Aargauer Kunsthaus

Aargauerplatz
CH - 5001 Aarau

T: 0041 (0)62 83523-30
F: 0041 (0)62 83523-29

W: http://www.aargauerkunsthaus.ch/


weitere Ausstellungen

Auswahl 13 im Aargauer Kunsthaus

Dez 7, 2013 bis Jan 5, 2014

tn Gemeinsam präsentieren das Aargauer Kunsthaus und das Aargauer Kuratorium die traditionsreiche Jahresausstellung der Aargauer Künstlerinnen und Künstler – die Auswahl 13. Mit 116 aktuellen Arbeiten von 49 Künstler/innen präsentiert sie das kantonale Kunstschaffen in einer vielseitigen und inspirierenden Gesamtschau.

Seit 2004 bietet die Jahresausstellung den Aargauer Kunstschaffenden die Möglichkeit, ihre Arbeiten einem breiten Publikum zu präsentieren. KünstlerInnen, welche seit zwei Jahren im Kanton wohnen, in einer früheren Lebensphase 15 Jahre durchgehend im Aargau gewohnt haben oder durch Werk oder Tätigkeit das Aargauer Kulturleben mitgestalten konnten sich um die Teilnahme an der Ausstellung und um Werkbeiträge des Aargauer Kuratoriums bewerben.

Zwei fachkundige Jurys, eine seitens des Aargauer Kunsthauses und eine seitens des Aargauer Kuratoriums, haben im Oktober unabhängig voneinander die eingegangenen Vorschläge beurteilt. 206 Künstler/innen haben dieses Jahr per Ende September ihr Dossier eingereicht. Davon wurden 49 von den Jurys eingeladen, an der Auswahl 13 auszustellen. Die daraus entstandene Schau bietet einen abwechslungsreichen Einblick in das aktuelle Kunstschaffen im Kanton Aargau.

Die Künstlerinnen und Künstler der Auswahl 13
Urs Aeschbach, Nicole Biermaier, Beat Brogle, Christoph Brünggel, Patricia Bucher, Beat Buri, Rosângela de Andrade Boss, Regula Dettwiler, Anton Egloff, Noemi Martina Eichenberger, Marianne Engel, René Fahrni, Sonja Feldmeier, Anselmo Fox, Gabi Fuhrimann, Franziska Furter, Florian Gasser, Eva Maria Gisler, Otto Grimm, Cosimo Gritsch, Stefan Gritsch, Mireille Gros, Michael Günzburger, Roman Gysin, Thomas Hauri, Andreas Hofer, Simone Holliger, Daniel Robert Hunziker, Esther Hunziker, Christine Knuchel, koorder (Matthias Berger / Till Hänel), Aurelio Kopainig, Sonja Kretz, Dominique Lämmli, Andreas Marti, Max Matter, Claudio Moser, Dominique Müller, Raoul Müller, Daniel Schibli, Lorenz Oliver Schmid, Milena Beatrice Seiler, Max Treier, Sabine Trüb, Timo Ullmann, Jacqueline Weiss Bolt, Rolf Winnewisser, Andreas Zybach

Gast Auswahl 13: Andrea Winkler
Mit präzisen Gesten macht Andrea Winkler (*1975), Gast der diesjährigen Auswahl, auf die Sonder- und Eigenheiten der modernen Dingwelt aufmerksam. Ihrer neuesten Werkgruppe liegen die teilweise bizarr anmutenden Formen und Materialien all jener Volumina zu Grunde, die sich in Form von Alltags- und Reisegepäck tagtäglich um die Welt bewegen. Gefundene, ersteigerte oder gekaufte Taschen, Koffer und weiteres Alltagsmaterial entledigt Andrea Winkler ihrer Zweckmässigkeit und verwandelt sie in collagenhafte, ambivalent changierende Objekte, die sie in einer eigens für das Aargauer Kunsthaus entwickelten Installation auf einer bühnenartigen Konstruktion platziert. Eine ähnliche Wirkung erzielen die weiteren Arbeiten in der Ausstellung: Absperrpfeiler und -bänder umstellen schemenhaft die Werke und in Vitrinen sind Abgüsse von Security Tags präsentiert, als handle es sich um archäologische Funde. Wie die Taschenobjekte locken sie unseren Erkennungssinn in stetig neue Wahrnehmungsfallen.


Auswahl 13
7. Dezember 2013 bis 5. Januar 2014

Christoph Brünggel: Krise #1, 2013. Holz, Fluoreszenzlampe, 300 x 300 x 250 cm
Patricia Bucher: Ohne Titel, 2013
Marianne Engel: Severin's Grab, 2012. Fotografie zwischen Acryl, 100 x 100 cm; Auflage 3
Andrea Winkler: BAGS (04), 2013. Handtaschen, 70 cm x 40 cm x 20 cm