Filter




Filter




Richard Serra. Films and Videotapes

2017-05-20 bis 2017-10-15 | Kunstmuseum Basel / Museum für Gegenwartskunst

tn Seit mehr als 40 Jahren zählt der 1938 in San Francisco geborene Richard Serra zu den einflussreichsten Künstlern der Gegenwart. Die Ausstellung fokussiert einen Teilbereich seines Werks, der bislang im europäischen Ausstellungsbetrieb und darüber hinaus unterrepräsentiert geblieben ist: Serras Filme und Videos.
» weiterlesen

Danny Lyon. Message to the Future

2017-05-20 bis 2017-08-27 | Fotomuseum Winterthur

tn Mit "Message to the Future" zeigt das Fotomuseum eine umfassende Retrospektive des amerikanischen Fotografen und Dokumentarfilmers Danny Lyon (*1942). Als engagierter und scharfer Beobachter dokumentiert Lyon seit über 50 Jahren gesellschaftspolitische Themen, Randgruppen und Subkulturen, wobei er sich tief in das Geschehen hineinbegibt und stets eine besondere Nähe zu den...
» weiterlesen

"nzaul d´auter (irgendwo anders)

2017-05-20 bis 2017-08-13 | Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern

tn Vom 20. Mai bis zum 13. August 2017 sind im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern in den Schauräumen des Erdgeschosses Skulpturen, Zeichnungen und großformatige Xylographien von Walter Moroder zu sehen. Der Werküberblick im mpk zeigt in nuancenreichen Facetten die Auseinandersetzung von Walter Moroder mit der menschlichen Figur. Der Künstler stellt existenzielle Fragen nach dem...
» weiterlesen

Mythos Tour de France

2017-05-19 bis 2017-07-30 | NRW-Forum Kultur und Wirtschaft

tn Atemberaubende Landschaften, aufgeladene Orte, zu Helden stilisierte Fahrer, leidenschaftliche Fans: Die Tour de France steckt voller Mythen, Legenden und Ikonen und lockte schon immer die besten Fotografen der Welt an. Das NRW-Forum Düsseldorf wird im Sommer 2017 zum doppelten Schauplatz des sportlichen und medialen Großereignisses: Die Strecke des Grand Départ führt nicht...
» weiterlesen

Erik Levine. As a Matter of Fact

2017-05-19 bis 2017-09-24 | Ludwig Forum für Internationale Kunst

tn Was macht einen Mann zu einem "echten" Mann? Wie sehen Rituale der Männlichkeit aus, wie begegnen Männer ihren Herausforderungen, wie gehen sie mit dem Scheitern um? Der US-amerikanische Künstler Erik Levine (*1960 in Los Angeles) untersucht in seinen Video-Arbeiten unsere Gesellschaft auf ihr Normen, Rituale und männliche Stereotypen. In seinen Arbeiten umkreist er auf so...
» weiterlesen

Die fotografierte Ferne

2017-05-19 bis 2017-09-11 | Berlinische Galerie

tn Das Reisen ist seit mehr als 100 Jahren ein großes Thema der Fotografie. Mit Aufkommen des massenhaften Tourismus im späten 19. Jahrhundert entstand das Genre der Reisefotografie, das die Erwartungen an das Exotische in der Fremde bestätigte. Erst seit den 1920er-Jahren ist das Reisen für Fotografen auch Anlass für die künstlerische Auseinandersetzung mit den kulturellen,...
» weiterlesen

Hanne Darboven. Korrespondenzen

2017-05-19 bis 2017-08-27 | Hamburger Bahnhof

tn Anlässlich einer Schenkung von 15 Werken und Werkkomplexen aus allen Schaffensphasen der 2009 verstorbenen Künstlerin Hanne Darboven widmet der Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin dieser bedeutendsten Vertreterin der Konzeptkunst in Deutschland eine Ausstellung.
» weiterlesen

Kunsthaus Zürich zeigt Mexikanische Grafik

2017-05-19 bis 2017-08-27 | Kunsthaus Zürich

tn Vom 19. Mai bis 27. August 2017 zeigt das Kunsthaus Zürich einen Überblick über die Entwicklung der mexikanischen Grafik von der Figuration Ende des 19. Jahrhunderts bis zu ersten abstrakten Darstellungen in den 1970er-Jahren. Viele Werke sind zum ersten Mal in der Schweiz zu sehen. Ausgangspunkt sind die aus dem 19. Jahrhundert stammenden Gesellschaftssatiren und...
» weiterlesen

Andreas Mühe - Pathos als Distanz

2017-05-19 bis 2017-08-20 | Deichtorhallen Hamburg

tn Mit Andreas Mühe stellt das Haus der Photographie der Deichtorhallen vom 19. Mai bis 20. August 2017 erstmals das junge, vielversprechende Œuvre des deutschen Fotografen vor, dessen ästhetische Wahrnehmung von der Welt des Theaters, der Inszenierung und der Verwandlung geprägt ist. Die in enger Zusammenarbeit zwischen Andreas Mühe und Ingo Taubhorn, Kurator des Hauses der...
» weiterlesen

Food Revolution 5.0 – Gestaltung für die Gesellschaft von morgen

2017-05-19 bis 2017-10-08 | Museum für Kunst und Gewerbe

tn Essen ist ein Sinnbild für das Leben, stiftet Identität, Heimat und kulturelle Regeln. Für den Ethnologen Claude Levi-Strauss markiert das Kochen von Nahrung die erste kulturelle Handlung des Menschen und damit den Beginn von Zivilisation und Handwerk. In der heutigen Überflussgesellschaft hat sich Essen allerdings zum kreativen Selbstdarstellungsmittel und zur...
» weiterlesen

Immer wieder Deix!

2017-05-14 bis 2019-05-14 | Karikaturmuseum Krems

tn Ab 14. Mai 2017 präsentiert sich die neu gestaltete Manfred Deix-Ausstellung "Immer wieder Deix!" mit aufwendig aquarellierten Cartoon-Klassikern aus den Landessammlungen Niederösterreich. Die Schau blickt zurück auf das außergewöhnliche Schaffen des "Enfant Terrible" der deutschsprachigen Karikaturszene.
» weiterlesen

Meisterzeichner, Zeichenmeister: Eduard Thöny im Simplicissimus

2017-05-14 bis 2017-09-10 | Karikaturmuseum Krems

tn München knapp vor 1900 im Aufbruch in die Moderne. Die Kunstakademie schon jahrzehntelang ein Magnet für Junge aus halb Europa. Eduard Thöny, geboren 1866 in Brixen, zog 1872 mit dem Vater, dem Holzschnitzer Christian Thöny, in die deutsche Kunsthauptstadt. Schlachtenmaler will er werden, er studiert bei Meistern dieses noblen Fachs.
» weiterlesen

Urban Cultures in Transit

2017-05-13 bis 2017-08-20 | Vitra Design Museum

tn In vielen Metropolen der arabischen Welt hat die zunehmende Urbanisierung zur Entstehung neuer, weltoffener Kulturlandschaften geführt. Bagdad, Dubai, Kairo oder Tunis sind beispielhaft. Sie bieten Raum für kritische Debatten, Subkulturen und künstlerische Avantgarden.
» weiterlesen

Adrián Villar Rojas. The Theater of Disappearance

2017-05-13 bis 2017-08-27 | Kunsthaus Bregenz

tn Für die zweite Ausstellung in diesem Jahr konnte Adrián Villar Rojas (*1980) gewonnen werden. Der argentinische Künstler wird das Kunsthaus Bregenz vom 13. Mai bis zum 27. August 2017 bespielen. Er wurde mit überdimensional großen Betonskulpturen bekannt, die alle Maßstäbe und Grenzen sprengen. Entsprechend spektakulär sind auch seine Überlegungen für Bregenz. Bereits jetzt...
» weiterlesen

Viviane Sassen. Umbra

2017-05-13 bis 2017-08-20 | Deichtorhallen Hamburg

tn Mit der international anerkannten Fotografin Viviane Sassen (*1972) präsentiert das Haus der Photographie Deichtorhallen Hamburg vom 13. Mai bis 20. August 2017 zum ersten Mal eine Einzelausstellung der niederländischen Künstlerin in einem großen deutschen Ausstellungshaus.
» weiterlesen

Revolutionär und Ministerpräsident – Kurt Eisner

2017-05-12 bis 2017-10-08 | Münchner Stadtmuseum

tn "Die hundert Tage der Regierung Eisners haben mehr Ideen, mehr Freuden der Vernunft, mehr Belebung der Geister gebracht, als die fünfzig Jahre vorher. Sein Glaube an die Kraft des Gedankens, sich in Wirklichkeit zu verwandeln, ergriff selbst Ungläubige." (Heinrich Mann in seiner Gedächtnisrede anlässlich der Trauerfeier für Kurt Eisner im Münchner Odeon am 16. März 1919)
» weiterlesen

World Press Photo 2017

2017-05-11 bis 2017-06-11 | Schweizerisches Landesmuseum

tn Zum ersten Mal zeigt das Landesmuseum Zürich nicht nur die besten Pressefotografien der Schweiz, sondern der ganzen Welt in seinen Räumen. Die Ausstellungen "Swiss Press Photo 17" und "World Press Photo 2017" fassen das Jahr 2016 bildlich zusammen und belegen eindrücklich, dass Fotografieren mehr ist, als nur abzudrücken.
» weiterlesen

Zwischen den Zeilen

2017-05-10 bis 2017-08-27 | Sprengel Museum Hannover

tn Der Brief als Kommunikationsmittel zwischen Freunden und Verwandten ist beinahe ausgestorben. Heutzutage werden Briefe überwiegend als amtliches Schreiben oder in Form der Rechnung versendet. Liebevolle Grüße per Brief und Postkarte werden höchstens nur noch zu Geburts- und Feiertagen verschickt. Die Ausstellung "Zwischen den Zeilen" widmet sich diesem fast vergessenen...
» weiterlesen

Swiss Pop Art

2017-05-07 bis 2017-10-01 | Aargauer Kunsthaus

tn Die Pop Art gilt als eine der wichtigsten internationalen Strömungen der Nachkriegszeit. Ausgehend von Grossbritannien und den USA hat sie sich in den 1960er-Jahren rund um den Globus durchgesetzt. Auch für die Schweizer Kunstschaffenden war sie von Bedeutung. Beeindruckt von den provokativen Bildinhalten und den neuen Tendenzen schufen sie zwischen 1962 und 1972 Werke, die...
» weiterlesen

6 x Francis Bacon…

2017-05-07 bis 2017-12-31 | Museum für Gegenwartskunst Siegen

tn Zerrissenheit, Isolation und Gewalt sind die Themen, mit denen sich der irische Maler Francis Bacon beschäftigte. Mit dem Erwerb des großformatigen Gemäldes "Portrait" von 1962 gelingt es der Sammlung Lambrecht-Schadeberg die repräsentative Werkgruppe abermals zu erweitern. Mit nun insgesamt sechs zentralen Gemälden beherbergt das Museum für Gegenwartskunst in Siegen jetzt...
» weiterlesen