Galerie Fotohof

Inge-Morath-Platz 1-3
A - 5020 Salzburg

T: 0043 (0)662 849296
F: 0043 (0)662 849296-4

E: fotohof@fotohof.at
W: http://www.fotohof.at/


weitere Ausstellungen

"Inge Morath Award"-Preisträgerinnen im Fotohof Salzburg

Apr 20, 2012 bis Jun 9, 2012

tn Der "Inge Morath Award" wird seit 2002 in Erinnerung an die Magnum Fotografin Inge Morath von einer Jury aus Mitgliedern der Agentur Magnum vergeben. Der Preis ist für Fotografinnen unter 30 Jahren vergeben, deren Werk damit unterstützt und veröffentlicht werden soll. Der Preis hat bereits eine hohe Reputation und ist für die Preisträgerinnen ein wichtiger Meilenstein in ihrer Karriere.

Die Galerie Fotohof hat lange mit Inge Morath gearbeitet, viele ihrer Bücher herausgegeben und ihre Ausstellungen betreut. Der neue Galeriestandort in Salzburg wurde in Anerkennung dieser Beziehung "Inge-Morath-Platz" benannt. Die zweite Ausstellung an diesem Standort ist Inge Morath gewidmet, indem 4 der letzten Preisträgerinnen des "Inge Morath Award" ausgestellt werden. Es sind dies:

Olivia Arthur, United Kingdom, "The Middle Distance", (Preisträgerin 2007)
Zhe Chen, China / USA, "Bees", (Preisträgerin 2011)
Lurdes R. Basoli, Spain, "Caracas, the city of lost bullets", (Preisträgerin 2010)
Emily Schiffer, USA, "Cheyenne River", (Preisträgerin 2009)

Die Arbeit dieser Fotografinnen umfasst ein breites Spektrum. Olivia Arthur ist in der Zwischenzeit selbst Mitglied von Magnum und hat Länder bereist, die an der Grenze zwischen Europa und Asien liegen und dort vor allem junge Frauen fotografiert, die an wichtigen Entscheidungen für ihr späteres Leben stehen. Zhe Chen hat sich in poetischen und oft indirekten Bildern mit Menschen in China auseinandergesetzt, die sich selbst verletzen. Lurdes R. Basoli dokumentiert die Gewalt in gewissen Stadtteilen in Caracas (Venezuela). Emily Schiffer arbeitet mit und über junge Menschen in der Cheyenne River Reservation in South Dakota (USA).

In der Bibliothek werden Fotografien aus dem ersten Bildband von Inge Morath "Guerre à la tristesse" (und gleiche Ausgabe als "Fiesta in Pamplona", beide 1955) gezeigt. Als sie diese erste bedeutende fotografische Arbeit über Spanien gemacht hat, war sie selbst gerade 30 Jahre alt. Ein spannender Bezug zur Hauptausstellung der Inge Morath Preisträgerinnen.


Inge Morath Award Preisträgerinnen
20. April bis 9. Juni 2012

(c) Zhe Chen
(c) Olivia Arthur
(c) Lurdes R. Basoli
(c) Emily Schiffer