Filter




Filter




Mixed Realities. Virtuelle und reale Welten in der Kunst

2018-05-05 bis 2018-08-26 | Kunstmuseum Stuttgart

tn Längst haben sich »Virtual Reality« (VR) und »Augmented Reality« (AR) in Industrie, Forschung und Lehre etabliert. Aber wie gehen Künstlerinnen und Künstler mit diesen neuen Welten um? Was bieten diese Technologien an Möglichkeiten in Bezug auf Ausdrucksformen und Themen in einem künstlerischen Werk? Was bedeutet die digitale Erweiterung des Raums einerseits für die Kunst?...
» weiterlesen

10 Jahre "Caravan" – Ausstellungsreihe für junge Kunst

2018-05-05 bis 2018-09-23 | Aargauer Kunsthaus

tn Die 2008 lancierte "Caravan"-Ausstellungsreihe für junge Kunst bietet dem Publikum des Aargauer Kunsthauses Begegnungen mit der jungen Schweizer Kunstszene sowie Gelegenheit, noch nicht etablierte Positionen zu entdecken. Der Name "Caravan" ist Programm: Künstlerinnen und Künstler bespielen mehrmals pro Jahr unterschiedliche Räume des Aargauer Kunsthauses. Diese "mobilen...
» weiterlesen

Swiss Press Photo 18

2018-05-04 bis 2018-07-01 | Schweizerisches Landesmuseum

tn Ein Blick hinter die politischen Kulissen oder eine Reportage in entlegenen Bergtälern: «Swiss Press Photo 18» erinnert an ein ereignisreiches Jahr und beweist einmal mehr, dass Pressebilder nicht nur informieren, sondern auch berühren.
» weiterlesen

Martha Stettler. Eine Impressionistin zwischen Bern und Paris

2018-05-04 bis 2018-07-29 | Kunstmuseum Bern

tn Das Kunstmuseum Bern zeigt zum ersten Mal eine umfangreiche Retrospektive der in Bern geborenen und zeitlebens in Paris tätigen Malerin Martha Stettler (1870–1945). Ihr Schaffen, das den Spätimpressionisten zuzurechnen ist, war zu Lebzeiten breit bekannt und so macht die Ausstellung ihren Stellenwert in der Schweizer Malerei des ersten Viertels des 20. Jahrhunderts deutlich....
» weiterlesen

Eigentum verpflichtet

2018-05-04 bis 2019-02-03 | Zeppelin Museum Friedrichshafen

tn Ist das Raubkunst? Diese Frage stellt sich das Zeppelin Museum für seine eigene Sammlung. Kein gewöhnliches Unterfangen, denn die heutige Kunstsammlung wurde erst nach 1945 aufgebaut. Nach einem Totalverlust während des Zweiten Weltkriegs erwarb man ab 1950 in einer euphorischen Aufbruchsstimmung rasch die ersten 100 Kunstwerke. Von einer "Stunde null" kann jedoch weder auf...
» weiterlesen

Luigi Ghirri. Karte und Gebiet

2018-05-04 bis 2018-07-22 | Museum Folkwang Essen

tn Der italienische Fotograf Luigi Ghirri (1943–1992) zählt zu den Wegbereitern der europäischen Farbfotografie. Die Ausstellung "Karte und Gebiet" (4. Mai – 22. Juli 2018) im Museum Folkwang ist die erste museale Auseinandersetzung mit Ghirris Fotografien außerhalb seines Heimatlandes Italien. Die Ausstellung konzentriert sich auf Ghirris Schaffen in den 1970er Jahren und...
» weiterlesen

Art Déco in Paris. Grafikdesign für eine Elite

2018-05-04 bis 2018-09-30 | Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

tn Art Déco gilt als ein Stil der dekorativen Künste, angesiedelt zwischen Jugendstil und dem Internationalen Stil der fünfziger Jahre, in etwa zeitgleich mit radikaleren Spielarten der künstlerischen Avantgarde, wie sie sich in de Stijl, russischer Avantgarde und Bauhaus äußern. Die Anfänge liegen im Paris der Jahre um 1910. Nach 1930 läuft das Art Déco in verschiedenen...
» weiterlesen

SOS Brutalismus. Rettet die Betonmonster!

2018-05-03 bis 2018-08-06 | Architekturzentrum Wien

tn Geliebt oder gehasst: Die wiederentdeckte brutalistische Architektur lässt niemanden kalt. Die Schau "SOS Brutalismus. Rettet die Betonmonster!" im Architekturzentrum Wien zeigt internationale Beispiele und österreichische Highlights. Sie beleuchtet die architektonische und die gesellschaftliche Relevanz der Projekte.
» weiterlesen

175 Jahre Staatsgalerie Stuttgart

2018-05-01 bis 2018-08-26 | Staatsgalerie Stuttgart

tn Vor genau 175 Jahren – am 1. Mai 1843 – wurde die heutige Alte Staatsgalerie als "Museum der bildenden Künste" eröffnet. Das Jubiläum ist Anlass für das Museum, die wechselvolle Geschichte des Hauses und seiner Sammlung am Beispiel wichtiger Wegmarken zu erzählen. Mit rund 90 Gemälden, Graphiken, Fotografien und Archivalien stellt die Ausstellung dar, wie sich die...
» weiterlesen

Alberto Giacometti und Francis Bacon Bacon in der Fondation Beyeler

2018-04-29 bis 2018-09-02 | Fondation Beyeler

tn Mit Alberto Giacometti (1901–1966) und Francis Bacon (1909–1992) präsentiert die Fondation Beyeler im Frühjahr und Sommer 2018 zwei herausragende Protagonisten der Klassischen Moderne, Freunde und Rivalen gleichermassen, deren schöpferische Visionen die Kunst der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts bis heute stark beeinflusst haben.
» weiterlesen

Facing India

2018-04-29 bis 2018-10-07 | Kunstmuseum Wolfsburg

tn Wie nutzen indische Künstlerinnen heute ihre Stimme? Wie gehen sie mit ihrer sozialen Verantwortung um? Welche Sprache finden sie für das Unausgesprochene? Erstmals in Deutschland zeigt das Kunstmuseum Wolfsburg eine Ausstellung mit sechs Künstlerinnen aus Indien.
» weiterlesen

Lizzie Fitch / Ryan Trecartin - Premise Place (edit 1)

2018-04-28 bis 2018-06-10 | Kunsthalle Krems

tn Die Kunsthalle Krems legt als internationales Ausstellungshaus in Niederösterreich unter dem künstlerischen Direktor Florian Steininger den Schwerpunkt auf das Zeitgenössische. Sowohl arrivierten als auch aufstrebenden jungen Positionen aus dem In- und Ausland wird hier eine Plattform geboten. 2018 stehen sechs Ausstellungen in der Kunsthalle Krems auf dem Programm: Neben...
» weiterlesen

Hello World. Revision einer Sammlung

2018-04-28 bis 2018-08-26 | Hamburger Bahnhof

tn "Hello World. Revision einer Sammlung" ist eine kritische Untersuchung der Sammlung der Nationalgalerie und ihrer vorwiegend westlichen Ausrichtung: Wie sähe sie heute aus, hätte ein weltoffeneres Verständnis ihren Kunstbegriff und ihre Entstehung geprägt? Wie würde sich dies auf den Kanon und seine kunsthistorischen Narrative auswirken? Anhand dieser Fragen entfaltet sich...
» weiterlesen

Erwerbungen des Münchner Stadtmuseums im Nationalsozialismus

2018-04-27 bis 2018-09-23 | Münchner Stadtmuseum

tn Die Erforschung der Herkunft von Kunstwerken in den eigenen Sammlungsbeständen gehört zu den Schwerpunkten der wissenschaftlichen Arbeit des Münchner Stadtmuseums. Als erstes Museum in München widmet das Haus diesem Thema eine Ausstellung, in der auch die eigene Geschichte in der NS-Zeit beleuchtet wird. Die Präsentation versteht sich als Momentaufnahme in einem Prozess...
» weiterlesen

African Mobilities: This is not a Refugee Camp Exhibition

2018-04-26 bis 2018-08-19 | Pinakothek der Moderne

tn Die Ausstellung "African Mobilities" thematisiert die komplexe Mobilität innerhalb Afrikas – und dies jenseits der international breit geführten Flüchtlingsdebatte. In der gegenwärtigen Situation, in der internationale Grenzen gewaltsam neu gezeichnet, verwaltet und überwacht werden und in der einzelne Länder immer stärker von kapitalistischen Gewinnkreisläufen betroffen...
» weiterlesen

Erde und Feuer

2018-04-25 bis 2018-06-10 | MAK

tn Mit in Europa bisher wenig bekannten Keramiken aus dem südost- und ostasiatischen Raum eröffnet die MAK-Ausstellung "Erde und Feuer. Asiatische Keramik aus der Sammlung Slunecko" einen eindrucksvollen Einblick in die jahrhundertealte Tradition der Keramikkunst. Nach Ländern geordnet und chronologisch aufgebaut, präsentiert die Schau im MAK Design Labor eine Auswahl von rund...
» weiterlesen

On Glaciers and Avalanches. Glaziologische Spurenlese

2018-04-25 bis 2018-06-24 | Graphische Sammlung der ETH

tn Klimawandel, Gletscherschwund und sich ändernde Wasserpegel: Glaziologinnen und Glaziologen erforschen seit Jahrzehnten die Veränderungen der Gletscher und ihre Auswirkungen auf die Natur. Was passiert, wenn eine Künstlerin die Forschenden begleitet? Die argentinische Künstlerin Irene Kopelman ist mit auf Expedition. Sie hat sich mit den Fachleuten ausgetauscht. Sie hat...
» weiterlesen

Günter Haese – Hans Uhlmann. Zwei Bildhauer der Moderne

2018-04-25 bis 2018-10-07 | Sprengel Museum Hannover

tn Mit Günter Haese (Kiel 1924 – 2016 in der Nähe von Hannover) und Hans Uhlmann (Berlin 1900 – 1975 Berlin) werden zwei Bildhauer vorgestellt, deren Werk trotz ihrer großen Prominenz im Westdeutschland der Nachkriegszeit zu Unrecht in Vergessenheit geraten ist. Beide Künstler hatten internationale Karrieren: Günter Haeses erste große Einzelausstellung fand im Museum of Modern...
» weiterlesen

Ferdinand Hodler – Alberto Giacometti. Eine Begegnung

2018-04-21 bis 2018-08-19 | Kunstmuseum Winterthur

tn 2018 jährt sich der 100. Todestag von Ferdinand Hodler: ein Grund, das Schaffen des herausragenden Schweizer Malers zu Beginn der Moderne zu würdigen und sich seinem Werk mit einem radikal anderen Blick anzunähern. Im Dialog mit Alberto Giacometti, einem der bedeutendsten Plastiker des 20. Jahrhunderts, wird Hodler nicht im Kontext seiner Zeit verhandelt, sondern gänzlich...
» weiterlesen

I-Photo. Japanische Fotografie 1960–1970

2018-04-21 bis 2018-07-08 | Museum der Moderne Rupertinum

tn Nach vielen Jahren macht das Museum der Moderne Salzburg sein Konvolut von rund 600 Originalabzügen japanischer Fotografie aus den 1960er- und 1970er-Jahren, das in den Anfangsjahren des Museums erworben wurde, erstmals wieder zugänglich. Den Auftakt einer zweiteiligen Ausstellungsreihe bildet "I-Photo. Japanische Fotografie 1960–1970 aus der Sammlung" mit Werken, die sich...
» weiterlesen