Filter




Filter




Thomas Bayrle. Wenn etwas zu lang ist – mach es länger

2017-10-25 bis 2018-04-02 | MAK

tn Überdimensional! Eine aus unzähligen iPhones bestehende "Superform" – "iPhone meets Japan" (Arbeitstitel, 2017) – in der MAK-Säulenhalle ist die zentrale Arbeit und zugleich der Auftakt der ersten institutionellen Einzelausstellung des deutschen Zeichners, Grafikers, Malers und Skulpteurs Thomas Bayrle (* 1937) in Österreich. Unter dem Titel "Wenn etwas zu lang ist – mach es...
» weiterlesen

Edouard Manet im Von der Heydt-Museum Wuppertal

2017-10-24 bis 2018-02-25 | Von der Heydt Museum

tn Zeit seines Lebens war Edouard Manet (1832-1883) ein Einzelgänger. Vielleicht macht gerade diese Unabhängigkeit seine Sicht auf die Kunst und die Phänomene der Welt so neu und interessant, dass uns seine – oft rätselhaften – Werke bis heute faszinieren. Nun unternimmt das Von der Heydt-Museum Wuppertal das Wagnis, das Werk dieses Außenseiters in einer umfassenden Ausstellung...
» weiterlesen

Jakob Tuggener – Maschinenzeit

2017-10-21 bis 2018-01-28 | Fotostiftung Schweiz

tn Im Zentrum der Ausstellung "Maschinenzeit" stehen Fotografien und Filme aus der Welt der Arbeit und der Industrie. Sie reflektieren nicht nur die rasante technische Entwicklung von der Textilindustrie im Zürcher Oberland bis zum Kraftwerkbau in den Alpen, sondern zeugen auch von Tuggeners lebenslanger Faszination für alle Arten von Maschinen: von Webstühlen über Schmelzöfen...
» weiterlesen

Seth Price. Social Synthetic

2017-10-21 bis 2018-04-08 | Museum Brandhorst

tn Das Museum Brandhorst präsentiert die international erste Überblicksausstellung des US-amerikanischen Künstlers Seth Price (*1973). Die mehr als 150 Werke umfassende Ausstellung zeigt Skulpturen, Filme, Fotografien, Zeichnungen, Malerei, Videos, Kleider und Textilien, Web-Design, Musik und Dichtung. Price dringt seit seinen künstlerischen Anfängen programmatisch in...
» weiterlesen

Open Codes. Leben in digitalen Welten

2017-10-21 bis 2018-08-05 | ZKM

tn Wir leben heute in einer globalisierten Welt, die von digitalen Codes kontrolliert und erzeugt wird. Von der Kommunikation bis zum Transport (von Menschen, Gütern und Nachrichten) wird alles durch Codes bestimmt. Eine neue Gleichung von Mathematik und Elektronik hat eine neue, auf Computerprogrammen basierende Welt hervorgebracht, die von IngenieurInnen, PhysikerInnen und...
» weiterlesen

Herausforderung Moderne. Wien und Zagreb um 1900

2017-10-20 bis 2018-02-04 | Unteres Belvedere, Orangerie

tn Die Kunst um 1900 in Mitteleuropa entstand in einem regen Dialog zwischen Wien, dem Zentrum des damaligen Vielvölkerstaates, und den Hauptstädten der Kronländer. So entwickelte sich auch der Austausch zwischen Wien und Zagreb als Folge der allgemeinen Modernisierung in Europa. Der Kulturaustausch zwischen den beiden Städten war ausschlaggebend für die stilistische...
» weiterlesen

Balthasar Burkhard-Retrospektive im Museum Folkwang

2017-10-20 bis 2018-01-14 | Museum Folkwang Essen

tn Das Werk des Schweizer Künstlers Balthasar Burkhard (1944–2010) reflektiert die künstlerische Selbsterfindung eines Fotografen und mehr noch, die künstlerische Karriere des Mediums Fotografie in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Mit seinen Arbeiten verbindet sich der Anspruch, den Körper als Skulptur und das fotografische Bild als Leinwand zu erfassen – damit war...
» weiterlesen

Magische Natur

2017-10-20 bis 2018-01-07 | Museum Kunst Palast

tn Vier auf den ersten Blick sehr unterschiedliche Künstler haben eines gemeinsam: Sie sind fasziniert von der Natur und heben das Charakteristische an ihr hervor. Carl Wilhelm Kolbe (1757 – 1835) wurde für seine Radierungen von der Landschaft um Dessau zu "Kräuterstücken" inspiriert, auf denen er wucherndes Blattwerk mit miniaturhaft anmutenden Figuren kombinierte und so das...
» weiterlesen

Per-Anders Pettersson. African Catwalk

2017-10-20 bis 2018-01-13 | Leica Galerie Wien

tn Farbenfroh und selbstbewusst, vielseitig und voller kreativer Ideen: So präsentiert der schwedische Fotograf in seinem neuesten Projekt die Modeszene Afrikas. Zwischen 2010 und 2015 war er in fünfzehn Ländern unterwegs, um die Welt der Mode auf den Laufstegen, vor allem aber auch hinter den Kulissen zu dokumentieren. Herausgekommen ist ein vitales Kaleidoskop der Mode...
» weiterlesen

Sammlung Beyeler / Cooperations

2017-10-18 bis 2018-01-01 | Fondation Beyeler

tn Im 20. Geburtstagsjahr der Fondation Beyeler zeigt die dritte und finale Sammlungspräsentation "Cooperations" Varianten, wie sich die Sammlung zukünftig durch mögliche Dauerleihgaben, Erwerbungen und Schenkungen erweitern und präsentieren könnte. Dem Haus verbundene Künstler, Künstlernachlässe und Sammler wurden eingeladen, Meisterwerke aus ihrem Besitz mit der Sammlung...
» weiterlesen

1917 Revolution. Russland und Europa

2017-10-18 bis 2018-04-15 | Deutsches Historisches Museum

tn Die revolutionären Ereignisse in Russland von 1917 bis 1922 führten zu einem Einschnitt, der das gesamte 20. Jahrhundert prägte und bis heute nachwirkt. Aus Anlass des 100. Jahrestages zeigt das Deutsche Historische Museum vom 18. Oktober 2017 bis 15. April 2018 eine Sonderausstellung zu den revolutionären Ereignissen in Russland und ihren Auswirkungen.
» weiterlesen

"100 Beste Plakate 16. Deutschland Österreich Schweiz" im Wiener MAK

2017-10-18 bis 2018-02-25 | MAK

tn Zeitgenössisches Plakatdesign hat deutlich mehr zu bieten, als Inhalte publikumswirksam für öffentliche Werbeflächen zu illustrieren. Wie avanciert konsumentenorientierte Gestaltung aussehen kann und wie viel Spielraum für subtilen Humor und versteckte Kritik grafische Umsetzungen am Plakat bieten, stellt "100 Beste Plakate 16. Deutschland Österreich Schweiz" auch 2017 unter...
» weiterlesen

Rubens. Kraft der Verwandlung

2017-10-17 bis 2018-01-21 | Kunsthistorisches Museum

tn Peter Paul Rubens (1577 Siegen - 1640 Antwerpen) war seinerzeit ein Star – und ist es bis heute! Sein Name steht für die Malerei einer ganzen Epoche, die Zeit des Barock. Doch kommt auch die Kunst der Gegenwart oft nicht an ihm vorbei. Das gewaltige Lebenswerk dieses Genies umfasst großformatige Altarbilder, die an Dynamik und Farbgewaltigkeit alles übertreffen, was seine...
» weiterlesen

Werner Mantz. Architekturen und Menschen

2017-10-14 bis 2018-01-21 | Museum Ludwig

tn Werner Mantz (1901–1983) ist als einer der prominenten Fotografen des Neuen Bauens im Köln der 1920er Jahre bekannt. Geboren und aufgewachsen in Köln, eröffnete er 1921 ein Fotoatelier und porträtierte zunächst prominente Intellektuelle, Künstler und Politiker. Ab 1926 erhielt er auch Aufträge als Architekturfotograf für Wilhelm Riphahn, Peter Franz Nöcker, Caspar Maria Grod...
» weiterlesen

Revolution in Rotgelbblau

2017-10-14 bis 2018-02-04 | Marta Herford

tn Zum 100-jährigen Jubiläum der niederländischen Künstlerbewegung De Stijl zeigt Marta Herford das bahnbrechende Schaffen von Gerrit Rietveld, einem ihrer einflussreichsten Vertreter. Noch vor Gründung des deutschen Bauhauses bereiteten die Mitglieder der Gruppe um Theo van Doesburg und Piet Mondrian eine Revolution vor: Das Leben und die Gesellschaft sollten durch die Kunst...
» weiterlesen

Das Licht der Campagna

2017-10-13 bis 2018-01-14 | Hamburger Kunsthalle

tn Im Mittelpunkt der Ausstellung "Das Licht der Campagna" steht das zeichnerische Werk eines der bedeutendsten europäischen Landschaftskünstler: Claude Gellée, gen. Lorrain (1604/05-1682). Es ist die erste umfassende Präsentation in Deutschland, die sich explizit dem zeichnerischen Werk Lorrains widmet. Das vielfältige OEuvre des aus dem heutigen Frankreich stammenden...
» weiterlesen

Horst Janssen. Hommage à Claude

2017-10-13 bis 2018-01-14 | Hamburger Kunsthalle

tn Mit "Hommage à Claude" präsentiert die Kunsthalle eine Auswahl an Landschaftszeichnungen des Hamburger Künstlers Horst Janssen (1929-1995), die er, inspiriert durch das Werk des bedeutenden Landschaftskünstlers Claude Lorrain (1604/05-1682), schuf. Das Thema der Landschaft ist eine der Konstanten in den Zeichnungen und Radierungen Janssens. Im Jahre 1971 wurde er auf das...
» weiterlesen

Alice Neel. Painter of Modern Life

2017-10-13 bis 2018-01-14 | Deichtorhallen Hamburg

tn Alice Neel (1900–1984) gehört zu den bedeutendsten amerikanischen Malerinnen des 20. Jahrhunderts. Sie war Zeugin eines Jahrhunderts im Wandel, das sie in ihren ausdrucksstarken, psychologisch tiefgründigen Bildern festgehalten hat. Mit ihrem einfühlsamen Blick und virtuosen malerischen Können dringt Neel zum Kern der Person vor. In ihrem Frühwerk zeigt sich die Verbindung...
» weiterlesen

Sowjetisches Kino 1926–1940 und 1956–1977

2017-10-13 bis 2017-11-30 | Österreichisches Filmmuseum

tn 1921 befand sich Russland seit mehr als drei Jahren in einem blutigen Bürgerkrieg. Für den Futuristen Wladimir Majakowski jedoch markierte die Revolution 1917 die Umsetzung des Traumes von einer gerechteren Welt. Die Künstler trugen das ihre bei: Das "Leuchten" von dem der Dichter schrieb, erhellte weltweit auch die Leinwände der Kinos. Doch während die "Spritzer" der...
» weiterlesen

Gesichter Chinas. Porträtmalerei der Ming- und Qing-Dynastie (1368-1912)

2017-10-12 bis 2018-01-07 | Kulturforum

tn "Gesichter Chinas" ist die erste Ausstellung in Europa, die sich explizit der chinesischen Porträtmalerei widmet. Mit einer Auswahl von mehr als 100, zum größten Teil noch nie in Europa gezeigten Werken aus den Sammlungen des Palastmuseums in Peking und des Royal Ontario Museums in Toronto umfasst die Schau einen Zeitraum von mehr als 500 Jahren. Der Schwerpunkt liegt auf...
» weiterlesen