Filter




Filter




Diorama. Erfindung einer Illusion

2017-10-06 bis 2018-01-21 | Schirn Kunsthalle

tn Vom 6. Oktober 2017 bis 21. Januar 2018 widmet sich die Schirn Kunsthalle Frankfurt in einer großen Ausstellung einer Kulturgeschichte des Sehens. Im Zentrum steht das Diorama, das Ereignisse, Geschichten und Lebensräume mit unterschiedlichen gestalterischen Mitteln scheinbar wirklichkeitsgetreu arrangiert und rekonstruiert. Im 19. Jahrhundert von dem französischen Maler und...
» weiterlesen

Gerhard Rühm im Kunstforum Wien

2017-10-04 bis 2018-01-28 | Kunstforum Wien

tn Der österreichische Zeichner, Objekt- und Fotokünstler, Poet, Komponist Gerhard Rühm (geb. 1930 in Wien, lebt und arbeitet in Köln und Wien) war Mitbegründer der Wiener Gruppe und sucht in seinem grafischen Werk die stete Erweiterung des Mediums "Sprache". Die Herbstausstellung des Kunstforum Wien wird das vielseitige, über sechs Jahrzehnte umspannende Schaffen des...
» weiterlesen

Olaf Metzel. Reise nach Jerusalem

2017-10-03 bis 2018-12-31 | Pinakothek der Moderne

tn Zur Eröffnung der Pinakothek der Moderne 2002 schuf Olaf Metzel eine Skulptur, die zum 15. Geburtstag des Museums erstmals wieder gezeigt wird. Die "Reise nach Jerusalem" – so der Titel des Werks – umkleidet die Säule auf der großen Treppe mit einem farbigen Acrylglas-Gewand, das an eine gigantische, hängende Festgirlande erinnert und in dessen Innerem sich weiße, zum Teil...
» weiterlesen

Paul Klee in der Fondation Beyeler

2017-10-01 bis 2018-01-21 | Fondation Beyeler

tn Die Ausstellung widmet sich einem bis jetzt noch kaum untersuchten Aspekt in Paul Klees Schaffen – der Abstraktion. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts wird die Abkehr vom Gegenständlichen und die Entwicklung abstrakter Kunst zu einem Hauptthema für viele europäische Künstler. Auch der Schweizer Künstler Paul Klee wendet sich dieser Herausforderung zu.
» weiterlesen

An Eames Celebration

2017-09-30 bis 2018-02-25 | Vitra Design Museum

tn Charles und Ray Eames zählen zu den bedeutendsten Designern des 20. Jahrhunderts. Mit ihren Möbeln, Filmen, Büchern, Ausstellungen und Medieninstallationen beeinflussten sie Generationen von Gestaltern und prägen auch heute noch unsere Alltagskultur. Kein anderer Designername steht so sehr für technische Perfektion und Zeitlosigkeit, aber auch für die spielerische...
» weiterlesen

Frau Architekt. Seit über 100 Jahren: Frauen im Architekturberuf

2017-09-30 bis 2018-03-08 | Deutsches Architekturmuseum

tn Wie der Gender-Umbruch in der Architektur das Berufsbild des Architekten auf signifikante Weise verändert, das zeigt die Ausstellung "Frau Architekt" im Deutschen Architekturmuseum anhand historischer und aktueller Entwicklungen. Ob die Zukunft wirklich weiblich ist, muss sich noch zeigen: Zwar sind inzwischen weit mehr als die Hälfte aller Studierenden an den...
» weiterlesen

Max Beckmann. Welttheater

2017-09-30 bis 2018-02-04 | Kunsthalle Bremen

tn Max Beckmann (1884–1950) war fasziniert von der Welt des Theaters, Zirkus’ und Varietés als metaphorischer Schauplatz der menschlichen Beziehungen und des Weltgeschehens. In seinem Œuvre finden sich zahlreiche Gemälde, Druckgraphiken, Zeichnungen und Skulpturen, die sich unmittelbar auf diesen Themenbereich beziehen und seine Idee von der Welt als Bühne vermitteln.
» weiterlesen

Peter Saul in der Hamburger Sammlung Falckenberg

2017-09-30 bis 2018-01-28 | Deichtorhallen Hamburg

tn Die Deichtorhallen zeigen vom 30. September 2017 bis 28. Januar 2018 in Kooperation mit der Schirn Kunsthalle Frankfurt einen umfassenden Überblick über das Werk des US-amerikanischen Künstlers Peter Saul. Die Ausstellung zeigt rund 50 Arbeiten Peter Sauls, darunter wegweisende Werkgruppen, wie seine Ice Box Paintings, seine Comic-Narrationen und seine Vietnam-Bilder aus den...
» weiterlesen

Wechselblicke. Zwischen China und Europa 1669–1907

2017-09-29 bis 2018-01-07 | Kulturforum

tn Die Sonderausstellung der Kunstbibliothek der Staatlichen Museen zu Berlin präsentiert anhand von rund 100 Kupferstichen, Fotogra-fien, Porzellanen, Gemälden und kunsthandwerklichen Objekten die bisher wenig beachtete Wechselseitigkeit des kulturellen Austau-sches zwischen China und Europa vom Ende des 17. bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts.
» weiterlesen

Gier nach neuen Bildern. Flugblatt, Bilderbogen, Comicstrip

2017-09-29 bis 2018-04-08 | Deutsches Historisches Museum

tn Bilder wirken – und traten mit Erfindung des Buchdrucks einen Siegeszug an, der bis heute anhält. In der Ausstellung "Gier nach neuen Bildern. Flugblatt, Bilderbogen, Comicstrip" zeigt das Deutsche Historische Museum vom 29. September 2017 bis 8. April 2018 die Vielfalt der Formen bildlicher Kommunikation bereits vor der Erfindung der Fotografie.
» weiterlesen

Ed Atkins. Old Food

2017-09-29 bis 2018-01-07 | Martin-Gropius-Bau

tn Ed Atkins ist einer der markantesten Vertreter einer jungen Künstler*innengeneration, die sich mit der Allgegenwärtigkeit digitaler Medien auseinandersetzt. In seinen computergenerierten Filmen schafft er Welten von forcierter Künstlichkeit, deren ramponierte und einsame Protagonist*innen er hypergenau und in entwaffnender Nähe inszeniert. Atkins’ Animationen zeigen das...
» weiterlesen

Niklaus Troxler. Jazz’n’more – Plakate

2017-09-29 bis 2018-01-14 | Museum Folkwang Essen

tn Niklaus Troxler (*1947) ist vor allem für seine Jazz-Plakate bekannt. Zunächst entstanden diese für sein Festival im schweizerischen Willisau, doch schon bald war er gefragter Bildgeber der gesamten (Free-Jazz) Szene. Seine Arbeiten sind zumeist kraft voll und unverwechselbar – und das trotz ständiger Variationen in Form, Farbe und Typografie.
» weiterlesen

Sterne. Kosmische Kunst von 1900 bis heute

2017-09-29 bis 2018-01-14 | Lentos Kunstmuseum Linz

tn Es gibt sie nicht mehr, die dunkle Nacht, das elektrische Licht hat sie erobert. Gebäude, Plätze und Straßenzüge sind nachts hell erleuchtet. Die Lichter der Großstädte haben den Sternenhimmel verdrängt, nur mehr ansatzweise lässt er sich wahrnehmen. Lichtsmog entzieht inzwischen einem Drittel der Weltbevölkerung den Anblick der Milchstraße, von Sternschnuppen und...
» weiterlesen

Raffael - Universalgenie der Hochrenaissance

2017-09-29 bis 2018-01-07 | Albertina

tn Raffael (Raffaello Sanzio da Urbino, auch Raffael da Urbino, Raffaello Santim oder Raffaello Sanzio (* 6. April oder 28. März 1483 in Urbino; † 6. April 1520 in Rom)) bildet mit Leonardo da Vinci und Michelangelo das große Dreigestirn der Renaissance. Mit seinen weltberühmten Zeichnungen zählt der jung verstorbene Meister darüber hinaus zu den größten Zeichnern der...
» weiterlesen

Ineke Hans. Was ist Loos?

2017-09-28 bis 2017-11-12 | Kunsthalle Wien

tn Mit "Was ist Loos?" präsentiert die Kunsthalle Wien die erste institutionelle Einzelausstellung der Designerin Ineke Hans in Österreich. Die Designobjekte und Möbelentwürfe der Niederländerin entstehen als Antworten auf konkrete Bedürfnisse an Raum, Funktion und Interaktion. Faltbare Stühle, multifunktionale (monochrome) Tische, grafische Muster, ungewöhnliche Materialien...
» weiterlesen

Germaine Krull. Métal

2017-09-28 bis 2018-06-10 | Pinakothek der Moderne

tn Ihre Bedeutung als avantgardistische Künstlerin verdankt die Fotografin Germaine Krull ihrem wegweisenden Mappenwerk "Métal" (1928). Eiserne Konstruktionen wie Kräne, Brücken, Maschinen und den Eiffelturm setzt sie darin mittels ungewöhnlicher Perspektiven und Bildausschnitte in Szene.
» weiterlesen

Mordillo. The Very Optimistic Pessimist

2017-09-24 bis 2018-01-07 | Ludwiggalerie

tn Wer kennt sie nicht, die wortlosen Knollennasen, die durch Mimik, Gestik und Interaktion mit ihrem Umfeld so viel zu erzählen wissen. Guillermo Mordillo, 1932 in Buenos Aires geboren, setzt seine kugeligen Figuren seit Jahrzehnten pointiert ins Bild und fächert ein buntes Spektrum an Themen dabei auf: Menschen mit ihren kleinen Besonderheiten werden liebevoll in Szene...
» weiterlesen

Alice Boner in Indien – Ein Leben für die Kunst

2017-09-23 bis 2018-01-14 | Museum Rietberg

tn Das Museum Rietberg präsentiert eine der ungewöhnlichsten und noch wenig bekannten Schweizer Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts: Alice Boner (1889–1981) verbrachte mehr als 40 Jahre ihres Lebens in der indischen Stadt Varanasi, wo sie als Künstlerin, Mäzenin, Sammlerin und Kunsthistorikerin arbeitete und als vielseitig interessierte Kulturbotschafterin agierte.
» weiterlesen

Die Geburt des Kunstmarktes

2017-09-23 bis 2018-01-07 | Bucerius Kunst Forum

tn Das Bucerius Kunst Forum präsentiert vom 23. September 2017 bis zum 7. Januar 2018 die erste umfassende Themenausstellung zur Geburt des Kunstmarktes im Goldenen Zeitalter der Niederlande. Auf den Spuren von Künstlern wie Rembrandt, Ruisdael, van Goyen und vielen anderen erforscht die Ausstellung, wie gesellschaftliche Veränderungen in den Niederlanden des 17. Jahrhunderts...
» weiterlesen

Axel Hütte. Night and Day

2017-09-23 bis 2018-01-14 | Museum Kunst Palast

tn In einer 70 Werke umfassenden Ausstellung zum künstlerischen Schaffen von Axel Hütte (*1951) zeigt das Museum Kunstpalast zum Teil neue und erstmals öffentlich präsentierte Tag- und Nachtbilder des Fotografen aus mehr als zwanzig Jahren. Das Spektrum der von Ralph Goertz gemeinsam mit dem Künstler kuratierten Ausstellung reicht vom "Furkablick" aus dem Jahr 1994 bis hin zu...
» weiterlesen