Filter




Filter




Sigmar Polke. Fotografien 70-80

2018-05-27 bis 2018-09-02 | Museum Morsbroich

tn Ungesehene Dokumente des "Dabeiseins" / alchemistisch angehauchte "Linsenflirts": Die Ausstellung "Sigmar Polke. Fotografien 70–80" präsentiert ein umfangreiches Konvolut bisher unveröffentlichter Fotografien. In über 500 Aufnahmen aus den 1970er Jahren erweist sich Polke als experimentierfreudiger Verwandlungskünstler und Alchimist der Dunkelkammer. Die größtenteils...
» weiterlesen

Thomas Wrede. Fotografie. 1991 - 2018

2018-05-27 bis 2018-08-26 | Von der Heydt Museum

tn Mit dem Künstler Thomas Wrede (geb. 1963 in Iserlohn) zeigt die Von der Heydt-Kunsthalle einen Fotografen, der innerhalb der aktuellen Fotokunst eine singuläre Position einnimmt. Die umfassende Werkübersicht zeigt Zusammenhänge und Entwicklungen von den frühen analogen Schwarzweiß-Arbeiten bis zu den heutigen digitalen Bildern auf. Wrede reflektiert die Sehnsucht nach Natur...
» weiterlesen

Roman Signer - Spuren

2018-05-26 bis 2018-08-12 | Kunstmuseum St. Gallen

tn Roman Signer (*1938 Appenzell), Künstler von Weltrang, der zufällig in St.Gallen wohnen geblieben ist, muss kaum mehr vorgestellt werden. Seine Aktionen sind Legende, seine internationalen Ausstellungen füllen inzwischen Bände. Nach einer ersten Retrospektive 1993, einer grossen Präsentation 2014, in dessen Zentrum verstärkt politische und wirklichkeitsbezogene Querbezüge...
» weiterlesen

Teresa Burga. Aleatory Structures

2018-05-26 bis 2018-08-12 | Migros Museum für Gegenwartskunst

tn Seit den 1960er Jahren erweist sich die peruanische Künstlerin Teresa Burga (*1935 in Iquitos, Peru) als detailgenaue Protokollantin der gesellschaftlichen Verhältnisse ihrer Zeit. Ihr umfangreiches OEuvre umfasst sowohl Gemälde und Environments, die der Pop-Art zuzuordnen sind, als auch konzeptuelle Zeichnungen und Objekte und kybernetische Installationen. Der verbindende...
» weiterlesen

Ein Künstlerpaar der Moderne

2018-05-26 bis 2018-09-02 | Sprengel Museum Hannover

tn Das überaus experimentierfreudige und unverwechselbare Künstlerehepaar Ella Bergmann-Michel (Paderborn 1895 – 1971 Vockenhausen) und Robert Michel (Vockenhausen 1897 – 1983 Titisee-Neustadt), das fern der Kunstzentren in den Metropolen auf der »Schmelzmühle« im Taunus lebte und arbeitete, wird im Sprengel Museum Hannover mit einer großen Retrospektive gewürdigt. Sie waren...
» weiterlesen

Giorgio Vasari. Zum Jubiläum der zweiten Ausgabe der "Viten"

2018-05-25 bis 2018-06-03 | Pinakothek der Moderne

tn Der in Arezzo geborene Architekt und Hofmaler der Medici, Giorgio Vasari (1511-1574), errichtete die Uffizien in Florenz und freskierte die Kuppel des Doms Santa Maria del Fiore. Vor allem aber wurde er berühmt als Biograph italienischer Künstler. Sein Werk "Le Vite de‘ più eccellenti pittori scultori ed architettori" erschien erstmals 1550 und in einer zweiten stark...
» weiterlesen

Marisa Merz. Il cielo è grande spazio / Der Himmel ist ein weiter Raum

2018-05-25 bis 2018-11-04 | Museum der Moderne Mönchsberg

tn Arbeiten aus fünf Jahrzehnten des künstlerischen Schaffens von Marisa Merz, der einzigen weiblichen Vertreterin der Arte Povera, sind in der einmaligen Ausstellung am Museum der Moderne Salzburg versammelt. Beginnend mit Werken aus Mitte der 1960er-Jahre, darunter die sogenannte "Living Sculpture" oder lebende Skulptur (1966), spannt die Ausstellung einen Bogen über...
» weiterlesen

Philippe Parreno. Rückblick auf eine zukünftige Ausstellung

2018-05-25 bis 2018-08-05 | Martin-Gropius-Bau

tn Philippe Parrenos unbetitelte Einzelausstellung im Berliner Gropius Bau existiert noch nicht und wird vielleicht niemals genau so existieren, wie sie hier beschrieben wird. Das bedeutet aber nicht, dass sie weniger real wäre. Gewiss existiert diese Ausstellung in vielen verschiedenen Formen, die bisher rein virtuell sind – Möglichkeitsorte, die real werden könnten oder auch...
» weiterlesen

Monster, Teufel und Dämonen

2018-05-24 bis 2018-09-16 | Museum Rietberg

tn Jede Kultur kennt Monster, Teufel und Dämonen: Die Menschen erzählen von ihnen, halten sie in Bildern fest, fürchteten sich vor ihnen und machen sich gelegentlich auch über sie lustig. Sie jagen Angst ein, aber – das ist die gute Nachricht: sie lassen sich bezwingen. Die Ausstellung zeigt Malereien, Zeichnungen und einige Masken von Monstern, Teufeln und Dämonen aus Persien,...
» weiterlesen

Extreme. Nomads. Nomadische Existenzen

2018-05-24 bis 2018-09-09 | Museum für Moderne Kunst

tn Mit Werken von Cao Fei, Richard Mosse und Paulo Nazareth nimmt die Ausstellung "Extreme. Nomads" Formen nomadischer Existenz in den Blick, die durch extreme politische, ökonomische und gesellschaftliche Entwicklungen unserer Zeit bedingt sind. Extrem sind nicht nur die individuellen und gesellschaftlichen Folgen der Globalisierung, welche die von drei Kontinenten stammenden...
» weiterlesen

Cindy Sherman. Werke aus der Olbricht Collection

2018-05-19 bis 2019-02-24 | Weserburg | Museum für moderne Kunst

tn Die Weserburg präsentiert ab 19. Mai 2018 sechzig Fotoarbeiten der Amerikanerin Cindy Sherman aus nahezu allen Werkphasen. Ein derart großes Konvolut an Bildern der weltbekannten Künstlerin wird damit zum ersten Mal in Norddeutschland zu sehen sein. Die Werke stammen aus der in Berlin beheimateten Olbricht Collection und stellen dort einen ganz besonderen...
» weiterlesen

Märklin Moderne – vom Bau zum Bausatz und zurück

2018-05-19 bis 2018-09-09 | Deutsches Architekturmuseum

tn Im Hobbykeller zeigten sich die Deutschen erstaunlich modern - auf den Modelleisenbahnanlagen des Wirtschaftswunders war die Architektur nicht bloß Kulisse. Hier standen Neu und Alt, Hochhaus und Fachwerkhaus, friedlich nebeneinander. Die Ausstellung "Märklin Moderne – vom Bau zum Bausatz und zurück" zeigt erstmals, wie architekturbegeistert die vermeintlich spießigen...
» weiterlesen

Food Revolution 5.0. Gestaltung für die Gesellschaft von Morgen

2018-05-18 bis 2018-09-30 | Kulturforum

tn Wie werden wir zukünftig essen, von was werden wir uns ernähren in unserer durch schwindende Ressourcen geprägten Wachstumsgesellschaft? Jeder von uns gestaltet mit seinem Essverhalten den Globus mit. Essen ist längst keine Privatsache mehr, sondern ein hochgradig politischer Akt. Das Kunstgewerbemuseum verwandelt sich in ein künstlerisch-wissenschaftlich-spekulatives...
» weiterlesen

Innovationen! Zukunft als Ziel

2018-05-18 bis 2018-11-04 | Zeppelin Museum Friedrichshafen

tn Das Zeppelin Museum ist ein Haus, das sich mit den Fragen der Zukunft – damals und heute – befasst. "Innovationen! Zukunft als Ziel" lautet daher der programmatische Titel der neuen Ausstellung. Sie blickt auf das innovative Potenzial der Unternehmen des von Graf Zeppelin gegründeten Konzerns zurück und wagt zugleich den Blick nach vorn.
» weiterlesen

Königsklasse IV. Gegenwartskunst in Schloss Herrenchiemsee

2018-05-18 bis 2018-10-03 | Pinakothek der Moderne

tn Unter dem Titel "Königsklasse" werden seit 2013 Hauptwerke der Gegenwartskunst in kontinuierlich wechselnden Präsentationen an einem besonderen Ort gezeigt: dem berühmten, im Auftrag von König Ludwig II. errichteten Schloss Herrenchiemsee, das versteckt auf einer bewaldeten Insel im Chiemsee liegt. Durch den frühen Tod des Königs wurde nur der Haupttrakt des Schlosses...
» weiterlesen

Abfallprodukte der Liebe

2018-05-18 bis 2018-08-12 | Akademie der Künste

tn Die Ausstellung "Abfallprodukte der Liebe" widmet sich drei Kunstschaffenden, die lebenslang eine intensive Freundschaft miteinander verbunden hat: der Fotografin, Kamerafrau und Regisseurin Elfi Mikesch, dem Filmemacher und Aktivisten Rosa von Praunheim und dem Theater-, Opern- und Filmregisseur Werner Schroeter (1945–2010). Der Titel "Abfallprodukte der Liebe" bezieht sich...
» weiterlesen

Jutta Koether – Tour de Madame

2018-05-18 bis 2018-10-21 | Museum Brandhorst

tn Kaum eine andere Künstlerin hat unser heutiges Verständnis von Malerei und von der Kulturlandschaft seit den 1980er Jahren so entscheidend geprägt wie Jutta Koether (geb. 1958). "Jutta Koether – Tour de Madame" präsentiert der Öffentlichkeit auf zwei Etagen des Museums Brandhorst in einer ersten umfassenden Retrospektive der Künstlerin die erstaunliche Bandbreite ihrer Arbeit.
» weiterlesen

Von vielen Möglichkeiten weiß der Dinosaurier nichts

2018-05-17 bis 2018-07-01 | Kunsthaus Nürnberg

tn Das Kunsthaus Nürnberg präsentiert vom 17. Mai bis 1. Juli 2018 Zeichnungen, Gemälde und Installationen von Jan Bräumer (*1970 in Darmstadt) und Sebastian Tröger (*1986 in Erlangen). Die beiden Künstler nutzen in ihren Werken einen spezifischen Humor, um das Leben, die Kunst(geschichte) und die Bedingtheiten der menschlichen Existenz zu kommentieren.
» weiterlesen

Fluchtspuren

2018-05-17 bis 2019-01-13 | Wien Museum

tn Die Geschichte Europas ist auch eine Geschichte massiver Fluchtvorgänge. Religiöse und politische Verfolgung, existenzielle Not und ethnische Konflikte zwangen Europäer und Europäerinnen immer wieder dazu, ihre bisherigen Lebenszusammenhänge zu verlassen, um Schutz und bessere Lebensbedingungen woanders zu suchen. Diese historischen und aktuellen Erfahrungen prägten sich...
» weiterlesen

300 Jahre Wiener Porzellanmanufaktur

2018-05-16 bis 2018-09-23 | MAK

tn Mit der umfassenden Jubiläumsausstellung "300 Jahre Wiener Porzellanmanufaktur" beleuchtet das MAK die Geschichte und Bedeutung der zweitältesten europäischen Porzellanmanufaktur. Gegründet im Mai 1718 durch Vergabe eines kaiserlichen Privilegiums zur Porzellanerzeugung an Claudius Innocentius Du Paquier setzte die Wiener Porzellanmanufaktur in den folgenden Jahrzehnten...
» weiterlesen