Filter




Filter




Ed Atkins. Old Food

2017-09-29 bis 2017-12-10 | Martin-Gropius-Bau

tn Ed Atkins ist einer der markantesten Vertreter einer jungen Künstler*innengeneration, die sich mit der Allgegenwärtigkeit digitaler Medien auseinandersetzt. In seinen computergenerierten Filmen schafft er Welten von forcierter Künstlichkeit, deren ramponierte und einsame Protagonist*innen er hypergenau und in entwaffnender Nähe inszeniert. Atkins’ Animationen zeigen das...
» weiterlesen

Niklaus Troxler. Jazz’n’more – Plakate

2017-09-29 bis 2018-01-14 | Museum Folkwang Essen

tn Niklaus Troxler (*1947) ist vor allem für seine Jazz-Plakate bekannt. Zunächst entstanden diese für sein Festival im schweizerischen Willisau, doch schon bald war er gefragter Bildgeber der gesamten (Free-Jazz) Szene. Seine Arbeiten sind zumeist kraft voll und unverwechselbar – und das trotz ständiger Variationen in Form, Farbe und Typografie.
» weiterlesen

Sterne. Kosmische Kunst von 1900 bis heute

2017-09-29 bis 2018-01-14 | Lentos Kunstmuseum Linz

tn Es gibt sie nicht mehr, die dunkle Nacht, das elektrische Licht hat sie erobert. Gebäude, Plätze und Straßenzüge sind nachts hell erleuchtet. Die Lichter der Großstädte haben den Sternenhimmel verdrängt, nur mehr ansatzweise lässt er sich wahrnehmen. Lichtsmog entzieht inzwischen einem Drittel der Weltbevölkerung den Anblick der Milchstraße, von Sternschnuppen und...
» weiterlesen

Raffael - Universalgenie der Hochrenaissance

2017-09-29 bis 2018-01-07 | Albertina

tn Raffael (Raffaello Sanzio da Urbino, auch Raffael da Urbino, Raffaello Santim oder Raffaello Sanzio (* 6. April oder 28. März 1483 in Urbino; † 6. April 1520 in Rom)) bildet mit Leonardo da Vinci und Michelangelo das große Dreigestirn der Renaissance. Mit seinen weltberühmten Zeichnungen zählt der jung verstorbene Meister darüber hinaus zu den größten Zeichnern der...
» weiterlesen

Germaine Krull. Métal

2017-09-28 bis 2018-06-10 | Pinakothek der Moderne

tn Ihre Bedeutung als avantgardistische Künstlerin verdankt die Fotografin Germaine Krull ihrem wegweisenden Mappenwerk "Métal" (1928). Eiserne Konstruktionen wie Kräne, Brücken, Maschinen und den Eiffelturm setzt sie darin mittels ungewöhnlicher Perspektiven und Bildausschnitte in Szene.
» weiterlesen

Ineke Hans. Was ist Loos?

2017-09-28 bis 2017-11-12 | Kunsthalle Wien

tn Mit "Was ist Loos?" präsentiert die Kunsthalle Wien die erste institutionelle Einzelausstellung der Designerin Ineke Hans in Österreich. Die Designobjekte und Möbelentwürfe der Niederländerin entstehen als Antworten auf konkrete Bedürfnisse an Raum, Funktion und Interaktion. Faltbare Stühle, multifunktionale (monochrome) Tische, grafische Muster, ungewöhnliche Materialien...
» weiterlesen

Mordillo. The Very Optimistic Pessimist

2017-09-24 bis 2018-01-07 | Ludwiggalerie

tn Wer kennt sie nicht, die wortlosen Knollennasen, die durch Mimik, Gestik und Interaktion mit ihrem Umfeld so viel zu erzählen wissen. Guillermo Mordillo, 1932 in Buenos Aires geboren, setzt seine kugeligen Figuren seit Jahrzehnten pointiert ins Bild und fächert ein buntes Spektrum an Themen dabei auf: Menschen mit ihren kleinen Besonderheiten werden liebevoll in Szene...
» weiterlesen

Alice Boner in Indien – Ein Leben für die Kunst

2017-09-23 bis 2018-01-14 | Museum Rietberg

tn Das Museum Rietberg präsentiert eine der ungewöhnlichsten und noch wenig bekannten Schweizer Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts: Alice Boner (1889–1981) verbrachte mehr als 40 Jahre ihres Lebens in der indischen Stadt Varanasi, wo sie als Künstlerin, Mäzenin, Sammlerin und Kunsthistorikerin arbeitete und als vielseitig interessierte Kulturbotschafterin agierte.
» weiterlesen

Die Geburt des Kunstmarktes

2017-09-23 bis 2018-01-07 | Bucerius Kunst Forum

tn Das Bucerius Kunst Forum präsentiert vom 23. September 2017 bis zum 7. Januar 2018 die erste umfassende Themenausstellung zur Geburt des Kunstmarktes im Goldenen Zeitalter der Niederlande. Auf den Spuren von Künstlern wie Rembrandt, Ruisdael, van Goyen und vielen anderen erforscht die Ausstellung, wie gesellschaftliche Veränderungen in den Niederlanden des 17. Jahrhunderts...
» weiterlesen

Axel Hütte. Night and Day

2017-09-23 bis 2018-01-14 | Museum Kunst Palast

tn In einer 70 Werke umfassenden Ausstellung zum künstlerischen Schaffen von Axel Hütte (*1951) zeigt das Museum Kunstpalast zum Teil neue und erstmals öffentlich präsentierte Tag- und Nachtbilder des Fotografen aus mehr als zwanzig Jahren. Das Spektrum der von Ralph Goertz gemeinsam mit dem Künstler kuratierten Ausstellung reicht vom "Furkablick" aus dem Jahr 1994 bis hin zu...
» weiterlesen

Naturgeschichten. Spuren des Politischen

2017-09-23 bis 2018-01-14 | MUMOK

tn Die Ausstellung "Naturgeschichten. Spuren des Politischen" befasst sich mit Darstellungen von Natur, die auf gesellschaftliche Prozesse und zeitgeschichtliche Ereignisse Bezug nehmen. Die Arbeiten unterlaufen sowohl die Vorstellung von Natur als geschichtsfreiem Raum als auch die Fiktion eines unveränderlichen, naturgegebenen Geschichtsbildes. Sie verdeutlichen in...
» weiterlesen

revonnaH. Kunst der Avantgarde in Hannover von 1912–1933

2017-09-23 bis 2018-01-07 | Sprengel Museum Hannover

tn Mit Beginn der Amtszeit Albert Gideon Brinckmanns als Direktor des städtischen Kestner-Museums begann 1912 das institutionelle Bestreben, die eher konservative Provinzhauptstadt Hannover auf den Weg der künstlerischen Avantgarde zu bringen. Ebenfalls vor dem Ersten Weltkrieg hat Herbert von Garvens begonnen, seine moderne Kunstsammlung zusammenzugetragen.
» weiterlesen

I am a problem

2017-09-23 bis 2018-02-18 | Museum für Moderne Kunst

tn In Zusammenarbeit mit dem gefeierten Regisseur und Bühnenbildner Ersan Mondtag präsentiert das MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main im MMK 2 Werke seiner Sammlung im Licht zeitgenössischer Identitätsentwürfe, die sich zwischen grotesker Selbstoptimierung und körperlichen Auflösungserscheinungen bewegen. Für die Ausstellung "I Am A Problem" verwandelt Mondtag die...
» weiterlesen

Gut · Wahr · Schön

2017-09-22 bis 2018-01-28 | Kunsthalle München

tn Der jährliche "Salon de Paris" war im 19. Jahrhundert die weltweit wichtigste Kunstausstellung und das gesellschaftliche Ereignis schlechthin. Hunderttausende Besucher kamen, um das vielfältige Schaffen der damals bedeutendsten Künstler zu bewundern. Nun greift die Kunsthalle München erstmals in Deutschland das Phänomen der Salonkunst auf: Anhand von über 100 Gemälden,...
» weiterlesen

Der italienische Farbholzschnitt des 16. Jahrhunderts

2017-09-22 bis 2018-01-14 | Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

tn Kaum eine andere Drucktechnik hat die graphische Kunst so intensiv und nachhaltig beeinflusst wie die Erfindung des Farbholzschnittes durch den italienischen Künstler Ugo da Carpi aus dem Jahr 1516. Nach Jahrhunderten des einfachen Holzschnittdrucks bot die sogenannte Chiaroscuro-Technik völlig neue, expressive Ausdrucksformen. Endlich war es den Künstlern möglich, unter...
» weiterlesen

leben 24/7 – 100 Jahre Nikon

2017-09-22 bis 2017-11-05 | NRW-Forum Kultur und Wirtschaft

tn Es war eine Nikon, mit der Steve McCurry 1984 das junge afghanische Mädchen mit den grünen Augen fotografierte. Auch der unerschütterliche "Tank Man" von Charlie Cole oder zahlreiche Weltraum-Aufnahmen der Nasa entstanden mit Kameras und Objektiven der Firma Nikon. Fotografen und Fotojournalisten sind dabei, wenn Weltgeschichte geschrieben wird, sie haben große Ikonen...
» weiterlesen

Kimsooja. Weaving the World

2017-09-22 bis 2018-01-21 | Kunstmuseum Liechtenstein

tn Das Kunstmuseum Liechtenstein widmet der aus Korea stammenden Künstlerin Kimsooja (*1957, lebt und arbeitet in New York und Seoul) eine umfassende Einzelausstellung. In ihren Performances, Installationen, Skulpturen, Video- und Fotoarbeiten verbindet Kimsooja fragmentarische Beobachtungen zu einer Einheit der Begegnung unterschiedlicher Orte und Menschen. Dabei spielen Dauer...
» weiterlesen

Thomas Wrede. Modell Landschaft. Fotografie

2017-09-21 bis 2017-11-12 | Kunsthaus Nürnberg

tn Das Kunsthaus Nürnberg präsentiert mit "Modell Landschaft. Fotografie" eine erste umfassende Werkübersicht des Fotografen Thomas Wrede (*1963). Dabei werden von den frühen 1990er Jahren bis zu den aktuellen Werkgruppen erstmals die Zusammenhänge und künstlerischen Entwicklungen der Arbeiten von Thomas Wrede dokumentiert. Sein Ausgangspunkt ist dabei immer wieder die...
» weiterlesen

PerformanceProcess. 60 Jahre Performancekunst in der Schweiz

2017-09-20 bis 2018-01-28 | Museum Tinguely

tn An der Schnittstelle von Theater, Tanz, Skulptur und darstellenden Künsten ist die Performance zum privilegierten Medium mehrerer Generationen von Schweizer Künstlerinnen und Künstlern geworden. Das Museum Tinguely widmet sich dieser Entwicklung mit der Ausstellung "PerformanceProcess.. 60 Jahre Performancekunst in der Schweiz". Sie präsentiert vom 20. September 2017 bis 28....
» weiterlesen

Die Augen der Bilder

2017-09-17 bis 2017-12-10 | Museum Langmatt

tn Porträts renommierter Kunstschaffender der Gegenwart begegnen Meisterwerken der Sammlung des Museums Langmatt. Im Dialog der Epochen zeigt sich ein fundamentaler Unterschied zwischen der Idealisierung von einst und den Porträts von heute als Spiegelbilder gesellschaftlicher Verwerfungen.
» weiterlesen