Kunsthaus Graz

Lendkai 1
A - 8020 Graz

T: 0043 (0)316 8017-9200
F: 0043 (0)316 8017-9212

E: kunsthausgraz@museum-joanneum.at
W: http://www.kunsthausgraz.at


weitere Ausstellungen

Cittadellarte - Teilen und verändern

Sep 29, 2012 bis Jan 20, 2013

tn Ausgehend vom Schaffen Michelangelo Pistolettos, dem in der Neuen Galerie Graz eine sich über einen Großteil seines Schaffens erstreckende Einzelausstellung gewidmet ist, nimmt die Ausstellung im Kunsthaus Graz das Prinzip des Dialogs und der Partizipation zum Ausgangspunkt einer Suche nach den Bedingungen und Hoffnungen in das Modell einer partizipativen Zivilgesellschaft.

Die Welt steckt in der Krise. Der Sozialismus ist verloren, der Kapitalismus drückt die Welten nieder und die einst idealisierte Staatsform der Demokratie steht im Verdacht, nur der Deckmantel einer Über-Macht des Geldes zu sein. Der Ruf nach einer verantwortungsvollen Zivilgesellschaft verstärkt sich durch die Angst vor korrupten Machthabern. Kunst versteht sich nicht mehr ohne den Begriff Markt, und doch sind die Hoffnungen in das – auch politisch – aufklärerische Potenzial der Kunst gewaltig. Was kann sie tatsächlich bewirken, welche Spuren hinterlässt sie und wo wird Kunst in der Gesellschaft sichtbar?

Die Gruppenausstellung "Cittadellarte" im Kunsthaus Graz beschäftigt sich mit den Bedingungen von künstlerischem Eingreifen, mit Arbeiten, die im eigentlichen wie im übertragenen Sinn Eindrücke hinterlassen und deren oberstes Ziel es ist, bedeutungsvoll zu sein. Ausgehend von der von Michelangelo Pistoletto ins Leben gerufenen Cittadellarte und parallel zu seiner Einzelausstellung in der Neuen Galerie Graz nimmt die Gruppenausstellung das Prinzip des Dialogs und der Partizipation zum Ausgangspunkt einer Suche nach den Bedingungen und Hoffnungen in das demokratische Modell.

Pistoletto setzte während seines gesamten künstlerischen Schaffens den Begriff der Partizipation ins Zentrum und definierte sie als Beginn allen künstlerischen Schaffens. Die von Michelangelo Pistoletto ins Leben gerufene Cittadellarte ist ein offenes Netzwerk, das Arbeit, Erziehung, Kommunikation, Kunst, Nahrung, Politik, Spiritualität und Wirtschaft zwar unterteilt, aber als gläserner Mikrokosmos die Produktion und gemeinschaftliche Inspiration in den Vordergrund eines wirtschaftlich funktionierenden Kunstsystems ohne rigide Spartentrennungen rückt.

Die Ausstellung im Kunsthaus Graz widmet sich dieser Idee des partizipativen Arbeitens, eines eingreifenden Kunstschaffens, und folgt anhand verschiedener Projekte von Künstlerinnen, Künstlern und Künstlerkollektiven dem Wunsch nach einem subversiven, offenen und nachhaltig kulturell geschaffenen Weltmodell.


Cittadellarte - Teilen und verändern
29. September 2012 bis 20. Januar 2013

Michelangelo Pistoletto: Love Difference Table (Detail), 2003-2012. Courtesy Love Difference – Artistic Movement for an InterMediterranean Politic
Michelangelo Pistoletto: Love Difference Table (Detail), 2003-2012. Courtesy Love Difference – Artistic Movement for an InterMediterranean Politic