Künstlerhaus Wien

Karlsplatz 5
A - 1010 Wien

T: 0043 (0)1 587 96 63
F: 0043 (0)1 587 87 36

E: office@k-haus.at
W: http://www.k-haus.at/


weitere Ausstellungen

Grafik in- und auswendig

Apr 19, 2013 bis Jun 9, 2013

tn Das Wiener Künstlerhaus veranstaltet im Frühjahr 2013 mit "in.print.out" im Rahmen der Partnerschaft mit International Print Network (IPNet) erneut eine Großausstellung aktueller, internationaler, künstlerischer Grafik. Ergänzt wird die Ausstellung durch eine Werkschau historischer und aktueller Plakatkunst, das Plakatprojekt für den öffentlichen Raum "Geld Macht Sicht Bar" sowie weiteren Begleitprogrammen.

Die Ausstellung "in.print.out" stellt aktuelle Tendenzen der internationalen Grafikkunst in einen neuen Kontext mit temporären Arbeiten, Installationen und raumbezogenen grafischen Experimenten. Schwerpunktmäßig im Bereich der bildenden Kunst angesiedelt, behandelt "in.print.out" das Phänomen Grafik in seiner Komplexität als künstlerisches Ausdrucksmedium, als Schnittstelle zwischen der traditionellen Disziplin der Druckgrafik und neuester, innovativer Techniken, zwischen analogen und digitalen Medien, zwischen bedrucktem Papier und interaktiven Installationen sowie in seiner gesellschaftlichen Funktion als Plakat.

Die Ausstellung im Künstlerhaus gliedert sich in zwei Bereiche: Im Erdgeschoß des Künstlerhauses werden von ca. 100 internationalen KünstlerInnen Kunstwerke, die im Rahmen der Kooperation mit der internationalen Grafik Triennale Krakau für die Ausstellungen von einer internationalen Jury selektiert wurden, präsentiert. Erweitert wird dieser Part durch einen Projektraum für temporäre Arbeiten, Installationen und raumbezogene grafische Experimente innerhalb der Ausstellung.

Im Obergeschoß des Künstlerhauses wird historische und aktuelle Plakatkunst in Zusammenarbeit mit dem Plakatmuseum Wilanow in Warschau, der Zürcher Kunsthochschule der Künste / Rote Fabrik, der Grafikbiennale Brno, der Graphischen Lehranstalt Wien und der Wienbiblitothek gezeigt. Auch die Arbeiten des Plakatprojekts für den öffentlichen Raum "Geld Macht Sicht Bar" werden in diesem Teil der Ausstellung präsentiert.


in.print.out - Grafik in/auswendig
19. April bis 9. Juni 2013

Ingeborg Strobl: 'Geld macht sichtbar', 2013. Plakat, 238 x 168 cm; © Ingeborg Strobl
Rudolf Vogl (1887-1958): M von Fritz Lang, Tobis-Filmkunst GmbH, Berlin / Wien / Münster & Co, 1931. 283,5 x 128,8 cm (3 Bogen); Sign: P-9322. © Wien Bibliothek
Yossi Lemel: 'Yossi Lemel in Mexico City', 2008. 95 x 68 cm; © Grafik Biennale Brno