Filter




Filter




Marc Chagall – Zwischen Himmel und Erde

2016-11-11 bis 2017-03-26 | Forum Würth Chur

tn Marc Chagall (eigentlich Moische [Moses] Chazkelewitsch Schagalow, 1887–1985) gehört zu den herausragenden Künstlern des 20. Jahrhunderts. Er verstand es, Erinnerungen an seine jüdisch geprägte Kindheit in Russland mit den neuesten Kunstströmungen in Paris zu verbinden. Seine Verflechtung von Wirklichkeit und Imagination begründet die ausserordentliche Popularität dieses...
» weiterlesen

Der Stifter, der Anstifter war, weil er wusste, dass die Kunst für alle ist

2016-11-10 bis 2017-02-12 | Pinakothek der Moderne

tn Die Art Mentor Foundation Lucerne hat den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen und der Staatlichen Graphischen Sammlung München eine Schenkung von insgesamt 58 hochkarätigen Werken aus der Zeit des 18. bis 20. Jahrhunderts vermacht. Darunter befinden sich Arbeiten so renommierter Künstler wie Jacques Louis David, Eugène Delacroix, Honoré Daumier, Piet Mondrian, Josef Albers,...
» weiterlesen

Hubert Scheibl. Fly

2016-11-09 bis 2017-03-05 | Unteres Belvedere, Orangerie

tn Im Zentrum der Ausstellung in der Orangerie des Unteren Belvedere steht eine der neuesten Werkserien von Hubert Scheibl, einem der wesentlichen Maler Österreichs. Scheibl gilt unter den österreichischen Künstlerinnen und Künstlern seiner Generation als herausragender Vertreter einer abstrakt-sensiblen, gestenreichen Malerei sowie als gewissenhafter Zeichner und Fotograf.
» weiterlesen

Emil Nolde. Der Maler

2016-11-05 bis 2017-02-05 | Kunstmuseum Ravensburg

tn Emil Nolde wurde im August 1867 als Sohn eines Landwirtes im deutsch-dänischen Grenzland geboren. Nach einer Ausbildung zum Holzbildhauer und Zeichner in Flensburg und Wanderjahren in Süddeutschland und Berlin, ließ er sich 1903 auf der Insel Alsen nieder. Dort fand er zu seinem eigentlichen Ausdrucksmittel ‒ der Farbe. Nach dem Credo "der Maler braucht nicht viel zu wissen,...
» weiterlesen

Frei Otto. Denken in Modellen

2016-11-05 bis 2017-03-12 | ZKM

tn Frei Otto (1925-2015) zählt zu den international renommiertesten und innovativsten deutschen Architekten des 20. Jahrhunderts und ist eine zentrale Figur für die Baukultur des Landes Baden-Württemberg. Im März letzten Jahres bekam er für sein Werk den Nobelpreis der Architektur, den sogenannten Prizker-Preis verliehen – die weltweit höchste Auszeichnung für Architektur.
» weiterlesen

Film-Stills. Fotografien zwischen Werbung, Kunst & Kino

2016-11-04 bis 2017-02-26 | Albertina

tn Film-Stills sind sowohl visuelle Spuren des Films als auch eigenständige fotografische Bildformen. Während Dreharbeiten auf Filmsets aufgenommen, basieren sie auf einem aufwendigen Verfahren, bei dem FotografInnen Filmszenen eigens für die Fotokamera reinszenieren.
» weiterlesen

Internationaler Hochhaus Preis 2016

2016-11-04 bis 2017-01-15 | Deutsches Architekturmuseum

tn Der Internationale Hochhaus Preis (IHP) 2016 geht in die entscheidende Runde: Die Jury hat die Finalisten gekürt und fünf Hochhäuser ausgewählt. Die Auszeichnung ist mit 50.000 Euro und einer Statuette des international bekannten Künstlers Thomas Demand dotiert. Der Preis wird am 2. November 2016 von der Stadt Frankfurt am Main mit dem Deutschen Architekturmuseum (DAM) in...
» weiterlesen

Strom-Linien-Form. Die Faszination des geringen Widerstands

2016-11-04 bis 2017-04-17 | Zeppelin Museum Friedrichshafen

tn Aerodynamik steigert die Geschwindigkeit von Luft- und Landfahrzeugen und wurde zuerst im Luftschiffbau angewendet. Das griffige Schlagwort Stromlinienform machte sie in den 1930er Jahren zum Symbol von Schnelligkeit und Modernität. Die gegensätzlichsten politischen Systeme bedienten sich der Stromlinienform als Metapher für den Fortschritt schlechthin. Nationalistisch...
» weiterlesen

Les Suisses de Paris – Grafik und Typografie

2016-11-04 bis 2017-03-19 | Museum für Gestaltung Zürich

tn "Auf nach Paris!" Diesem Ruf folgen ab 1950 viele Schweizer Grafiker und Typografen. Mehrheitlich gut ausgebildete junge Männer aus der deutschen Schweiz suchen hier künstlerische Inspiration, Befreiung von der heimatlichen Enge und vor allem Arbeit. Während zu Hause eine ältere Generation den kleinen Markt dominiert, empfängt man sie in Paris mit offenen Armen. Es locken...
» weiterlesen

This was tomorrow. Pop Art in Great Britain 1947-1968

2016-10-30 bis 2017-02-19 | Kunstmuseum Wolfsburg

tn Sind die "Sixties" wirklich wieder im Kommen? Die britische Pop Art jedenfalls scheint aktueller denn je. Ob Konsumreflexion, die Gefahren der Macht- und Atompolitik oder die Befragung von Geschlechterrollen: Die zentralen Themen der Pop Art aus Großbritannien, die nach dem Zweiten Weltkrieg Kunst und Medien ebenso wie Kunst und Leben auf neue Art verbindet, bewegen uns noch...
» weiterlesen

Jeff Cowen - Photoworks

2016-10-30 bis 2017-01-29 | Ludwig Museum im Deutschherrenhaus

tn Das Ludwig Museum präsentiert die erste museale Einzelausstellung des aus New York City stammenden und in Berlin lebenden Künstlers Jeff Cowen. Cowen nutzt ausschließlich die analoge Fotografie. Alle Abzüge entstehen in seiner Berliner Dunkelkammer. Ein Rückbezug auf die Geschichte der Fotografie steht nicht im Vordergrund, vielmehr geht es ihm darum, die Grenzen des Mediums...
» weiterlesen

Split. Spiegel Licht Reflexion

2016-10-30 bis 2017-10-03 | Schauwerk Sindelfingen

tn Die Faszination für glänzende und spiegelnde Materialien prägt die Sammlung Schaufler. Neben lichtkinetischen Arbeiten finden sich viele Spiegelobjekte und Werke aus Edelmetallen, die das Schöne und das Kühle mit einer Prise Glamour verbinden. Doch es ist nicht nur die reflektierende Oberfläche der Kunstwerke, welche die Sammler begeisterte, sondern auch das Hintersinnige,...
» weiterlesen

Phyllida Barlow: demo

2016-10-29 bis 2017-02-19 | Kunsthalle Zürich

tn Die britische Künstlerin Phyllida Barlow hat eine eigenartige und einzigartige Karriere hinter sich. 1944 in Newcastle upon Tyne geboren, stellte sie 1965 erstmals aus und zwar im damals angesagten ICA (Institute of Contemporary Arts) in London. Von einem breiteren Publikum wahrgenommen, gesammelt und geschätzt wird ihre Arbeit aber erst seit etwas mehr als zehn Jahren....
» weiterlesen

Laure Prouvost im Kunstmuseum Luzern

2016-10-29 bis 2017-02-12 | Kunstmuseum Luzern

tn Laure Prouvost (*1978) ist eine grossartige Geschichtenerzählerin, die mit ästhetisch vermeintlich dilettantischem Material, mit Sound und Fantasie ihr Publikum verführt. In ihren Installationen verbindet sie Video, Alltagsobjekte, Keramik oder Malerei mit Architektur und verknüpft Wahrheit und Dichtung zu einer eigenwilligen Realität: War Laure Prouvosts Grossvater wirklich...
» weiterlesen

Der fremde Raum

2016-10-29 bis 2017-02-05 | Marta Herford

tn Acht internationale KünstlerInnen reagieren mit massiven Eingriffen, Umbauten und Verletzungen auf die eigenwillige und selbstbewusste Architektur des Museums Marta Herford. Mit den fließenden und tanzenden Formen ist Marta Herford immer wieder ein überraschender Ausstellungsort. Für seine bewegten Raumskulpturen ließ sich der Architekt Frank Gehry gerne von Künstlern...
» weiterlesen

Flucht

2016-10-29 bis 2017-03-05 | Schweizerisches Landesmuseum

tn In der Ausstellung "Flucht" finden die Besucher Geschichten von Menschen, die vor Gewalt, Krieg und Verfolgung zur Flucht gezwungen werden. Sie lernen deren Schicksalsschläge kennen und können sich einlassen auf die Situation der Betroffenen.
» weiterlesen

Mies van der Rohe. Die Collagen aus dem MoMA

2016-10-28 bis 2017-02-12 | Ludwig Forum für Internationale Kunst

tn Ludwig Mies van der Rohe (1886–1969), einer der bedeutendsten Architekten des 20. Jahrhunderts, schuf zwischen 1910 und 1965 eine Vielzahl von Collagen, die auf faszinierende Weise die Gestaltungsprinzipien seiner Architektur verdeutlichen. Diese meist großformatigen Arbeiten sind weit mehr als skizzenhafte Begleiter des architektonischen Entstehungsprozesses: Sie sind...
» weiterlesen

Two Suns in a Sunset

2016-10-28 bis 2017-02-12 | Haus der Kunst

tn Sie seien Geschichtenerzähler (storytellers), sagt das Künstlerduo Joana Hadjithomas & Khalil Joreige über sich, und sie erzählen ihre Geschichten mit den Mitteln der Fotografie und des Films, sowie der Installation und Performance. Inhaltlich zieht sich wie ein roter Faden die jüngere Geschichte und Gegenwart des Libanons und von Beirut durch dieses Werk. In dieser Stadt...
» weiterlesen

Himmlisch! Der Barockbildhauer Johann Georg Pinsel

2016-10-28 bis 2017-02-12 | Belvedere, Winterpalais

tn Das Belvedere würdigt im Herbst dieses Jahres den Bildhauer des Spätbarock Johann Georg Pinsel mit einer Ausstellung im Winterpalais des Prinzen Eugen von Savoyen. Bis heute gibt dieser Künstler der Forschung Rätsel auf: Über sein Leben, seine Herkunft und seine Ausbildung ist wenig überliefert. Seine Vornamen sind erst vor wenigen Jahren identifiziert worden, und...
» weiterlesen

Sherrie Levine. After All

2016-10-28 bis 2017-02-12 | Neues Museum Nürnberg

tn Auch 35 Jahre nach ihrem ersten, legendären Auftritt auf dem Parkett der damals vibrierenden New Yorker Kunstszene überraschen und polarisieren Levines Arbeiten. Denn sie hat damals eine künstlerische Praxis radikalisiert und bis heute fortgesetzt, die von Künstlern – in unterschiedlichem Maße – immer schon betrieben wurde: die Aneignung, Wiederholung, Variation und...
» weiterlesen