Kunstmuseum Ravensburg

Burgstrasse 9
D - 88212 Ravensburg

T: 0049 (0)751 82-810

E: kunstmuseum@ravensburg.de
W: http://www.kunstmuseum-ravensburg.de/


weitere Ausstellungen

Kunstmuseum Ravensburg zeigt Arbeiten von Stephan Balkenhol

Apr 12, 2014 bis Aug 24, 2014

tn Stephan Balkenhol (*1957) gehört zu den bekanntesten Bildhauern in Deutschland. Als Student von Ulrich Rückriem experimentierte er zunächst mit einer minimalistischen Formensprache bevor er in den 1980er Jahren als einer der wenigen Künstler seiner Generation den roten Faden der figurativen Skulptur konsequent wieder aufnahm.

Durch die beiden Weltkriege war das Menschenbild in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts entwertet worden und die menschliche Figur bis Ende der 1970er Jahre fast vollständig aus der Kunst verschwunden. Mit der Aufnahme eines an der Antike orientierten, heilen Menschenbildes brachte Balkenhol in den 1980er Jahren den Körper wieder als Zentrum der individuellen Wahrnehmung ins Spiel. In den letzten drei Jahrzehnten entstand neben Reliefs und Zeichnungen ein ganzes Volk von Menschen- und Tierfiguren – zumeist aus unterschiedlichen Holzarten oder auch aus Bronze.

Die unmittelbare und unverfälschte Geste der Expressionisten liegt dem Künstler fern. Still, in sich ruhend und unbeeinflusst von emotionalen Befindlichkeiten sind Balkenhols häufig aus einem Holzstamm gehauene Männer- und Frauenfiguren wesenhafte Abbilder einer überzeitlichen Lebenswirklichkeit und trotzdem gegenwärtig. Geprägt von den konzeptuellen Ansätzen der 1970er Jahre zielen Balkenhols Arbeiten nicht zuletzt auch auf die Wahrnehmung des Betrachters. Sie werfen uns auf unsere eigene Körperlichkeit zurück und nehmen einem Spiegel gleich unsere Projektionen auf, über die wir im besten Fall zu reflektieren beginnen. Ihre autonome Existenz provoziert damit nicht zuletzt auch die Frage, wohin wir unser Denken und Handeln lenken wollen.

Stephan Balkenhols Skulpturen sind aufgrund ihrer allgemeingültigen sinnlichen Ausdruckskraft jenseits des Zeitgeschmacks in zahlreichen Städten zu Wahrzeichen geworden und im öffentlichen Raum präsent ("Vier Männer auf Bojen" Hamburg; Wagner-Denkmal, Leipzig; Denkmal zum Mauerfall "Balanceakt", Axel-Springer-Hochhaus Berlin; Männerfigur im Kirchturm von St. Elisabeth, Kassel).

Für die Ausstellung im Kunstmuseum Ravensburg wird Stephan Balkenhol auf den räumlichen Kontext eingehen und neben älteren Arbeiten hauptsächlich neue Werke zeigen.


Stephan Balkenhol
12. April bis 24. August 2014

Kugelmenschen (Frau und Mann), 2012. Courtesy: Mai 36 Galerie, Zürich; Foto: Samuel Mizrachi
Frau, 2013. Ausstellung November 2013 in Milano; Courtesy: Courtesy Galleria Monica De Cardenas, Milano. Foto: Andrea Rossetti
Großer Kopf mit Figur, 2010. Courtesy: Mai 36 Galerie, Zürich; Foto: Samuel Mizrachi
Stephan Balkenhol; Foto: Henrik Hornung