Kupferstichkabinett

Matthäikirchplatz
D - 10785 Berlin


W: http://www.smb.museum/museen-und-einrichtungen/kupferstichkabinett


weitere Ausstellungen

Wir suchen das Weite

Mär 18, 2016 bis Sep 25, 2016

tn Reisen, Unterwegs sein, Mobilität sind zentrale Themen seit Anbeginn der Menschheit. Und so tauchen Reisende und Motive des Reisens in der Kunst aller Epochen auf. Das Kupferstichkabinett zeigt in seiner Sommerausstellung 2016 die schönsten, verlockendsten und kuriosesten Reisebilder aus über fünf Jahrhunderten.

Der Bogen der rund 100 präsentierten Arbeiten spannt sich von Prachtwerken aus dem Zeitalter der Entdeckungen bis hin zu Ed Ruschas Tankstelle im amerikanischen Nirgendwo und Franz Ackermanns "Mental Maps". Mit dabei sind die Tropenlandschaften der weltweit zeichnenden Humboldt-Künstler, die rätselhaften Paradiese Paul Gauguins oder die leuchtenden, im Kern aber zutiefst skeptischen Südsee-Aquarelle von Emil Nolde. Schließlich werden auch die Reisen in Traum und Phantasie sowie die melancholischen Seiten der ewigen Pilgerschaft auf Erden vorgeführt: Bilder von zerbröckelnden Sehnsuchtszielen, von Emigration und Flucht, Bilder zum Thema der "Letzten Reise".

Das Reisethema und die Kunst auf Papier erscheinen aufs engste verknüpft – sind es doch die mobilen Medien, also die Skizzenbücher, Zeichnungen, Aquarelle und Ölskizzen, mit denen uns die Künstler in fremde, neue Welten entführen. Gerade in den Rötel- und Tuschezeichnungen, in der bezaubernden Farbigkeit vieler Blätter und den verschiedensten graphischen Techniken werden Authentizität, Mobilität und Spontaneität der Kunst auf Reisen unmittelbar anschaulich und ihre Wirkmacht erfahrbar.

Mit seinen Sommerausstellungen hat das Kupferstichkabinett – Staatliche Museen zu Berlin ein neues Ausstellungsformat in das deutsche Museumswesen eingeführt. Die bisherigen Schauen "Wir gehen Baden!" (2014) und "Wir kommen auf den Hund!" (2015) stießen beim Publikum wie in den Medien auf überaus reges Interesse. Ziel ist es, den Besuchern während der Sommermonate – Zeit der Ferien, Zeit der Reisen, Zeit für Kultur – besonders attraktive und populäre Themen der Kunst- und Kulturgeschichte zu präsentieren. Humor und Ironie kommen nicht zu kurz.


Wir suchen das Weite
Reisebilder von Albrecht Dürer bis Olafur Eliasson
Eine Sommerausstellung im Kupferstichkabinett
18. März bis 25. September 2016

John Wesley: Black Car, 1989. Gouache; © John Wesley / © Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Jörg P. Anders
Marten van Heemskerck: Kolossalfuß und Porticus Octaviae, um 1632-36. Feder in Braun; © Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Jörg P. Anders
Emil Orlik: Fuji-Pilger, 1901. Farbholzschnitt; © Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Jörg P. Anders
Philip Pearlstein: View over Soho, Lower Manhattan, 1977-78. Aquatinta und Radierung; © Philip Pearlstein / © Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Dietmar Katz
Charles Nicolas Cochin d.J.: Allegorie Asiens – Die Reise von Don Quijote, 1688. Feder in Schwarz, aquarelliert; © Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett