Haus Konstruktiv

Selnaustrasse 25
CH - 8001 Zürich

T: 0041 (0)44 21770-80
F: 0041 (0)44 21770-90

E: info@hauskonstruktiv.ch
W: http://www.hauskonstruktiv.ch/


weitere Ausstellungen

Haus Konstruktiv zeigt Arbeiten von Bernd Ribbeck

Okt 27, 2016 bis Jan 15, 2017

tn Bernd Ribbeck (*1974 in Köln, lebt und arbeitet in Berlin) verweist mit seinen kleinformatigen Bildern auf ästhetische Strategien der Moderne jenseits von Funktionalismus und Rationalismus. Seine abstrakten Bildfindungen lassen Bezüge zu Werken von Wassily Kandinsky, Paul Klee, Lyonel Feininger und František Kupka sowie zu den spirituellen Bildwelten Hilma af Klints oder Rudolf Steiners erkennen, denen der massgebliche Einfluss auf die Entwicklung der ungegenständlichen Kunst gemein ist.

Ribbecks linear-geometrisch aufgebaute Formgerüste, die von leuchtender Farbigkeit durchdrungen sind, besitzen eine geradezu sakrale Anmutung, die charakteristisch für sein Œuvre ist. Ein weiteres Merkmal ist die konsequente Verwendung von MDF-Tafeln als Malgrund. Sie erlauben ein intensives Bearbeiten, etwa das Abreiben und Abkratzen von Farbschichten, und betonen die Objekthaftigkeit seiner Werke.

Die Ausstellung entsteht in Kooperation mit dem Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen am Rhein und führt eine Auswahl von kleinformatigen Bildtafeln zusammen, darunter auch neue Arbeiten des Künstlers.

Der Katalog mit einem Text von Oliver Koerner von Gustorf und einem Gespräch zwischen Sabine Schaschl und Bernd Ribbeck zeigt über 125 Arbeiten aus allen Werkphasen des Künstlers und ist im Distanz Verlag, Berlin, erschienen.

Bernd Ribbeck
27. Oktober 2016 bis 15. Januar 2017

Ohne Titel, 2015. Courtesy Hanstein Collection, Brüssel; Foto: Jens Ziehe
Ohne Titel, 2015. Courtesy Privatsammlung Mailand
Ohne Titel, 2009. Courtesy Dorothea und Rudolf Zwirner