Schöpferische Dichte

Feb 26, 2013 bis Sep 30, 2013

tn Würth Österreich präsentiert im hauseigenen Museum der Firmenzentrale Highlights aus der Sammlung Würth. Mit "Schöpferische Dichte. Österreichische Kunst aus fünf Jahrzehnten. Sammlung Würth" macht sich das Unternehmen ein verspätetes Geburtstagsgeschenk zum 50-jährigen Firmenjubiläum. Mit 1.200 Kunstwerken ist der Bestand an österreichischer Kunst in der Sammlung Würth der umfangreichste außerhalb Österreichs.

Die 50 Ausstellungsstücke stammen von 36 österreichischen Künstlern: Siegfried Anzinger, Christian Ludwig Attersee, Erwin Bohatsch, Herbert Brandl, Arik Brauer, Ernst Fuchs, Jakob Gasteiger, Alfred Haberpointner, Anne Hausner, Xenia Hausner, Manfred Hebenstreit, Markus Hofer, Barbara Höller, Alfred Hrdlicka, Friedensreich Hundertwasser, Wolfgang Hutter, Kurt Kocherscheidt, Karl Korab, Michael Kos, Jürgen Messensee, Josef Mikl, Alois Mosbacher, Nikolaus Moser, Hermann Nitsch, Peter Pongratz, Arnulf Rainer, Markus Redl, Franz Ringel, Hubert Scheibl, Roman Scheidl, Walter Schmögner, Günter Silwa Sedlak, Hans Staudacher, Robert Zeppel-Sperl, Otto Zitko, Leo Zogmeyer.


Schöpferische Dichte
26. Februar bis 30. September 2013
Vernissage: 25. Februar 2013, 19 Uhr

Christian Ludwig Attersee: Kreuz mit Dir, 1985. Mischtechnik auf Leinwand, 105 x 105 cm; Sammlung Würth, Inv. Nr. 705. © VBK
Franz Ringel: Es wird viel geflüstert, 1974. Mischtechnik auf Holz, 205 x 275 cm; Sammlung Würth, Inv. Nr. 10175. Foto: Ivan Baschang, München/ Paris