Sprengel Museum Hannover

Kurt-Schwitters-Platz
D - 30169 Hannover

T: 0049 (0)511 168438-75
F: 0049 (0)511 168450-93

E: Sprengel-Museum@Hannover-Stadt.de
W: http://www.sprengel-museum.de/


weitere Ausstellungen

Von Kollwitz bis Picasso

Sep 25, 2013 bis Feb 2, 2014

tn Der Bestand an herausragenden Blättern der Grafik des 20. Jahrhunderts, die das Sprengel Museum Hannover beherbergt, wird durch die Leihgabe der Sammlung Ernst-Joachim Sorst, Hannover, nachhaltig ergänzt. Präsentiert werden in der Ausstellung rund 50 Arbeiten auf Papier und vier Skulpturen, die den Zuwachs auf dem Feld der Moderne und den Ausbau der Sammlung auf willkommene Weise unterstützen.

Bedeutende Einzelblätter und Werkkomplexe von Künstlern wie Karl Schmidt-Rottluff, Erich Heckel, Pablo Picasso und Otto Dix erweitern zukünftig den Sammlungsbestand und ergänzen das Vorhandene um nachbarschaftliche Werke. Bedeutende Einzelblätter und Werkkomplexe von Künstlern wie Ernst Barlach, Marc Chagall, Otto Dix, HAP Grieshaber, George Grosz, Erich Heckel, Horst Janssen, Oskar Kokoschka, Käthe Kollwitz, Jeanne Mammen, Gerhard Marcks, Rolf Nesch, Pablo Picasso, Rudolf Schlichter, Karl Schmidt-Rottluff und Paul A. Weber erweitern zukünftig den Sammlungsbestand und ergänzen das Vorhandene um nachbarschaftliche Werke.

Indem es gelungen ist, die Sammlung Ernst-Joachim Sorst als Dauerleihgabe für das Museum zu gewinnen, kann sie nun einer interessierten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Der Blick auf die Entwicklung der modernen Kunst im Bereich der Grafik wird dabei auf unterschiedliche künstlerische Positionen gelenkt, die rund ein Jahrhundert grafischer Kunst umfassen. Bereits im vergangenen Jahr hatte der hannoversche Sammler Ernst-Joachim Sorst dem Sprengel Museum Hannover eine Gouache von Erich Wegner, "Freitag (Zahltag)", aus dem Jahre 1922, geschenkt. Die Erben des Sammlers Ernst-Joachim Sorst beabsichtigen eine weitere Schenkung.


Von Kollwitz bis Picasso
Die Sammlung Ernst-Joachim Sorst
25. September 2013 bis 2. Februar 2014

Pablo Picasso: Minotaure vaincu, 1933. Radierung, 19,3 x 26,9 cm; © Succession Picasso / VG Bild-Kunst, Bonn 2013. Foto: Michael Herling / Benedikt Werner; Sprengel Museum Hannover
George Grosz: Dirne und Mann (aus 'Ecce Homo'), 1922. Offsetlithografie, 30 x 21,5 cm (Bildmaß), 36 x 36,5 cm (Blattmaß); © VG Bild-Kunst, Bonn 2013. Foto: Michael Herling / Benedikt Werner; Sprengel Museum Hannover
Gerhard Marcks: Löwe und Zebras, 1956. Holzschnitt, 36 x 30 cm; © Gerhard-Marcks-Stiftung, Bremen, 2013. Foto: Michael Herling / Benedikt Werner; Sprengel Museum Hannover