Filter




Filter




Lasst die Puppen tanzen

2017-05-05 bis 2017-09-10 | Museum für Gestaltung – Schaudepot

tn Hereinspaziert! Wenn das Museum für Gestaltung seinen hochkarätigen Figurenbestand präsentiert, lässt sich trefflich darüber streiten, welches nun die schönste Tänzerin, der grimmigste Räuber oder das bezauberndste Tier ist. Jede Marionette verkörpert ihre ganz bestimmte Rolle, wie sie das Stück vorschreibt, in dem sie agiert. So reitet die Zirkusartistin Blonda wagemutig...
» weiterlesen

Gerwald Rockenschaub - re-entry (third ear edit)

2017-05-04 bis 2017-10-14 | Sammlung Goetz

tn Gerwald Rockenschaub bedient sich in seinem komplexen Werk der gesamten Vielfalt minimalistischer und formalistischer Ausdrucksmöglichkeiten. Im Base 103 der Sammlung Goetz präsentiert er nicht nur die Werke aus dem Sammlungsbestand, sondern wird eigens für den Raum eine neue Installation entwickeln.
» weiterlesen

FarbRaumKörper

2017-05-04 bis 2017-10-14 | Sammlung Goetz

tn Die Ausstellung "FarbRaumKörper" in der Sammlung Goetz umfasst mit Gotthard Graubner, Imi Knoebel, Blinky Palermo und Reiner Ruthenbeck vier Künstler, die auf ganz unterschiedliche Art und Weise die Gestaltungsspielräume von ungegenständlicher Kunst ausloten. Durch ihre Verbindungen zur Düsseldorfer Akademie ist ihr Werk geprägt durch die Freude am Experiment und den...
» weiterlesen

Reaper. Richard Hamilton und Sigfried Giedion

2017-05-03 bis 2017-06-25 | Graphische Sammlung der ETH

tn In der Ausstellung "Reaper. Richard Hamilton und Sigfried Giedion" treffen zwei Protagonisten aus der Kunst- und Architekturgeschichte des 20. Jahrhunderts aufeinander: Der englische Künstler Richard Hamilton ist mit seiner frühen Graphik-Serie "Reaper" (dt. Getreidemäher, 1949) vertreten. Mit ihr reagiert er auf die Publikation "Mechanization Takes Command" (1948) von...
» weiterlesen

Emil Nolde. Die Grotesken

2017-04-30 bis 2017-07-09 | Museum Wiesbaden

tn Mit dem künstlerischen Werk von Emil Nolde verbinden sich immer sofort Vorstellungen von stark farbigen Blumengärten, wild aufgeregten Meereslandschaften unter dramatischen Wolkenformationen oder intensive Eindrücke von der berühmten Reise in die Südsee unmittelbar vor dem Ersten Weltkrieg.
» weiterlesen

Emil Dill und die Moderne

2017-04-30 bis 2017-06-03 | ZugArt

tn Emil Dill (1861–1938) ist ein bedeutender Exponent der Schweizer Moderne der ersten Stunde. Ausgebildet in den renommierten Kunstzentren Europas befasste er sich schon früh mit progressiven Bewegungen wie etwa dem Pointillismus und Japonismus. Eingebunden in ein weitreichendes Beziehungsnetz experimentierte der vielseitig versierte Künstler – als passionierter Gestalter...
» weiterlesen

Blaues Land und Großstadtlärm

2017-04-30 bis 2017-10-03 | Franz Marc Museum

tn Die Sammlung der Fondazione Braglia mit Schwerpunkt auf dem deutschen Expressionismus wurde bisher nur für einige Wochen in den 2015 eröffneten Museumsräumen der Stiftung in Lugano präsentiert. Im diesem Sommer zeigt das Franz Marc Museum diese herausragende Sammlung für sechs Monate im Rahmen einer Ausstellung, die als "expressionistischer Spaziergang durch Kunst und...
» weiterlesen

Markus Lüpertz im ZKM Karlsruhe

2017-04-29 bis 2017-08-20 | ZKM

tn Die Ausstellung "Markus Lüpertz. Kunst, die im Wege steht" würdigt das Werk von Markus Lüpertz. Während seiner Zeit an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe (1974–1986) positionierte Lüpertz mit Malerkollegen wie beispielsweise Georg Baselitz oder Per Kirkeby Karlsruhe als ein herausragendes Zentrum der deutschen Malerei.
» weiterlesen

Foto Kinetik

2017-04-29 bis 2017-09-24 | Museum der Moderne Mönchsberg

tn Erstmals geht das Museum der Moderne Salzburg in einer Sammlungsausstellung der Verbindung von Bewegung, Körper und Licht nach. Kinetische Objekte, Performances und Filmarbeiten werden im Zusammenspiel mit Fotografien, Fotogrammen, Lithografien und Zeichnungen gezeigt. Die unterschiedlichen Bestände, wie jene der Sammlung Generali Foundation – Dauerleihgabe am Museum der...
» weiterlesen

Lena Henke. Schrei mich nicht an, Krieger!

2017-04-28 bis 2017-07-30 | Schirn Kunsthalle

tn Lena Henke verfolgt fasziniert die Systeme und Strukturen des städtischen Lebens, das sich mit seinen alltäglichen Geschichten in das Straßenbild, in Gebäude und Fassaden eingeschrieben hat. Diese Symbolträger verlieren im Verlauf der Jahre ihre Bedeutung. Von ihrem Kontext losgelöst und bestenfalls befreit sind sie oftmals nur noch bloße Klischees einer ursprünglichen Idee....
» weiterlesen

Fotografien werden Bilder

2017-04-27 bis 2017-08-13 | Städel Museum

tn Mit den Schülern der ersten "Becher-Klasse" und mehr noch mit ihren Lehrern, Bernd und Hilla Becher, verbindet sich eine der radikalsten Veränderungen der Kunst unserer Gegenwart in Bezug auf ihre ästhetischen, medial und ökonomischen Rahmenbedingungen.
» weiterlesen

Raimund Kummer. Sublunare Einmischung

2017-04-27 bis 2017-08-06 | Hamburger Bahnhof

tn Die Ausstellung "Raimund Kummer. Sublunare Einmischung" im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin zeigt vier raumgreifende plastische Werke des Berliner Bildhauers aus verschiedenen Phasen seines Schaffens. Die zwischen 1979 und 2017 entstandenen Arbeiten befassen sich mit dem Thema des Sehens und werden erstmals zusammen in einer Werkschau präsentiert.
» weiterlesen

Draussen / Out there. Landschaftsarchitektur auf globalem Terrain

2017-04-27 bis 2017-08-20 | Pinakothek der Moderne

tn Mit der Ausstellung "Draussen" widmet sich das Architekturmuseum der TU München erstmals der Landschaftsarchitektur. Nachdem in den vergangenen Jahren mehrfach die soziale Relevanz von Architektur in der Gegenwart präsentiert wurde, rückt nun auch jene Disziplin in den Fokus, die einen sehr viel weiteren räumlichen und zeitlichen Horizont behandelt. "Landschaftsarchitektur"...
» weiterlesen

Trisha Donnelly. Wolfgang-Hahn-Preis 2017

2017-04-25 bis 2017-08-31 | Museum Ludwig

tn Die Gesellschaft für Moderne Kunst am Museum Ludwig verleiht den Wolfgang-Hahn-Preis 2017 an Trisha Donnelly. Mit dem seit 23 Jahren jährlich vergebenen Preis ehrt der Förderverein das außergewöhnliche Oeuvre der 1974 in San Francisco, Kalifornien, geborenen und heute in New York lebenden Künstlerin. Der Preis sieht den Erwerb eines Werks oder einer Werkgruppe der Künstlerin...
» weiterlesen

Juergen Teller im Berliner Gropius-Bau

2017-04-20 bis 2017-07-03 | Martin-Gropius-Bau

tn Juergen Teller zählt international zu den gefragtesten Fotografen der Gegenwart, und seine Arbeiten, oft umfangreiche Serien, werden in Büchern, Zeitschriften, Magazinen und Ausstellungen veröffentlicht. Ab 1986 in London lebend, begann er dort für Musik-, Zeitgeist- und Modemagazine zu fotografieren und wurde 1991 bekannt, als er die Band Nirvana fotografierte und seine...
» weiterlesen

Beauty is a rare thing

2017-04-14 bis 2018-01-07 | Museum Kunst Palast

tn Die Sammlung Ingrid und Willi Kemp ist eine der bedeutendsten ihrer Art in Deutschland. Entstanden durch eine große Leidenschaft für die Kunst und die persönliche Freundschaft mit vielen Künstlern, umfasst sie rund 2.500 Gemälde, Skulpturen, Zeichnungen und Druckgraphiken.
» weiterlesen

Iran. Frühe Kulturen zwischen Wasser und Wüste

2017-04-13 bis 2017-08-20 | Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

tn Vom ewigen Schnee auf den Gipfeln von Alborz und Zagros bis in die Gluthitze der Wüste Lut: Iran ist ein Land der Kontraste, ein Land der Extreme. Doch Wüsten und Gebirge umschließen fruchtbare Täler und üppige Oasen, ökologische Nischen, die seit der Sesshaftwerdung von Menschen bewohnt wurden. Hier entstanden zunächst Dörfer, bald Städte, in denen Handwerk und Handel...
» weiterlesen

Die Revolution ist tot. Lang lebe die Revolution!

2017-04-13 bis 2017-07-09 | Kunstmuseum Bern

tn Zum 100. Jahrestag der russischen Oktoberrevolution von 1917 widmen das Zentrum Paul Klee und das Kunstmuseum Bern diesem Ereignis die Ausstellung "Die Revolution ist tot. Lang lebe die Revolution!". Die einzige Ausstellung im Revolutionsjahr, die sowohl den Ausgangspunkt – die Abstraktion als künstlerische Idee und die ästhetische Revolution im Konstruktivismus – zeigt, als...
» weiterlesen

Peter Lindbergh. From Fashion to Reality

2017-04-13 bis 2017-08-27 | Kunsthalle München

tn Peter Lindbergh (geboren 1944 in Lissa) ist einer der einflussreichsten Modefotografen der letzten vierzig Jahre. Neben seinen ikonischen Fotografien, mit denen Lindbergh in den 1980er-Jahren das Phänomen der Supermodels begründete, präsentiert diese multimediale Schau mit rund 250 Objekten auch Filme sowie exklusives, bisher ungezeigtes Material wie Storyboards, Requisiten,...
» weiterlesen

Wenzel Storch. Das heiße Eisen der Erinnerung

2017-04-12 bis 2017-07-16 | Sprengel Museum Hannover

tn Durch die Bildwelt des in Hildesheim lebenden Filmemachers, Autors und Theaterregisseurs Wenzel Storch weht ein lieblich-rauer Luftzug Anarchie. 1961 geboren, wurde Storch mit Kinoproduktionen wie "Der Glanz dieser Tage" (1986-1989), "Sommer der Liebe" (1990-1992) und "Die Reise ins Glück" (1994-2004) bekannt.
» weiterlesen