NRW-Forum Kultur und Wirtschaft

Ehrenhof 2
D - 40479 Düsseldorf

T: 0049 (0)211 89266-81
F: 0049 (0)211 89266-82

E: museum@nrw-forum.de
W: http://www.nrw-forum.de/


weitere Ausstellungen

Azzedine Alaïa im 21. Jahrhundert

Jun 8, 2013 bis Sep 8, 2013

tn Vom 8. Juni bis 8. September 2013 wird das NRW-Forum Düsseldorf die Ausstellung "Alaïa. Azzedine Alaϊa" im 21. Jahrhundert zeigen. Die Ausstellung präsentiert die herausragendsten Modeschöpfungen von Alaïa der letzten zehn Jahre. Jeder Ausstellungsraum widmet sich einem anderen Material, das Azzedine Alaïa im letzten Jahrzehnt durchgängig verwendet hat: Samt, Pelz, Wolle, Leder, Baumwolle, Tierhäute, Chiffon und Strick.

Azzedine Alaïa zählt zu den letzten bedeutenden lebenden Couturiers. Die Ausstellung konzentriert sich auf die Arbeiten Alaïas im 21. Jahrhundert. Der in Tunesien geborene Azzedine Alaïa ist einer der wichtigsten Modeschöpfer der vergangenen Jahrzehnte. Der Name Alaïa steht für Glanz, Sinnlichkeit, Stil, Schnitt, Selbstvertrauen, Komfort und – selbstverständlich – Sexappeal. Seine enganliegenden Kleider umhüllen die Körper der weltweit verführerischsten und erfolgreichsten Frauen.

Die Monografie zur Ausstellung: Azzedine Alaïa in the 21st Century. Hardcover, 224 Seiten in englischer Sprache. Die Ausstellung "Alaïa. Azzedine Alaïa im 21. Jahrhundert" wurde vom Kurator Mark Wilson / Groninger Museum, gestaltet. Die Ausstellungsobjekte hat Azzedine Alaïa bereitgestellt.


Alaïa
Azzedine Alaïa im 21. Jahrhundert
8. Juni bis 8. September 2013

(c) Azzedine Alaïa, Foto: Groninger Museum / NRW-Forum
(c) Azzedine Alaïa, Foto: Groninger Museum / NRW-Forum
(c) Azzedine Alaïa, Foto: Groninger Museum / NRW-Forum