Museum Folkwang Essen

Goethestraße 41
D - 45128 Essen

T: 0049 (0)201 8845 301
F: 0049 (0)201 8845 330

E: info@museum-folkwang.essen.de
W: http://www.museum-folkwang.de/


weitere Ausstellungen

Geschichten zeichnen

Mai 19, 2012 bis Jul 15, 2012

tn Die Hinwendung zu Prinzipien des Erzählens ist ein Trend in der zeitgenössischen Grafik, der in den vergangenen Jahren immer wichtiger wurde. Zur gleichen Zeit verbreitete sich unter dem Schlagwort Storytelling die Erzählung auch in anderen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens zu einer zentralen Form der Kommunikation. Die Ausstellung "Geschichten zeichnen" widmet sich erstmals dieser bedeutenden künstlerischen Strömung.

Sie stellt das zeitgenössische Schaffen von zwölf deutschen und internationalen Künstlern vor, die zu den interessantesten Vertretern einer erzählenden Zeichnung gehören. Dabei werden verschiedene Erscheinungsformen des Erzählerischen einander gegenübergestellt, um die Vielfalt und die Möglichkeiten dieser künstlerischen Haltung anschaulich zu machen. Präsentiert werden darüber hinaus animierte Künstlerfilme, denen Zeichnungen zugrunde liegen.

Beteiligte KünstlerInnen: Amy Cutler (*1974, US), Marcel Dzama (*1974, CAN), Marcel van Eeden (*1965, NL), Rachel Goodyear (*1978, UK), Jana Gunstheimer (*1974, D), Pia Linz (*1964, D), Micha Payer & Martin Gabriel (*1979, 1976, AUT), Jenny Perlin (*1970, US), Danica Phelps (*1971, US), Andreas Seltzer (*1943, D), Karen Scheper (*1963, D), Karen Yasinsky (*1965, US)


Geschichten zeichnen
Erzählung in der
zeitgenössischen Grafik
19. Mai bis 15. Juli 2012

Karen Yasinsky: L’Atalante #14, 2006. © Karen Yasinsky; Sammlung Francine Wolterbeek, New York
Andreas Seltzer: Die Reise zum Mittelpunkt der Erde (119), seit 2004. Aus einer Serie von zurzeit 167 Zeichnungen. © Andreas Seltzer; Courtesy Laura Mars Grp., Berlin
Marcel van Eeden: Ohne Titel (Cat 12: BOOKS), 2011. © Marcel van Eeden; Courtesy Galerie Michael Zink