Filter




Filter




Linda Christanell. Picture Again

2017-06-22 bis 2017-09-10 | 21er Haus

tn Die Künstlerin und Filmemacherin Linda Christanell (*1939) gilt seit Ende der 1960-er Jahre als eine Schlüsselfigur der österreichischen feministischen Avantgarde. Das 21er Haus zeigt als erstes Wiener Museum ihren künstlerischen Kosmos in einer Einzelausstellung. "Picture Again" präsentiert in einer retrospektiven Gesamtinstallation Werke der Künstlerin aus den letzten 50...
» weiterlesen

Neue Pinakothek München zeigt fünf Neuerwerbungen von Anselm Kiefer

2017-06-21 bis 2017-12-31 | Pinakothek der Moderne

tn Die Michael & Eleonore Stoffel Stiftung hat in enger Kooperation mit den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen fünf Werke Anselm Kiefers erworben. Mit den Erwerbungen wird ein Meilenstein im Sammlungsausbau gesetzt. Anselm Kiefer, am 8. März 1945 in Donaueschingen geboren, hat mit seinem Schaffen das Schweigen über die deutsche Vergangenheit im Dritten Reich gebrochen und...
» weiterlesen

Ich weiß nicht

2017-06-21 bis 2017-10-01 | MAK

tn In einer zunehmend von digitalen Technologien und Interfaces bestimmten Welt rückt die Interaktion zwischen Menschen und Dingen in den Fokus des Interesses. Vor dem Hintergrund neuer digitaler und sozialer Settings analysiert die Gruppenausstellung "Ich weiß nicht – Wie die Beziehungen zwischen den Dingen wachsen" das Verhältnis der Menschen zu Objekten, die uns tagtäglich...
» weiterlesen

Work it, feel it!

2017-06-21 bis 2017-09-10 | Kunst Haus Wien

tn "Work it, feel it!", der Beitrag der Kunsthalle Wien zur Vienna Biennale 2017, umkreist die Themen Arbeit und Körper in Gegenwart und Zukunft. Gegenüber einer häufig unkritischen Reproduktion eines auf Innovation und Optimierung gerichteten Diskurses um das Thema Arbeit nehmen die Künstler*innen der Ausstellung "Work it, feel it!" in ihren Beiträgen eine bewusst kritische...
» weiterlesen

Care + Repair

2017-06-21 bis 2017-07-31 | Architekturzentrum Wien

tn Wie können wir die Zukunft reparieren? Und wie können Architektur und Urbanismus dafür Sorge tragen? Für die exemplarische Erprobung eines Care + Repair Urbanismus eröffnet das Architekturzentrum Wien einen öffentlichen Arbeitsraum am Nordbahnhof, einem der größten innerstädtischen Entwicklungsgebiete Wiens mit einer beeindruckenden naturnahen Brache. Hier versammeln sich...
» weiterlesen

100 beste Plakate 16 in Berlin

2017-06-16 bis 2017-07-02 | Kulturforum

tn In Zusammenarbeit mit dem Verein 100 Beste Plakate e.V. präsentiert die Kunstbibliothek die 100 besten Plakate des Jahres 2016 aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Jury mit Alain Le Quernec, Eva Dranaz, Markus Dreßen, Stefan Guzy und Martin Woodtli hat aus insgesamt 2.116 Plakaten die Auswahl getroffen. Am Wettbewerb hatten sich 632 (darunter 183 studentische)...
» weiterlesen

Bruce Davidson in der Fotogalerie WestLicht

2017-06-15 bis 2017-08-13 | WestLicht. Schauplatz für Fotografie

tn In diesem Sommer zeigt WestLicht die erste retrospektive Ausstellung von Bruce Davidson in Österreich. Als führender Vertreter der humanistischen Fotografie und mit knapp sechzig Jahren Mitgliedschaft ist Davidson (*1933) einer der prominentesten Fotografen der Agentur Magnum Photos. Die legendäre Fotografenkooperative, 1947 gegründet von Robert Capa, Henri Cartier‐Bresson,...
» weiterlesen

Gerhard Richter. Über Malen - Frühe Bilder

2017-06-15 bis 2017-10-01 | Kunstmuseum Bonn

tn Gerhard Richter ist ein Künstler, dessen Werk die Trennung von abstrakter und gegenständlicher Malerei, die die Debatten des 20. Jahrhunderts beherrschte, hinter sich lässt. Weder kultivieren seine Bilder – im Sinne der Moderne – ein selbstgenügsames Spiel von Farben und Formen, noch stiften sie ein ungebrochenes Bild der Wirklichkeit.
» weiterlesen

Wim Delvoye im Museum Tinguely

2017-06-14 bis 2018-01-01 | Museum Tinguely

tn Das Museum Tinguely widmet 2017 dem belgischen Künstler Wim Delvoye die erste Retrospektive in der Schweiz. Delvoye ist seit dem Ende der 1980er Jahre mit Werken bekannt, die mit viel hintergründigem Witz Profanes und Sublimes vermengen. Tradition trifft Utopie, Handwerk wird Hightech. Seine wohl bekanntesten Werke sind die Cloacas, Verdauungsmaschinen, die den Prozess des...
» weiterlesen

Österreichische Fotografie nach 1970

2017-06-14 bis 2017-10-08 | Albertina

tn Wie sieht Österreich im Fokus der eigenen, heimischen Linse aus? Österreichische FotografInnen befragen das eigene Land und seine kulturellen Identitäten ab 1970 - auch soziale Milieus werden durch schonungslose wie direkte Bilder dokumentiert. Der Blick nach innen offenbart oftmals Aspekte, die im Begriff waren, zu verschwinden.
» weiterlesen

Gustav Seitz – Ein Denkmal für Käthe Kollwitz

2017-06-13 bis 2017-09-17 | Käthe Kollwitz Museum Köln

tn Zum 150. Geburtstag von Käthe Kollwitz lenkt das Käthe Kollwitz Museum Köln die Aufmerksamkeit auf das bedeutendste Ehrenmal für seine Künstlerin: Das Kollwitz-Denkmal von Gustav Seitz, 1961 auf dem Berliner Kollwitz-Platz am Prenzlauer Berg aufgestellt. Begleitet von Portraits und Selbstportraits der wichtigsten deutschen Künstlerin des 20. Jahrhunderts lädt das Museum dazu...
» weiterlesen

" … und so den Raum betrat, auf 47stem Breitengrad…"

2017-06-11 bis 2017-07-23 | Artenne Nenzing

tn Gegenstände, Objekte, Formen und Strukturen aus dem alltäglichen Umfeld, der Industrie oder der Natur bilden den Ausgangspunkt der von Karlheinz Pichler kuratierten Ausstellung "… und so den Raum betrat, auf 47stem Breitengrad …" in der Artenne Nenzing. Anhand von 16 Positionen wird aufgezeigt, wie Gefundenes und Gewöhnliches durch künstlerische Eingriffe und...
» weiterlesen

Otto Freundlich im Kunstmuseum Basel

2017-06-10 bis 2017-09-10 | Kunstmuseum Basel

tn Otto Freundlich (1878–1943) kannte alle und kannte alles. Kaum ein Künstler der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts hat sich so leidenschaftlich mit den unterschiedlichen Strömungen der Kunst auseinandergesetzt. Persönliche Bekanntschaft, oft auch Freundschaft verband ihn mit den führenden Künstlern fast aller Strömungen der Avantgarde – Expressionismus, Fauvismus, Kubismus,...
» weiterlesen

Der verborgene Cézanne

2017-06-10 bis 2017-09-24 | Kunstmuseum Basel

tn Mit 154 Blättern befindet sich im Kupferstichkabinett des Kunstmuseums Basel die weltweit umfangreichste und bedeutendste Zeichnungssammlung von Paul Cézanne (1839–1906). Diese bildet nun den Ausgangspunkt einer umfangreichen Ausstellung mit mehr als 200 Werken, die die Bedeutung der Zeichnung im gesamten Schaffen Cézannes thematisiert, von den Skizzen und Studien über die...
» weiterlesen

Gilles Rotzetter. Swiss Atom Love

2017-06-10 bis 2017-08-20 | Kunstmuseum Luzern

tn Wussten Sie, dass die kleine, neutrale Schweiz einst eine Atommacht werden wollte? Und 1945 dafür nicht einmal schlecht aufgestellt war? Unter der Leitung des renommierten Physikers Paul Scherrer und seiner Nachfolger beschäftigte sich eine Kommission 1946–1988 mit der zivilen und der militärischen Nutzung der Kernenergie. Was wir in der Geschichte sehen und von ihr...
» weiterlesen

San Francisco 1967

2017-06-09 bis 2017-09-03 | Museum Folkwang Essen

tn Die Hippie-Bewegung fand mit dem Summer of Love 1967 in San Francisco ihren Höhepunkt. Zum 50. Jubiläum widmet das Museum Folkwang der Hippie-Kultur im Sommer 2017 eine umfangreiche Ausstellung. Rund 250 psychedelische Plakate – ergänzt durch Fotografien, Schallplattencover und Konzertkarten – ermöglichen einen umfassenden Einblick in diese wichtige Umbruchphase. "San...
» weiterlesen

Peggy Buth. Vom Nutzen der Angst

2017-06-09 bis 2017-09-03 | Museum Folkwang Essen

tn Peggy Buths Ausstellung "Vom Nutzen der Angst" erzählt eine politische Geschichte unserer Städte und Vorstädte. Für die Künstlerin ist der urbane Raum ein Ort, an dem sich Soziales und Ökonomisches überlagern, ihn formen und verformen.
» weiterlesen

Gorgona

2017-06-09 bis 2017-09-03 | Kunstmuseum Liechtenstein

tn 1959 fanden in der kroatischen Hauptstadt Zagreb Maler, Bildhauer, ein Architekt sowie Kunstkritiker und Kunsttheoretiker zusammen und gründeten die Gruppe "Gorgona". Miljenko Horvat, Marijan Jevšovar, Julije Knifer, Ivan Kožarić, Mangelos, Matko Meštrović, Radoslav Putar, Đuro Seder und Josip Vaništa verband das Bestreben, eine neue ästhetische Praxis zu begründen, die sich...
» weiterlesen

Sammeln für Hamburg

2017-06-09 bis 2017-09-17 | Hamburger Kunsthalle

tn Die Lebendigkeit ihrer Sammlung veranschaulicht die Hamburger Kunsthalle mit der Präsentation einer kleinen Auswahl ihrer bedeutendsten Neuerwerbungen und Schenkungen für das Kupferstichkabinett in der Ausstellung "Sammeln für Hamburg". Im Harzen-Kabinett werden dafür herausragende Zeichnungen und Druckgraphiken vom 17. Jahrhundert bis in die Klassische Moderne aus den...
» weiterlesen

Arwed Messmer. RAF – No Evidence / Kein Beweis

2017-06-09 bis 2017-09-03 | Museum Folkwang Essen

tn Über die Rote Armee Fraktion und den Deutschen Herbst 1977 ist aus journalistischer, historischer, literarischer und filmischer Perspektive viel geschrieben und erzählt worden. Der Fotograf und Bildarchäologe Arwed Messmer widmet sich in seiner neuen Arbeit aus fotografischer Sicht diesem Kapitel der bundesdeutschen Geschichte.
» weiterlesen