Museum zu Allerheiligen

Klosterstrasse 16
CH - 8200 Schaffhausen

T: 0041 (0)52 633 07 77
F: 0041 (0)52 633 07 88

E: admin.allerheiligen@stsh.ch
W: http://www.allerheiligen.ch/


weitere Ausstellungen

Crossing Fire

Mär 4, 2012 bis Apr 29, 2012

tn Die erste Museumseinzelausstellung von Gilles Rotzetter (geb. 1978 in Vevey, lebt in Fribourg) zeigt in drei Ausstellungsräumen Arbeiten der letzten Jahre. Mit Malerei und Zeichnung entwickelt der Künstler subversive Historienbilder der Gegenwart, die ihn unter den Kunstschaffenden seiner Generation besonders auszeichnen. Die skurrilen Bilderwelten lassen Groteskes und Bedrohliches sichtbar werden, das beständig hinter dem "Lauf der Dinge" lauert.

Ein vielschichtiges Geflecht von Geschichten aus Vergangenheit und Gegenwart begegnet uns in den Bildern von Gilles Rotzetter. Bedeutungsvoll, mehrdeutig und verschroben zugleich wirken seine Erzählungen. Mal knappe, mal ausufernde Titel und Textfragmente in den Bildern verstärken die Suggestivkraft, steigern sie mitunter ins Absurde. Referenzen an die Weltgeschichte, die Literatur oder an Popsongs sind darin festzumachen: Am Netz der Geschichten kann gleichsam weiter gesponnen werden. Mit expressivem, lasierendem bis pastosem Farbauftrag erprobt der Künstler die Möglichkeiten der Malerei für seine Bildfindungen und knüpft damit an Positionen einer wiederbelebten gegenständlichen Malerei des Neoexpressionismus seit den 1960er Jahren an.

Immer wieder prallen in den Bildern Gegensätze aufeinander. Mit schwarzem Humor durchbricht der Künstler die Wirklichkeit, dringt tiefer vor, überspitzt zuweilen die Verhältnisse und führt uns beständig die Fatalität menschlicher Existenz vor Augen. Virtuos verknüpft er Mythen des Alltags mit Szenarien des Wilden Westens, Naturidyllen oder Schauplätzen bizarrer Königreiche. Schwere Maschinen pflügen sich bedrohlich durch entlegene Landschaften, riesenhafte Vögel breiten ihre Schwingen aus. Anderswo frohlocken Musiker in der verlassenen Prärie, Westernhelden taumeln in vagen Bildräumen, Krieger ziehen ins Feld wie ein Don Quijote oder John Wayne. Ihr Aufbegehren gegen Bedrohung und Übermacht mag aussichtslos sein, aber nicht minder couragiert. Dilemma und Widerstand sind eng ineinander verzahnt im Räderwerk der Bildgeschichten Gilles Rotzetters. Marc Munter


Crossing Fire
4. März bis 29. April 2012

Digestion flowers (empty trash), 2007. Öl auf Leinwand, 120 x 160 cm; © Gilles Rotzetter
Cryptic sign, modern brain, 2008. Öl auf Leinwand, 50 x 60 cm; © Gilles Rotzetter
Building bridge, 2011. Öl auf Leinwand, 50 x 60 cm; © Gilles Rotzetter
Spirits road, 2008. Mischtechnik auf Papier, 28 x 38 cm; © Gilles Rotzetter