Museum Küppersmühle für Moderne Kunst

Philosophenweg 55
D - 47051 Duisburg

T: 0049 (0)203 301948-12
F: 0049 (0)203 301948-21

E: office@museum-kueppersmuehle.de
W: http://www.museum-kueppersmuehle.de/


weitere Ausstellungen

Per Kirkeby. Maler - Forscher - Bildhauer - Poet

Mär 16, 2012 bis Mai 28, 2012

tn Per Kirkeby (*1938), bestens bekannt als Maler, hat ein weitverzweigtes Werk geschaffen, das u.a. Collagen, Cartoons, Monotypien, Radierungen, Plakate, Wandmalerei, Skulpturen und Bücher umfasst. Dieser höchst produktiven, wenn auch weniger im Fokus stehenden Seite des Künstlers spürt das MKM in seiner großen Frühjahrsausstellung nach – und würdigt natürlich auch umfassend den Maler Kirkeby, retrospektiv und mit ganz neuen Arbeiten.

Das Werk des gebürtigen Dänen Kirkeby, der lange in Deutschland gelebt und an der Kunstakademie in Karlsruhe (1978-88) und an der Frankfurter Städelschule (1989-2000) unterrichtet hat, überrascht durch seine Vielgestaltigkeit und unerwarteten Wendungen. Dies entspricht den breit gefächerten Interessen des Künstlers, der zuerst ein Geologiestudium absolviert, ehe er sich in den frühen 60er Jahren endgültig für eine Laufbahn zugunsten der Kunst entscheidet. Sein Ausgangspunkt ist denn auch die Beobachtung von Formen in der Natur, die er – erdschichtengleich sich überlagernd – in künstlerische Strukturen übersetzt. Wie lässt sich eine Beobachtung festhalten? Wie die Wahrnehmung künstlerisch überschreiten? "Die Welt", so Kirkeby, "ist Material, aus dem man Kunst macht, vermittels eines kunsthistorischen Prozesses - eines Prozesses, der sich im tiefsten Inneren nicht kontrollieren lässt."

Per Kirkeby blickt auf eine umfangreiche internationale Ausstellungskarriere zurück. Wiederholt hat er an der documenta in Kassel, an der Biennale von Venedig sowie an der Biennale von São Paulo teilgenommen. Seine Werke befinden sich u.a. in den Sammlungen der Londoner Tate Gallery, des New Yorker Metropolitan Museum oder des Centre Pompidou in Paris. Auch in der Sammlung Ströher im MKM ist ein Kirkeby-Raum mit Gemälden der 80er/90er Jahre zu sehen.


Per Kirkeby. Maler - Forscher - Bildhauer - Poet
16. März bis 28. Mai 2012

Ohne Titel, 1988. Monotypie, 213 x 106 cm; © Per Kirkeby, Courtesy Galerie Michael Werner Märkisch Wilmersdorf, Köln & New York
Ohne Titel, 2011. Mischtechnik auf Masonit, 122 x 122 cm; © Per Kirkeby, Courtesy Galerie Michael Werner Märkisch Wilmersdorf, Köln & New York
Laokoon, 2011. Tempera auf Leinwand, 400 x 200 cm; © Per Kirkeby, Courtesy Galerie Michael Werner Märkisch Wilmersdorf, Köln & New York
Ohne Titel, 2006. Tempera auf Leinwand, 200 x 250 cm; © Per Kirkeby, Courtesy Galerie Michael Werner Märkisch Wilmersdorf, Köln & New York