ETH Zürich

Hönggerberg
CH - 8093 Zürich

T: 0041 (0)44 633-2963
F: 0041 (0)44 633-1068

E: ausstellungen@gta.arch.ethz.ch
W: http://ausstellungen.gta.arch.ethz.ch/


weitere Ausstellungen

Stadt neu bauen

Jan 24, 2013 bis Feb 14, 2013

tn Während mit der HafenCity ein ehemaliges Hafen- und Industriequartier an der Elbe in einen neuen innerstädtischen Stadtteil mit Wohnen, Arbeiten und Freizeitangebot umgewandelt wird, wächst im Rahmen der Internationalen Bauausstellung (IBA) im Hamburger Stadtviertel Wilhelmsburg ein Modellprojekt zukunftsweisender Stadtplanung, das soziale und energetische Nachhaltigkeit zu verbinden sucht. Die Ausstellung stellt die realisierten städtebaulichen wie architektonischen Lösungen beider Entwicklungsprojekte anhand zentraler Themenfelder vor, die den konzeptionellen Rahmen der Projekte und die Strategien der IBA Hamburg bzw. der HafenCity bilden.

Mit der HafenCity und der Internationalen Bauausstellung (IBA) befinden sich zwei der bedeutendsten Stadtentwicklungsprojekte Europas in Hamburg. Während mit der HafenCity, einem ehemaligen Hafen- und Industriequartier an der Elbe, ein neuer innerstädtischer Stadtteil mit Wohnen, Arbeiten und Freizeitangebot entwickelt wird, steht die IBA Hamburg beispielhaft für eine umfassende Quartiersentwicklung, die soziale, kulturelle, städtebauliche und energetische Projekte bündelt. Damit zeigen beide Projekte unterschiedliche Facetten einer Fragestellung, die viele europäische Städte betrifft: Wie können diese gewachsenen Metropolen zukunftsfähig weiterentwickelt werden, ohne ihre Traditionen und besonderen Qualitäten zu verlieren?

In 2013 wird die IBA Hamburg in ihrem Präsentationsjahr die umgesetzten Modellprojekte der Öffentlichkeit präsentieren, während die HafenCity bereits seit über 10 Jahren "im Bau" ist. Aus diesem Anlass haben die IBA Hamburg GmbH und die HafenCity GmbH einen internationalen Dialog über die Zukunft der europäischen Metropole initiiert, in den Erfahrungen, Themen und Projekte von europäischen Partnerstädten einbezogen sind. Kernstück ist die Ausstellung "Stadt neu bauen", die seit 2012 durch Europa tourt. Erste Station war im März 2012 das Europäische Parlament in Brüssel, bevor die Ausstellung am 23. Januar 2013 in der Haupthalle der ETH Zürich eröffnet wird.

In der Ausstellung sind vier zentrale Thesen als Themenbereiche formuliert, die einerseits Gegenstand des Diskurses sind und andererseits den konzeptionellen Rahmen der Projekte und die Strategien der IBA Hamburg bzw. der HafenCity beleuchten:

1. Growing City – From Sprawl to Intensity
2. Open City – From Patchwork to Mosaic
3. Smart City – From Exploitation to Efficiency
4. Civic City – From Marketization to New Governance

Die Ausstellung vermittelt Hintergründe und Konzepte und stellt die realisierten städtebaulichen wie architektonischen Lösungen beider Entwicklungsprojekte vor.


Stadt neu bauen – Eine Reise in die Metropole von morgen
Eine Ausstellung der Internationalen Bauausstellung IBA Hamburg
und der HafenCity Hamburg, in Zusammenarbeit mit dem Institut gta
Donnerstag, 24. Januar bis Donnerstag, 14. Februar 2013

Luftaufnahme HafenCity / Foto: ELBE&FLUT
Magellan-Terrassen in der HafenCity / Foto: ELBE&FLUT
Marco-Polo-Terrassen in der HafenCity / Foto: T. Kraus
Visualisierung in der Bauausstellung / Foto: IBA / bloomimages