Filter




Filter




1917 Revolution. Russland und Europa

2017-10-18 bis 2018-04-15 | Deutsches Historisches Museum

tn Die revolutionären Ereignisse in Russland von 1917 bis 1922 führten zu einem Einschnitt, der das gesamte 20. Jahrhundert prägte und bis heute nachwirkt. Aus Anlass des 100. Jahrestages zeigt das Deutsche Historische Museum vom 18. Oktober 2017 bis 15. April 2018 eine Sonderausstellung zu den revolutionären Ereignissen in Russland und ihren Auswirkungen.
» weiterlesen

"100 Beste Plakate 16. Deutschland Österreich Schweiz" im Wiener MAK

2017-10-18 bis 2018-02-25 | MAK

tn Zeitgenössisches Plakatdesign hat deutlich mehr zu bieten, als Inhalte publikumswirksam für öffentliche Werbeflächen zu illustrieren. Wie avanciert konsumentenorientierte Gestaltung aussehen kann und wie viel Spielraum für subtilen Humor und versteckte Kritik grafische Umsetzungen am Plakat bieten, stellt "100 Beste Plakate 16. Deutschland Österreich Schweiz" auch 2017 unter...
» weiterlesen

Rubens. Kraft der Verwandlung

2017-10-17 bis 2018-01-21 | Kunsthistorisches Museum

tn Peter Paul Rubens (1577 Siegen - 1640 Antwerpen) war seinerzeit ein Star – und ist es bis heute! Sein Name steht für die Malerei einer ganzen Epoche, die Zeit des Barock. Doch kommt auch die Kunst der Gegenwart oft nicht an ihm vorbei. Das gewaltige Lebenswerk dieses Genies umfasst großformatige Altarbilder, die an Dynamik und Farbgewaltigkeit alles übertreffen, was seine...
» weiterlesen

Werner Mantz. Architekturen und Menschen

2017-10-14 bis 2018-01-21 | Museum Ludwig

tn Werner Mantz (1901–1983) ist als einer der prominenten Fotografen des Neuen Bauens im Köln der 1920er Jahre bekannt. Geboren und aufgewachsen in Köln, eröffnete er 1921 ein Fotoatelier und porträtierte zunächst prominente Intellektuelle, Künstler und Politiker. Ab 1926 erhielt er auch Aufträge als Architekturfotograf für Wilhelm Riphahn, Peter Franz Nöcker, Caspar Maria Grod...
» weiterlesen

Revolution in Rotgelbblau

2017-10-14 bis 2018-02-04 | Marta Herford

tn Zum 100-jährigen Jubiläum der niederländischen Künstlerbewegung De Stijl zeigt Marta Herford das bahnbrechende Schaffen von Gerrit Rietveld, einem ihrer einflussreichsten Vertreter. Noch vor Gründung des deutschen Bauhauses bereiteten die Mitglieder der Gruppe um Theo van Doesburg und Piet Mondrian eine Revolution vor: Das Leben und die Gesellschaft sollten durch die Kunst...
» weiterlesen

Sowjetisches Kino 1926–1940 und 1956–1977

2017-10-13 bis 2017-11-30 | Österreichisches Filmmuseum

tn 1921 befand sich Russland seit mehr als drei Jahren in einem blutigen Bürgerkrieg. Für den Futuristen Wladimir Majakowski jedoch markierte die Revolution 1917 die Umsetzung des Traumes von einer gerechteren Welt. Die Künstler trugen das ihre bei: Das "Leuchten" von dem der Dichter schrieb, erhellte weltweit auch die Leinwände der Kinos. Doch während die "Spritzer" der...
» weiterlesen

Das Licht der Campagna

2017-10-13 bis 2018-01-14 | Hamburger Kunsthalle

tn Im Mittelpunkt der Ausstellung "Das Licht der Campagna" steht das zeichnerische Werk eines der bedeutendsten europäischen Landschaftskünstler: Claude Gellée, gen. Lorrain (1604/05-1682). Es ist die erste umfassende Präsentation in Deutschland, die sich explizit dem zeichnerischen Werk Lorrains widmet. Das vielfältige OEuvre des aus dem heutigen Frankreich stammenden...
» weiterlesen

Horst Janssen. Hommage à Claude

2017-10-13 bis 2018-01-14 | Hamburger Kunsthalle

tn Mit "Hommage à Claude" präsentiert die Kunsthalle eine Auswahl an Landschaftszeichnungen des Hamburger Künstlers Horst Janssen (1929-1995), die er, inspiriert durch das Werk des bedeutenden Landschaftskünstlers Claude Lorrain (1604/05-1682), schuf. Das Thema der Landschaft ist eine der Konstanten in den Zeichnungen und Radierungen Janssens. Im Jahre 1971 wurde er auf das...
» weiterlesen

Alice Neel. Painter of Modern Life

2017-10-13 bis 2018-01-14 | Deichtorhallen Hamburg

tn Alice Neel (1900–1984) gehört zu den bedeutendsten amerikanischen Malerinnen des 20. Jahrhunderts. Sie war Zeugin eines Jahrhunderts im Wandel, das sie in ihren ausdrucksstarken, psychologisch tiefgründigen Bildern festgehalten hat. Mit ihrem einfühlsamen Blick und virtuosen malerischen Können dringt Neel zum Kern der Person vor. In ihrem Frühwerk zeigt sich die Verbindung...
» weiterlesen

Gesichter Chinas. Porträtmalerei der Ming- und Qing-Dynastie (1368-1912)

2017-10-12 bis 2018-01-07 | Kulturforum

tn "Gesichter Chinas" ist die erste Ausstellung in Europa, die sich explizit der chinesischen Porträtmalerei widmet. Mit einer Auswahl von mehr als 100, zum größten Teil noch nie in Europa gezeigten Werken aus den Sammlungen des Palastmuseums in Peking und des Royal Ontario Museums in Toronto umfasst die Schau einen Zeitraum von mehr als 500 Jahren. Der Schwerpunkt liegt auf...
» weiterlesen

Das Bilderbuch der Elizaveta Porodina

2017-10-11 bis 2017-12-16 | Ostlicht. Galerie für Fotografie

tn Ein Raum in kräftigem Blau, Fenster mit Blick in den Himmel und auf das Meer, in der Mitte eine Pole Dance Stange, auf der sich einer schwingt, den wir kennen: Maurice Ernst von "Bilderbuch". Unter der Regie von Elizaveta Porodina tanzen die vier Mitglieder der österreichischen Kultband in einem Setting aus Spiegelflächen, Smartphones, Staubsauger, Pokalen und einer Katze -...
» weiterlesen

Die Tradition des Blumenbildes im Frankfurter Städel

2017-10-11 bis 2018-01-14 | Städel Museum

tn Maria Sibylla Merian (1647–1717) zählt sowohl zu den bedeutendsten Naturforscherinnen als auch zu den namhaftesten Künstlerinnen ihrer Zeit. 2017 jährte sich der Todestag der gebürtigen Frankfurterin zum 300. Mal. Aus diesem Anlass präsentiert das Städel Museum vom 11. Oktober 2017 bis zum 14. Januar 2018 die Sonderausstellung "Maria Sibylla Merian und die Tradition des...
» weiterlesen

Die Sammlung O.

2017-10-08 bis 2018-01-21 | Ludwiggalerie

tn Die ungewöhnliche und heterogene Sammlung der ehemals Städtischen Galerie setzt sich sowohl aus Gemälden und Kleinskulpturen, als auch aus erlesenen grafischen Blättern vom Mittelalter bis heute zusammen. Dabei spiegelt der hiesige Kunstbesitz ein Stück der Sammlungsgeschichte und der Sammlungsmöglichkeiten des (industriellen) Ruhrgebiets in der 2. Hälfte des 20....
» weiterlesen

Hendrick Goltzius und Pia Fries: Proteus und Polymorphia

2017-10-08 bis 2018-02-11 | Museum Kurhaus Kleve

tn Aus Anlass seines zwanzigjährigen Bestehens 2017 präsentiert das Museum Kurhaus Kleve von 8. Oktober 2017 bis 11. Februar 2018 eine Ausstellung, die Passagen seines bisherigen Werdegangs würdigt als auch Vergangenheit und Gegenwart zusammenführt. In einer akzentuierten Werkschau kombiniert es einen bedeutenden Schwerpunkt seiner Sammlung mit einer hoch renommierten...
» weiterlesen

Ann-Kathrin Müller im Kunstmuseum Stuttgart

2017-10-07 bis 2018-09-01 | Kunstmuseum Stuttgart

tn Im Fokus der Arbeiten von Ann-Kathrin Müller steht die erzählerische Kraft der Fotografie. Die Künstlerin entwirft ihre überwiegend als Werkreihen konzipierten Bilder ausnahmslos in einer kühlen Schwarz-Weiß-Ästhetik. In einigen ihrer analogen Fotografien thematisiert sie die Architekturgeschichte der Weißenhofsiedlung. Ein Beispiel dafür ist ihr Selbstporträt vor einem...
» weiterlesen

Weibsbilder. Eros, Macht, Moral und Tod um 1500

2017-10-07 bis 2018-01-21 | Kunstmuseum Basel

tn Bilder von sinnlichen oder gar nackten Frauen sind für den heutigen Betrachter ganz alltäglich. Dass dies nicht immer so war, zeigt ein Blick zurück ins Mittelalter, als die Darstellung des weiblichen Aktes nur in einem sehr engen, von der religiösen Ikonografie vorgegebenen Rahmen möglich war. Erst mit der Entwicklung der profanen Kunst in der Renaissance etablierte sich...
» weiterlesen

Caro Niederer. Good Life Ceramics

2017-10-07 bis 2018-08-26 | Kunstmuseum St. Gallen

tn Das aussergewöhnliche Ausstellungsprojekt "Good Life Ceramics" von Caro Niederer im Kunstmuseum St.Galien entwickelt sich in einem speziellen Setting, dessen Anlage sich im Laufe der Ausstellungsdauer systematisch verändert. Ausstellungsort ist das Untergeschoss des Museums welches sich nach dem Auszug des Naturmuseum noch immer in unverändertem architektonischen Zustand...
» weiterlesen

Tintoretto – A Star was Born

2017-10-06 bis 2018-01-28 | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

tn Als erstes Museum startet das Wallraf im Herbst den internationalen Reigen von hochkarätigen Ausstellungen zum 500. Geburtstag des Malers Jacopo Tintoretto (*1518/19 Venedig – Venedig 1594). In seiner großen Sonderschau "Tintoretto – A Star was Born" widmet sich die Kölner Gemäldegalerie erstmals dem hinreißenden Frühwerk des italienischen Meisters, der zu den produktivsten...
» weiterlesen

Adolphe Braun - Retrospektive im Münchner Stadtmuseum

2017-10-06 bis 2018-01-21 | Münchner Stadtmuseum

tn Das Münchner Stadtmuseum richtet erstmals im deutschsprachigen Raum eine Retrospektive des französischen Fotografen Adolphe Braun (1812-1877) aus. Ausgehend von einem umfangreichen Sammlungsfundus und weltweiten Leihgaben präsentiert die Ausstellung circa 400 Originalaufnahmen des Fotografen und weitere 20 Gemälde internationaler Künstler.
» weiterlesen

Jeanne Mammen. Die Beobachterin

2017-10-06 bis 2018-01-15 | Berlinische Galerie

tn Die Zeichnerin und Malerin Jeanne Mammen (1890-1976) ist eine der sperrigsten und schillerndsten Figuren der jüngeren, deutschen Kunstgeschichte. Die Berliner Künstlerin repräsentiert den raren Typus der starken selbstständigen Frau am Beginn der Moderne. Krieg, Zerstörung, Armut und den Wiederaufstieg aus Ruinen durchlebte Mammen auf sehr eigene und produktive Weise. Mit...
» weiterlesen