Bielefelder Kunstverein

Welle 61
D - 33602 Bielefeld

T: 0049 (0)521 1788-06
F: 0049 (0)521 1788-10

E: kontakt@bielefelder-kunstverein.de
W: http://www.bielefelder-kunstverein.de/


weitere Ausstellungen

Jessica Warboys - Tails

Aug 25, 2012 bis Nov 4, 2012

tn Konkrete Landschaften und die Natur selbst bilden meist den Ausgangspunkt der künstlerischen Arbeiten von Jessica Warboys. Von großer Bedeutung sind auch biografische Geschichten und die Beschäftigung mit dem kollektiven Gedächtnis. Warboys Malereien, Skulpturen und Filme tragen Spuren der unmittelbaren Umgebung und performativer Handlungsanordnungen in sich.

Natürliche Elemente wie Wasser und Licht, Farbpigmente, unterschiedliche Objekte und Bildträger werden dabei zu eigenständigen Akteuren. Die Künstlerin macht sich die physikalischen Eigenschaften der von ihr verwendeten Materialien zunutze und setzt diese künstlerisch ein, um poetische Bilder entstehen zu lassen.

Im Bielefelder Kunstverein verknüpft Warboys die Geschichte einer Bibliothek, Fotografien und Aufzeichnungen der französischen Tänzerin Hélène Vanel aus dem Umkreis der Surrealisten mit raumgreifenden Malereien. So entsteht ein Essay aus bewegten Bildern, Objekten und Gesten. In Ergänzung entwickelt Warboys, in Zusammenarbeit mit Morten Norbye Halvorsen, für das Eröffnungswochenende die Performance "Vanelephant", eine szenische Übersetzung ihres zeitgleich erscheinendem Künstlerbuchs. Die Ausstellung im Bielefelder Kunstverein ist die erste Einzelpräsentation der britischen Künstlerin in Deutschland, die derzeit auch auf der Documenta (13) vertreten ist.

Jessica Warboys, geboren 1977 in Newport (England), lebt in London und Paris. Sie ist Absolventin des Falmouth College of Arts und der Slade School of Fine Art in London. Sie hatte Einzelausstellungen im Cell Project Space, London (2011), Le Crédac, Ivry-sur-Seine (2011), Satellite Series, Maison d’art Bernard Anthonioz – Jeu de Paume (2011), South London Gallery – a live film/event (2010), und bei Gaudel de Stampa, Paris (2009). Darüber hinaus nahm sie an zahlreichen internationalen Gruppenausstellungen teil, darunter Madam Realism, Centre for Contemporary Culture, Maastricht (2011), The old sow sent them out to... they got into it and rolled down the hill, Wiels Project Room, Brüssel (2010) und The October Show, Limoncello, London (2010).


Jessica Warboys - Tails
25. August bis 4. November 2012

Thunderclap, 2012. Karlsaue Park, Kassel; Performance in Kooperation mit Morten Norbye Halvorsen. Courtesy die Künstlerin und Gaudel de Stampa, Paris. In Auftrag gegeben und produziert von dOCUMENTA (13)
Sea Painting, Dunwich, Sea Garden 1&2, 2011. Pigment, Leinwand, Maße variabel; © Pierre Michelet. Courtesy Gaudel de Stampa, Paris
A l´étage, 2010. 16mm Film übertragen nach HD, Ton, 4:00 Min. Kamera: Ville Piippo, Ton : Morten Norbye Halvorsen; Assistent : Ieva Kabasinskaite. Courtesy die Künstlerin und Gaudel de Stampa, Paris. In Auftrag gegeben und produziert von Jeu de Paume
Snake in a basket, Green, 2011. Acryl, Leinwand, Holz, 97 x 97 cm; Courtesy die Künstlerin und Gaudel de Stampa, Paris