Filter




Filter




Aufstand! Renaissance, Reformation und Revolte im Werk von Käthe Kollwitz

2017-03-10 bis 2017-06-05 | Käthe Kollwitz Museum Köln

tn Die Sonerausstellung "Aufstand! Renaissance, Reformation und Revolte im Werk von Käthe Kollwitz " stellt als Höhepunkt des Jubiläumsprogramms zum 150. Geburtstag der Künstlerin im Käthe Kollwitz Museum Köln den graphischen Zyklus "Bauernkrieg" (1902/03–1908) in den Fokus. Die Radierfolge steht in zweifacher Hinsicht für den Aufbruch in eine neue Zeit. Zum einen...
» weiterlesen

Roland Kollnitz / Hermann Bayer - Zufallsbekanntschaft

2017-03-10 bis 2017-06-25 | 21er Haus

tn Mit "Roland Kollnitz / Hermann Bayer – Zufallsbekanntschaft" zeigt das 21er Haus zwei ungleiche Künstler, die im Zusammenspiel viele Verbindungen offenbaren. Während der Bildhauer Roland Kollnitz (*1972 in Klagenfurt) mit seinen minimalistischen und fragilen Installationen am Beginn einer vielversprechenden Künstlerkarriere steht, wird das malerische Werk des 2012...
» weiterlesen

Vermisst. "Der Turm der blauen Pferde" von Franz Marc

2017-03-09 bis 2017-06-05 | Pinakothek der Moderne

tn Kaum ein zweites Meisterwerk der Klassischen Moderne hat eine vergleichbar wechselvolle Geschichte wie das Gemälde "Der Turm der blauen Pferde" (1913) von Franz Marc. Durch seine abwechselnde Präsenz in München und Berlin verbindet es die beiden Kunstmetropolen, wird beinahe zerstört, gerettet und wieder bewahrt, bevor es nach dem Zweiten Weltkrieg spurlos verschwindet. Bis...
» weiterlesen

Blumen für die Kunst

2017-03-07 bis 2017-03-12 | Aargauer Kunsthaus

tn Frühling! Es keimt, grünt und blüht – auch im Aargauer Kunsthaus. Bereits zum vierten Mal stellen herausragende Schweizer Floristinnen und Floristen sowie Jungtalente ihre floralen Kompositionen zeitgenössischen und klassischen Kunstwerken aus der Sammlung gegenüber. 14 Interpretationen aus duftenden farbenprächtigen Blumen laden zu einem sinnlichen Dialog zwischen Kunst und...
» weiterlesen

Bilder aus Nordkorea

2017-03-05 bis 2017-06-18 | Stadthaus Ulm

tn Nordkorea, das derzeit am schwersten zugängliche Land der Welt, schottet sich hermetisch ab. Gelingt es Bildjournalisten, Zugang zu bekommen, wird das Zustandekommen von Fotos streng kontrolliert und manipuliert. Heimliche und angeblich heimliche Schnappschüsse überschwemmen den Markt, zeigen indes die immer gleichen Motive. Aufgabe von Fotografen aber ist es, Wahrhaftigkeit...
» weiterlesen

Jason Martin. Werke 1997-2017

2017-03-05 bis 2018-01-28 | Schauwerk Sindelfingen

tn Das Schauwerk Sindelfingen zeigt eine Einzelpräsentation des britischen Künstlers Jason Martin (geb. 1970), dessen Arbeiten seit den 1990er-Jahren eine wichtige Position in der Sammlung Schaufler einnehmen. Martin ist bekannt für dynamische monochrome Malerei, in der dick aufgetragene Ölfarbe oder Acrylgel kraftvoll über Metallplatten gezogen wird und so eine expressive...
» weiterlesen

Speak, Lokal

2017-03-04 bis 2017-05-07 | Kunsthalle Zürich

tn Das begrenzte Lokale wird – scheinbar paradoxerweise – als Ort der Autonomie und der Befreiung wahrgenommen. Es dient als Raum für Aktivismus und "Archivismus" und als Ort, wo Skulptur, Fotografie, Film, Architektur und Zeichnung eine messbare Relevanz entwickeln. Im Lokalen ist Präzision gefragt, denn dort wissen alle alles besser.
» weiterlesen

Marcel Broodthaers. Eine Retrospektive

2017-03-04 bis 2017-06-11 | Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

tn "Marcel Broodthaers. Eine Retrospektive" ist eine große Überblicksschau über das facettenreiche Werk des belgischen Künstlers Marcel Broodthaers (1924 –1976), der im Umfeld von Pop, Minimal und Konzeptkunst eine eigenwillige, kritische Position formuliert. Broodthaers wandte sich im Alter von vierzig Jahren von der Dichtung kommend der bildenden Kunst zu und fand mit seinen...
» weiterlesen

Ein Fest des Staunens

2017-03-04 bis 2017-06-18 | Museum der Moderne Mönchsberg

tn Das Museum der Moderne Salzburg widmet die Ebene [3] am Mönchsberg der Ausstellung "Ein Fest des Staunens. Charlotte Moorman und die Avantgarde, 1960–1980", die von der New York Times zu den besten Ausstellungen des Jahres 2016 gewählt wurde. Sie umfasst Werke in ganz unterschiedlichen Medien und Bereichen: Musik, Film, Performancekunst, Audio- und Videoinstallation,...
» weiterlesen

Macht Ferien!

2017-03-04 bis 2017-07-09 | Museum für Gestaltung – Schaudepot

tn Kristallklare Seen, leuchtende Bergketten, imposante Brücken und malerische Städte: Das sind Bilder, mit denen das Ferienland Schweiz bis heute verführt. Über das Tourismusplakat, das weltweiten Ruhm geniesst, fanden sie internationale Verbreitung.
» weiterlesen

Korea: Design + Plakat

2017-03-04 bis 2017-06-18 | Pinakothek der Moderne

tn Explosion und Chaos - oder Land der Morgenstille? Zwischen diesen Extremen oszilliert Design in Südkorea. Mit ausgewählten Objekten zeigt Die Neue Sammlung erstmals Design, Kunsthandwerk und Plakate aus Südkorea, beginnend mit den 1980er-Jahren.
» weiterlesen

Die innere Haut. Kunst und Scham

2017-03-04 bis 2017-06-04 | Marta Herford

tn In der bildenden Kunst besitzt das Motiv der Scham mit Darstellungen von Adam und Eva bereits eine lange Tradition. Seit den 60er Jahren bis heute scheinen Künstler*innen selbstverständlich Regeln zu übertreten und die Schamgrenzen auszuweiten. Angesichts der weiten Verbreitung von Nacktbildern in den Medien scheint das Thema heute aktueller denn je.
» weiterlesen

Shifting Boundaries

2017-03-03 bis 2017-05-01 | Deichtorhallen Hamburg

tn Vom 3. März bis 1. Mai 2017 zeigt das Haus der Photographie der Deichtorhallen Hamburg die fotografischen Essays von zwölf herausragenden jungen europäischen Fotografinnen und Fotografen zum Thema "Shifting Boundaries". Die Künstler sind ausgewählte Teilnehmer der dritten Runde des European Photo Exhibition Award (epea), einem Gemeinschaftsprojekt der Körber-Stiftung mit...
» weiterlesen

Vulgär? Fashion Redefined

2017-03-03 bis 2017-06-25 | Belvedere, Winterpalais

tn Die Ausstellung "Vulgär? Fashion Redefined" beschäftigt sich mit dem umstrittenen und zugleich fesselnden Thema des Geschmacks in der Mode. Über 120 Objekte von der Renaissance bis zum 21. Jahrhundert regen ab März 2017 in Prinz Eugens prunkvollem Winterpalais zum Diskurs über die Definition des "Vulgären" an. Basierend auf Aussagen von Menschen so unterschiedlich wie Coco...
» weiterlesen

Schriftbilder – Bilderschrift. Chinesisches Plakat- und Buchdesign heute

2017-03-03 bis 2017-05-28 | Kulturforum

tn Die Ausstellung, die im Sommer 2016 im Folkwang Museum, Essen, zu sehen war, gewährt einen ersten umfassenden Einblick in die junge Szene des Grafikdesigns, die sich in China und Hongkong in den letzten 20 Jahren etabliert und wachsende internationale Anerkennung erlangt hat. Aktuelle Bildsprachen sind in diesen Arbeiten mit der Tradition kalligraphischer Schriftkultur...
» weiterlesen

Christopher Williams. Supplements, Models, Prototypes

2017-03-01 bis 2017-06-02 | ETH Zürich

tn Im Mai 2017 wird Christopher Williams seine erste Theaterproduktion, die im Dialog mit der gleichzeitig stattfindenden Ausstellung bei gta Ausstellungen entsteht, in Miller’s Studio in Zürich präsentieren. Indem er sich die Sprache der Theaterproduktion aneignet, strebt Williams, der in grossem Umfang sowohl mit Studio-Fotografie als auch mit Verfahren visueller Präsentation...
» weiterlesen

Alt und neu

2017-02-25 bis 2017-12-31 | Sammlung Oskar Reinhart

tn Nachdem das Museum Oskar Reinhart im September den ersten Teil seiner Sammlung neu präsentiert hat, folgt nun der Abschluss der umfangreichen Neuhängung der Räumlichkeiten. Damit präsentiert sich das Haus vollumfänglich neu gestaltet. Bei der Eröffnung des Museums zeichnete Oskar Reinhart für die Gestaltung der Räume verantwortlich. Seither erfuhr das Museum immer wieder...
» weiterlesen

Hanne Darboven. Gepackte Zeit

2017-02-25 bis 2017-09-03 | Deichtorhallen Hamburg

tn Die Deichtorhallen zeigen vom 25. Februar bis 3. September 2017 in Kooperation mit der Hanne Darboven Stiftung die Ausstellung "Gepackte Zeit" in der Sammlung Falckenberg, welche einen neuen Blick auf das Schaffen der Künstlerin Hanne Darboven (1941-2009) eröffnet. Die Deichtorhallen widmen der Künstlerin damit zum dritten Mal eine Ausstellung. 1991 zeigten sie "Hanne...
» weiterlesen

Ewige Gegenwart

2017-02-24 bis 2017-04-17 | Graphische Sammlung der ETH

tn Kunst auf Papier hat in Zürich ihren grossen Auftritt: Das Helmhaus und die Graphische Sammlung der ETH zeigen unter dem Titel "Ewige Gegenwart" gemeinsam Druckgraphik, Zeichnungen und Fotografie – rund 400 zeitgenössische Werke aus dem Besitz der Graphischen Sammlung ETH Zürich, die 2017 ihr 150-jähriges Bestehen feiert.
» weiterlesen

Die Poesie der venezianischen Malerei

2017-02-24 bis 2017-05-21 | Hamburger Kunsthalle

tn "Die Poesie der venezianischen Malerei" würdigt das umfangreiche Œuvre des venezianischen Malers Paris Bordone (1500-1571) im Schatten seines Lehrers Tizian und stellt es im Kontext herausragender venezianischer Künstler wie Palma il Vecchio und Lorenzo Lotto vor. Erstmalig werden dabei die Hauptwerke Paris Bordones in einer Schau zusammengeführt – eine derart umfangreiche...
» weiterlesen