöst und bestenfalls befreit sind sie oftmals nur noch bloße Klischees einer ursprünglichen Idee. In einer zumeist minimalistischen Formensprache verknüpft die Künstlerin ihre Konzentration auf diese Transformationsprozesse und ihr übergeordnetes Interesse an Architektur, Stadtplanung, Land Art, menschlichen Beziehungen, Sexualität und Fetisch mit subtilen kunsthistorischen Bezügen.

Seit einigen Jahren lebt Henke (*1982) in New York und hat bereits einen umfassenden Werkkomplex aus Skulpturen und Installationen geschaffen. Für die Rotunde der Schirn Kunsthalle Frankfurt wird die Künstlerin eine eigene Arbeit entwickeln, in der Innen und Außen miteinander verschmelzen und in der sie auf die Besonderheit des frei zugänglichen Raums eingehen wird. Henke, die von 2004 bis 2010 an der Städelschule in Frankfurt am Main studierte, zeigte zuletzt Einzelausstellungen in Deutschland, der Schweiz und den USA.


Lena Henke. Schrei mich nicht an, Krieger!
28. April bis 30. Juli 2017

Rotunde der Schirn Kunsthalle Frankfurt; © Schirn Kunsthalle Frankfurt, 2016. Foto: Norbert Miguletz
Collage der Künstlerin, Installation in der Schirn-Rotunde; © Lena Henke
Projektskizze, Installation in der Schirn-Rotunde; © Lena Henke