Filter




Filter




Doing the Document. Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart

2018-08-31 bis 2019-01-06 | Museum Ludwig

tn Diane Arbus, Boris Becker, Karl Blossfeldt, Walker Evans, Lee Friedlander, Candida Höfer, Gabriele und Helmut Nothhelfer, Tata Ronkholz, Albert Renger-Patzsch, August Sander, Hugo und Karl Hugo Schmölz, Garry Winogrand, Piet Zwart – generationsübergreifend eint all diese Fotograf*innen eine Arbeitsweise, nämlich über Jahrzehnte hinweg kontinuierlich Themen zu verfolgen. Bei...
» weiterlesen

Programmierte Kunst. Frühe Computergraphik

2018-08-29 bis 2018-11-11 | Kunsthalle Bremen

tn Die Kunsthalle Bremen besitzt weltweit eine der größten Sammlungen der Computergraphik. 2018 nimmt das Museum drei Jubiläen zum Anlass, diese umfangreiche internationale Sammlung in den Mittelpunkt einer Ausstellung zu rücken. "Programmierte Kunst. Frühe Computergraphik" zeigt eine Auswahl computergenerierter Graphiken aus der Bremer Sammlung, die zwischen 1955 und 1979...
» weiterlesen

Relax. Was wollen wir behalten?

2018-08-29 bis 2018-10-28 | Graphische Sammlung der ETH

tn Heutzutage machen Top Ten-Nennungen und Ratings der berühmtesten und teuersten Kunstschaffenden regelmässig die Runde. Doch wie entstehen und entstanden solche Listen und damit ein Kanon, in dem die Wichtigkeit von einzelnen Positionen definiert wird? RELAX (Chiarenza & Hauser & Co) gehen auf Spurensuche. In der Graphischen Sammlung ETH Zürich ergründen Marie-Antoinette...
» weiterlesen

Backstage. Highlights und Neuentdecktes aus 30 Jahren

2018-08-28 bis 2019-01-13 | Museum im Lagerhaus

tn Backstage (engl.: "hinter der Bühne") ist eine Bezeichnung für den Betriebsbereich einer Bühne, der für das Publikum nicht sichtbar und normalerweise nicht zugänglich ist. Backstage halten sich Künstlerinnen und Künstler üblicherweise während der Proben oder einer Aufführung auf. Nur den "Stars" und den engsten MitarbeiterInnen ist es erlaubt, dieses Areal zu betreten....
» weiterlesen

Im Japanfieber. Von Monet bis Manga

2018-08-26 bis 2019-01-20 | Arp Museum Bahnhof Rolandseck

tn Mit dem diesjährigen Ausstellungshöhepunkt "Im Japanfieber. Von Monet bis Manga" zeigt das Arp Museum Bahnhof Rolandseck den gewaltigen Einfluss Japans auf die westliche Kunst vom Impressionismus bis hin zur aktuellen Popkultur. Zum 150-jährigen Jubiläum der Meiji-Zeit (1868 – 1912) schlägt die Ausstellung über die Zeiten hinweg eine völkerverbindende Brücke von Japan über...
» weiterlesen

John Chamberlain. Bending spaces

2018-08-26 bis 2018-10-21 | Ludwig Museum im Deutschherrenhaus

tn Skulpturen aus Autoschrott machten ihn berühmt – Der amerikanische Künstler John Chamberlain (1927-2011) zählt unstrittig zu den einflussreisten Künstlern des 20. Jahrhunderts. Durch Stauchen, Schweißen, Falten und farbiges Lackieren gestaltete der Künstler Autoblechteile vom Schrott zu farbig schillernden mehransichtigen Gebilden. Mit der Schrott­presse als künstlerisches...
» weiterlesen

Pipilotti Rist – Show a Leg (Raus aus den Federn)

2018-08-25 bis 2018-11-11 | Migros Museum für Gegenwartskunst

tn Collection on Display präsentiert eine raumgreifende Videoinstallation der Videokünstlerin Pipilotti Rist aus der Sammlung des Migros Museum für Gegenwartskunst: "Show a Leg (Raus aus den Federn)" (2001), eine Installation aus Netzvorhängen unterschiedlicher Texturen, über die sich zu einem hypnotischen Soundtrack Videosequenzen und farbige Spotlights bewegen und den...
» weiterlesen

Georgischer Modernismus: Die Fantastische Taverne

2018-08-25 bis 2018-11-04 | Kunsthalle Zürich

tn 1918, vor genau hundert Jahren, deklarierte Georgien als Demokratische Republik Georgien seine Unabhängigkeit. Eine Zeit der Freiheit brach an, die jedoch mit dem Einmarsch der sowjetrussischen Roten Armee 1921 bereits wieder ihr Ende fand. Tbilisi (oder Tiflis) wurde zum "Paris des Ostens" als sich dort internationale, teilweise aus Russland geflüchtete Künstler auf eine...
» weiterlesen

Roman Signer. Neue Arbeiten

2018-08-25 bis 2018-11-04 | Kestnergesellschaft Hannover

tn Die Kestner Gesellschaft präsentiert den Künstler Roman Signer (*1938 Appenzell) in einer umfangreichen Einzelausstellung mit neuen Arbeiten hauptsächlich aus den letzten drei Jahren. Das vielseitige Werk des international renommierten Schweizer Bildhauers wird mit dreizehn Skulpturen und Installationen sowie fünf Filmen auf beiden Ausstellungsebenen vorgestellt.
» weiterlesen

Koki Tanaka. Vulnerable Histories (A Road Movie)

2018-08-25 bis 2018-11-11 | Migros Museum für Gegenwartskunst

tn Angesichts des weltweiten Erstarkens von Nationalismus, Populismus und Xenophobie konzentrieren sich die künstlerischen Sozialstudien Koki Tanakas (*1975 in Tochigi, Japan) auf das Zusammenleben in Gemeinschaften. Sein eigens für die Ausstellung im Migros Museum für Gegenwartskunst realisiertes Projekt, "Vulnerable Histories (A Road Movie)" (2018), nimmt das durch...
» weiterlesen

Aus Rembrandts Werkstatt. Zeichnungen der Rembrandtschule

2018-08-24 bis 2018-11-18 | Kupferstichkabinett

tn Rembrandt oder nicht Rembrandt? Zeichnungen des holländischen Meisters wurden schon von Beginn an mit Zeichnungen seiner Schüler und Mitarbeiter verwechselt, die im selben Stil arbeiteten. Aktuelle Forschungen führten in den vergangenen Jahren zur umwälzenden Neubewertung von Rembrandts zeichnerischem Werk, die auch den großartigen Bestand des Berliner Kupferstichkabinetts...
» weiterlesen

Bouchra Khalili. The Tempest Society / Twenty-Two Hours

2018-08-24 bis 2018-10-21 | Museum Folkwang Essen

tn Die französisch-marokkanische Künstlerin Bouchra Khalili (*1975) untersucht in ihren Fotografien und Filmen geografische Grenzen, kulturelle Räume oder Freiräume, Migration sowie das Leben im Transit. Die Erzählungen ihrer Protagonisten drehen sich um tatsächliche oder imaginäre Orte: die verlassene Heimat, den ersehnten Zufluchtsort, die erzwungene Zwischenstation.
» weiterlesen

Nevin Aladağ. Best Friends – Teil 1

2018-08-24 bis 2018-12-01 | Kestnergesellschaft Hannover

tn Die Kestner Gesellschaft präsentiert die Ausstellung der Berliner Künstlerin Nevin Aladağ (*1972 in Van, Türkei) mit dem Titel »Best Friends« in der Claussen-Halle. Nevin Aladağ setzt sich in ihren Werken mit aktuellen gesellschaftlichen Fragen nach der Selbstbestimmung von Identität und der Hybridisierung kultureller Räume auseinander. Auf der documenta 14 wurde ihr Werk...
» weiterlesen

Neïl Beloufa. Global Agreement

2018-08-23 bis 2018-10-28 | Schirn Kunsthalle

tn Der vielfach ausgezeichnete Video- und Installationskünstler Neïl Beloufa realisiert ein einmaliges Projekt: Er macht die Schirn zur Bühne. In verschiedenen Räumen außerhalb der klassischen Ausstellungsflächen der Schirn Kunsthalle Frankfurt errichtet er skulpturale Bühnen, in denen er seinen neuesten Film zeigt. Zentrum und Ausgangspunkt in Beloufas Werk ist der Film....
» weiterlesen

Europas beste Bauten. Mies van der Rohe Award 2017

2018-08-23 bis 2018-10-22 | Architekturzentrum Wien

tn Der Mies van der Rohe Award ist der wichtigste europäische Architekturpreis. Sein Hauptanliegen ist die Anerkennung und Würdigung herausragender Verdienste im Bereich der Architektur innerhalb Europas. Es werden Projekte ausgezeichnet, deren innovativer Charakter als Orientierung, wenn nicht sogar als Manifest für die Entwicklung zeitgenössischer Architektur dient.
» weiterlesen

Christien Meindertsma. Beyond the Surface

2018-08-18 bis 2019-01-20 | Vitra Design Museum

tn Mit »Christien Meindertsma: Beyond the Surface« zeigt das Vitra Design Museum in seiner Gallery vom 18. August 2018 bis zum 20. Januar 2019 die erste Einzelausstellung der niederländischen Designerin außerhalb ihres Heimatlandes. Für Christien Meindertsma ist die Produktgestaltung nur ein kleiner Teil des gesamten Designprozesses. In ihrer einzigartigen Herangehensweise...
» weiterlesen

République Géniale

2018-08-17 bis 2018-11-11 | Kunstmuseum Bern

tn Im August schreiben das Kunstmuseum Bern und die Dampfzentrale Bern ein neues Kapitel Berner Zeitgeschichte und rufen gemeinsam die «République Géniale» aus – ein interdisziplinäres Ereignis, das eine Ausstellung mit internationalen Künstlerkollektiven wie Forensic Architecture oder Superflex, Live Art, Teaching & Learning und Eat Art in sich vereint. Die «République...
» weiterlesen

Lust der Täuschung

2018-08-17 bis 2019-01-13 | Kunsthalle München

tn Seit jeher spielt die Kunst mit unserer Wahrnehmung und führt uns vor Augen, wie leicht wir zu täuschen sind. Seien es antike Fresken, die räumliche Tiefe simulieren, barocke Kirchenausstattungen, die das Irdische um göttliche Sphären zu erweitern scheinen oder heutige computergenerierte virtuelle Welten, in die man interaktiv eintauchen kann, anstatt sie nur zu betrachten:...
» weiterlesen

Make Love not War

2018-08-11 bis 2018-11-18 | Wilhelm-Hack-Museum

tn Studenten in ganz Deutschland riefen vor 50 Jahren zum Protest auf die Straße. Angeprangert wurden das verstaubte Hochschulwesen sowie die verkrusteten Gesellschaftsstrukturen der damaligen Bundesrepublik. Die Große Koalition unter Kanzler Kurt Georg Kiesinger kannte keine nennenswerte parlamentarische Opposition und provozierte eine außerparlamentarische. Der studentische...
» weiterlesen

Bernard Voïta: recto verso

2018-08-11 bis 2018-10-21 | Kunstmuseum Solothurn

tn Der Westschweizer Fotograf, Bildhauer und Installationskünstler Bernard Voïta (*1960) gehört zu den bedeutendsten Schweizer Künstlern seiner Generation. Mit den frühen Schwarzweissfotografien, in denen er sich in spielerischer Weise mit dem künstlerischen Grundthema von Raum, Fläche und Illusion beschäftigt, ist er in den 1990er Jahren schlagartig bekannt geworden.
» weiterlesen