Städtisches Kunstmuseum Spendhaus Reutlingen

Spendhausstraße 4
D - 72764 Reutlingen

T: 0049 (0)7121 3032-322
F: 0049 (0)7121 3032-706

E: kunstmuseum@reutlingen.de
W: http://www.reutlingen.de/kunstmuseum


weitere Ausstellungen

alle zu Hause. Neuerwerbungen von Franz Marc bis Daniel Richter

Jan 26, 2019 bis Mär 24, 2019

tn Der traditionelle Schwerpunkt der Sammlungs- und Ausstellungsaktivitäten des Kunstmuseums Reutlingen liegt beim Hochdruck der Moderne und der Gegenwart. Die neue Ausstellung zeigt eine Auswahl der Ankäufe und Schenkungen in diesem Sammlungsbereich seit 2005. In diesem Jahr hatte das Museum die hochkarätige Holzschnittsammlung des Hamburger Unternehmers Peter Kemna präsentiert, die dieser dem Museum geschenkt hatte.

U. a. gelangten damals druckgrafische Arbeiten aus der Klassischen Moderne, aber auch von wichtigen zeitgenössischen Künstlern nach Reutlingen. Seither sind zahlreiche weitere Werke dazugekommen. Die Neuzugänge schließen einerseits Lücken im historischen Teil der renommierten Sammlung und dokumentieren andererseits aktuelle Tendenzen im Umgang mit dem traditionsreichen Medium. Die Ausstellung bietet dem Besucher einen abwechslungsreichen Parcours durch die Geschichte des Holz- und Linolschnitts vom Jugendstil bis in die Gegenwart. Zu sehen sind u.a. Arbeiten von Félix Vallotton, William Nicholson, Erich Heckel, Horst Janssen, Georg Baselitz, Tal R oder von den Brüdern Tobias.


alle zu Hause. Neuerwerbungen von Franz Marc bis Daniel Richter
26. Januar bis 24. März 2019
Eröffnung: Fr 25. Januar 19, 19 Uhr

Horst Janssen: Redner, 1961
Horst Janssen: Der große Regen I, 1957
Tal R: Boy on Balcony, 2012