Filter




Filter




Abbas Akhavan im Museum Villa Stuck

2017-06-29 bis 2017-10-01 | Museum Villa Stuck

tn Im Sommer 2017 präsentiert das Museum Villa Stuck die erste Einzelausstellung des kanadischen Künstlers Abbas Akhavan in Deutschland. Der 1977 in Teheran geborene Akhavan zählt zu den aufstrebenden jungen Künstlern in Kanada. Seine Kunstpraxis reicht von ortsspezifischen Installationen zu Zeichnung, Video und Performance. Für die Werkpräsentation in der Villa Stuck wird...
» weiterlesen

Lucas van Leyden – Meister der Druckgrafik

2017-06-29 bis 2017-09-24 | Pinakothek der Moderne

tn Lucas van Leyden war der bedeutendste niederländische Kupferstecher der nordeuropäischen Renaissance. Der in Leiden geborene Künstler hatte sich von frühester Jugend an auf diese Kunstform spezialisiert und sie auf höchstes Niveau gehoben. Dass Lucas als "Wunderkind" seinen ersten datierten Kupferstich bereits im Alter von 14 Jahren geschaffen habe, berichtet 1604 der...
» weiterlesen

Deutsche Börse Photography Foundation Prize 2017

2017-06-29 bis 2017-09-17 | Museum für Moderne Kunst

tn Bereits zum zweiten Mal zeigt das MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main im MMK 3 die Arbeiten der Finalisten des Deutsche Börse Photography Foundation Prize. Die diesjährige Auswahl würdigt nicht nur etablierte fotografische Erzählungen, sondern auch experimentelle und konzeptionelle Ansätze in der Dokumentar-, Landschafts- und Porträtfotografie.
» weiterlesen

Sur/Face. Spiegel

2017-06-24 bis 2017-10-01 | Museum Angewandte Kunst

tn Als reflektierende Fassaden von Bankentürmen, in Boutiquen, Fitnessstudios und Empfangshallen, in unseren Wohnungen und auf unseren Smartphones – spiegelnde Oberflächen sind heute allgegenwärtig. Wie erklärt sich die aktuelle Hochkonjunktur spiegelnder Materialien? Wie werden Spiegeleffekte im Design eingesetzt, wie werden sie in der Kunst reflektiert? Und wie beeinflusst...
» weiterlesen

Kunst ins Leben!

2017-06-24 bis 2017-09-24 | Museum Ludwig

tn In den 1960er Jahren bildete das Rheinland ein wichtiges Zentrum für ein revolutionäres Kunstgeschehen: Eine neue, international vernetzte Generation von Künstlerinnen und Künstlern widersetzte sich der traditionellen Kunst. Sie nutzte den Alltag als Inspirationsquelle und Alltagsgegenstände als Kunstmaterial. Sie ging hinaus in das städtische Umfeld. Sie durchbrach die...
» weiterlesen

Zwischen Zonen

2017-06-24 bis 2017-09-24 | Marta Herford

tn Seit Jahrzenten sind die Länder des Nahen und Mittleren Ostens Schauplatz von Krieg und Vernichtung, der Vertreibung von Menschen und der Zerstörung ihrer Kulturen. "Zwischen Zonen" präsentiert Fotografien, Videos und Installationen von neun Künstlerinnen, die zwischen äußeren politischen Grenzen und inneren (Flucht-)räumen, individueller Erinnerung und gegenwärtiger...
» weiterlesen

Klimt und die Antike

2017-06-23 bis 2017-10-08 | Unteres Belvedere, Orangerie

tn Die Ausstellung "Klimt und die Antike" widmet sich dem faszinierenden Dialog zwischen Gustav Klimts Werk und der antiken Kunst. Ausgewählte Belege aus dem Schaffen des Künstlers zeigen den zentralen Wandel in seinem Antikenverständnis. In seinem vom Historismus beeinflussten Frühwerk waren es motivische Details, die ihn interessierten. Nach 1900 ist es dann vor allem der...
» weiterlesen

1917 – In Erinnerung an Luise Straus-Ernst

2017-06-23 bis 2017-09-10 | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

tn Sie war eine der ersten promovierten Kunsthistorikerinnen in Deutschland, leitete das Wallraf-Richartz-Museum im ersten Weltkrieg, mischte als Dadaistin die etablierte Kölner Kunstszene auf, war elf Jahre vor den Nazis auf der Flucht, die sie 1944 in Ausschwitz ermordeten – und doch ist Luise Straus- Ernst, diese starke Frau mit dem bewegten Leben, vielen nur als die erste...
» weiterlesen

Vom Kunstverein zur Kunsthalle

2017-06-23 bis 2017-09-10 | Hamburger Kunsthalle

tn Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums des Hamburger Kunstvereins präsentiert die Hamburger Kunsthalle anhand von rund fünfzig Werken aus ihrem Bestand ausgewählte Schlaglichter auf die bewegte Geschichte des ältesten Kunstvereins in Deutschland. Obwohl der Kunstverein 1817 und damit fast fünfzig Jahre vor der Kunsthalle gegründet worden ist, geht die Geschichte der beiden...
» weiterlesen

"Action!" – eine Ausstellung zur Aktionskunst mit zahlreichen Live-Performances

2017-06-23 bis 2017-07-30 | Kunsthaus Zürich

tn Vom 23. Juni bis 30. Juli 2017 verwandelt sich das Kunsthaus Zürich in einen Aktionsraum. Neben Live-Aktionen und Performances werden Arbeiten gezeigt, die die Besucher selber zu Akteuren machen. Zürcherinnen und Zürcher werden direkt in die Entstehung neuer Kunstwerke miteinbezogen, und historische Performances werden wieder aufgeführt oder reinszeniert. Insgesamt 30...
» weiterlesen

Frank Bowling: Mappa Mundi

2017-06-23 bis 2018-01-07 | Haus der Kunst

tn "Frank Bowling: Mappa Mundi" ist eine umfassende Überblicksausstellung seltener und noch nie zuvor gezeigter großer Gemälde und anderer Arbeiten des britischen Künstlers Frank Bowling. 1934 in Bartica in Britisch-Guayana geboren, verließ er mit neunzehn seine Heimat und gelangte – im Zuge der großen Migrationsbewegungen der englischsprachigen Bevölkerung von Westindien und...
» weiterlesen

Die Erfindung der Pressefotografie

2017-06-23 bis 2017-10-31 | Deutsches Historisches Museum

tn Die Ausstellung "Die Erfindung der Pressefotografie. Aus der Sammlung Ullstein 1894‐1945" rückt mit der um die Wende zum 20. Jahrhundert entstandenen Ullstein‐Pressebildsammlung und der ab 1894 im Ullstein‐Verlag erscheinenden "Berliner Illustrirten Zeitung" (BIZ) einen historischen Wendepunkt in der Entwicklung der deutschen Presselandschaft in den Mittelpunkt.
» weiterlesen

Frankfurter Städel zeigt französische Lithografien des 19. Jahrhunderts

2017-06-22 bis 2017-09-10 | Städel Museum

tn Mit der Erfindung des völlig neuen Steindruckverfahrens brach Ende des 18. Jahrhunderts auch eine neue Epoche der Vervielfältigung von Bildern an. Die gestalterischen Möglichkeiten waren im Vergleich zu den älteren Techniken wesentlich größer, das Drucken wurde schneller, und die Auflagenzahlen erhöhten sich. In Frankreich experimentierten bedeutende Künstler seit etwa 1820...
» weiterlesen

Linda Christanell. Picture Again

2017-06-22 bis 2017-09-10 | 21er Haus

tn Die Künstlerin und Filmemacherin Linda Christanell (*1939) gilt seit Ende der 1960-er Jahre als eine Schlüsselfigur der österreichischen feministischen Avantgarde. Das 21er Haus zeigt als erstes Wiener Museum ihren künstlerischen Kosmos in einer Einzelausstellung. "Picture Again" präsentiert in einer retrospektiven Gesamtinstallation Werke der Künstlerin aus den letzten 50...
» weiterlesen

Susanna Inglada – Ojos de Oro

2017-06-22 bis 2017-08-06 | Museum Folkwang Essen

tn Die spanische Künstlerin Susanna Inglada (*1983) widmet sich seit einigen Jahren ausschließlich der Zeichnung. Dabei leistet sie einen bemerkenswerten Beitrag zur Ausdehnung der Zeichnung in die dritte Dimension: Mit ihren figurativen Arbeiten, die in großem Format mit Tusche und Kohle auf Papier gebracht werden, verlässt sie die Wand, platziert die Zeichnungen aufrecht...
» weiterlesen

Ich weiß nicht

2017-06-21 bis 2017-10-01 | MAK

tn In einer zunehmend von digitalen Technologien und Interfaces bestimmten Welt rückt die Interaktion zwischen Menschen und Dingen in den Fokus des Interesses. Vor dem Hintergrund neuer digitaler und sozialer Settings analysiert die Gruppenausstellung "Ich weiß nicht – Wie die Beziehungen zwischen den Dingen wachsen" das Verhältnis der Menschen zu Objekten, die uns tagtäglich...
» weiterlesen

Care + Repair

2017-06-21 bis 2017-07-31 | Architekturzentrum Wien

tn Wie können wir die Zukunft reparieren? Und wie können Architektur und Urbanismus dafür Sorge tragen? Für die exemplarische Erprobung eines Care + Repair Urbanismus eröffnet das Architekturzentrum Wien einen öffentlichen Arbeitsraum am Nordbahnhof, einem der größten innerstädtischen Entwicklungsgebiete Wiens mit einer beeindruckenden naturnahen Brache. Hier versammeln sich...
» weiterlesen

Neue Pinakothek München zeigt fünf Neuerwerbungen von Anselm Kiefer

2017-06-21 bis 2017-12-31 | Pinakothek der Moderne

tn Die Michael & Eleonore Stoffel Stiftung hat in enger Kooperation mit den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen fünf Werke Anselm Kiefers erworben. Mit den Erwerbungen wird ein Meilenstein im Sammlungsausbau gesetzt. Anselm Kiefer, am 8. März 1945 in Donaueschingen geboren, hat mit seinem Schaffen das Schweigen über die deutsche Vergangenheit im Dritten Reich gebrochen und...
» weiterlesen

Work it, feel it!

2017-06-21 bis 2017-09-10 | Kunst Haus Wien

tn "Work it, feel it!", der Beitrag der Kunsthalle Wien zur Vienna Biennale 2017, umkreist die Themen Arbeit und Körper in Gegenwart und Zukunft. Gegenüber einer häufig unkritischen Reproduktion eines auf Innovation und Optimierung gerichteten Diskurses um das Thema Arbeit nehmen die Künstler*innen der Ausstellung "Work it, feel it!" in ihren Beiträgen eine bewusst kritische...
» weiterlesen

100 beste Plakate 16 in Berlin

2017-06-16 bis 2017-07-02 | Kulturforum

tn In Zusammenarbeit mit dem Verein 100 Beste Plakate e.V. präsentiert die Kunstbibliothek die 100 besten Plakate des Jahres 2016 aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Jury mit Alain Le Quernec, Eva Dranaz, Markus Dreßen, Stefan Guzy und Martin Woodtli hat aus insgesamt 2.116 Plakaten die Auswahl getroffen. Am Wettbewerb hatten sich 632 (darunter 183 studentische)...
» weiterlesen