Hundert Jahre Villa Rot

Jul 15, 2012 bis Sep 30, 2012

tn Als am 28. August 1992 in den Räumlichkeiten eines ehemaligen Fugger-Schlösschens das Museum Villa Rot eröffnet wurde, hatte das Anwesen bereits eine bewegte und in einigen Zügen auch tragische Vergangenheit erlebt: die Geschichte der Stifter und ihrer weit in frühere Jahrhunderte zurückreichenden Sammlungsbestände. Das Museum Villa Rot feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen und beleuchtet mit der Jubiläumsausstellung "Im Spiegel der Erinnerung" die 100-jährige Geschichte des Hauses und seiner Bewohner.

Im Museumsmagazin werden heute Gegenstände adliger Wohnkultur des 17. bis 19. Jahrhunderts aus dem Besitz der ehemaligen Reichsfreiherren von Rodt und von Hornstein aufbewahrt. Die eigentliche Sammlung mit überwiegend asiatischer Kunst und ausgewählten Stücken europäischer Holzbildhauerei geht auf den Musiker, Dirigenten und Unternehmer Hermann Hoenes (1900-1978) zurück. Diese Sammlung, das Anwesen mit Park einschließlich aller übrigen Vermögenswerte brachte seine Frau Feodora Hoenes (1903-1983) in eine Museumsstiftung ein, um so die Erinnerung an ihren Gatten und sein interkulturelles Intersse zu bewahren.

Originale Einrichtungs- und Kunstgegenstände, Briefe und Handschriften, Fotografien, Filme und andere Zeitdokumente aus dem Leben von Alexandra von Hornstein, Feodora und Hermann Hoenes dienen als Ausgangsmaterial einer biographischen Spurensuchen in der sich auch die Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts wider spiegelt. Mit der Schweizer Künstlerin Annatina Graf und Nataly Hocke, Meisterschülerin von Rebecca Horn, wurden zwei zeitgenössische Künstlerinnen eingeladen, die mit ihren audio-visuellen Interventionen die Zeitgeschichte in der Villa Rot lebendig erscheinen lassen.


Im Spiegel der Erinnerung
Hundert Jahre Villa Rot
15. Juli bis 30. September 2012

Museum Villa Rot
Schlossweg 2
D-88483 Burgrieden-Rot
T 0049 (0)7392 8335
F 0049 (0)7392 7190

Sommeröffnungszeiten:
Sa 14 – 17 Uhr
So 11- 17 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Stehende Tara, Nepal Anfang 17. Jh. Feuervergoldete Bronze; Sammlung Hoenes
Annatina_Graf: Im Spiegel der Erinnerung II. Video, Lichtzeichnung, Mobiliar, 2012
Nataly Hocke: Rotes Zimmer. Rauminstallation Villa Rot, 2012