Kunst Haus Wien

Untere Weißgerberstraße 13
A - 1030 Wien

T: 0043 (0)1 71204-91
F: 0043 (0)1 71204-96

E: information@kunsthauswien.com
W: http://www.kunsthauswien.com/

Edward Burtynsky. Wasser

2017-03-23 bis 2017-08-27

tn Der kanadische Fotograf Edward Burtynsky (*1955) wurde mit atemberaubenden großformatigen Fotografien, die durch Menschenhand veränderte Landschaften, Industriegelände oder Ballungszentren dokumentieren, weltberühmt. Das Kunst Haus Wien widmet dem Künstler, der seine Begabung seit über 30 Jahren in den "Dienst der Kultur der Nachhaltigkeit" stellt, nun eine erste umfassende Einzelausstellung in Österreich. Sie präsentiert Burtynskys aktuellen Werkzyklus zu einem Thema von globaler Relevanz: Wasser als wertvolle Ressource, als täglich notwendiges Element für unseren Körper und unseren Planeten und als Urquell des Lebens schlechthin.
weiterlesen

Peter Dressler. Wiener Gold

2016-11-16 bis 2017-03-05

tn Das Kunst Haus Wien würdigt mit der ersten Retrospektive in Wien das Werk von Peter Dressler, ein Werk in dem die Stadt Wien eine zentrale Position einnimmt. Wie wenige andere Persönlichkeiten hat Dressler (1942 - 2013) als Fotograf und Filmemacher, Akademielehrer, Sammler und kritischer Teilnehmer der Kunstszene die österreichische Fotografie seit den 1970er Jahren mit beeinflusst. Dresslers künstlerisches Interesse am Medium Fotografie hat seit jeher die Faszination für die Geschichte des Mediums eingeschlossen.
weiterlesen

Nasan Tur. Running Blind

2016-11-16 bis 2017-02-05

tn Mit der Einzelausstellung "Nasan Tur. Running Blind" lädt das Kunst Haus Wien einen der spannendsten politischen Künstler der jüngeren Generation in Deutschland ein. Der in Berlin lebende Deutsch-Türke Nasan Tur (* 1974 in Offenbach/Deutschland) reflektiert in seinen Werken politische und gesellschaftliche Bedingungen unserer Zeit. Oft geht es um Ideologien, unterschwellige Botschaften oder Widersprüche, die im öffentlichen Raum kommuniziert werden: Symbole von Macht und Zugehörigkeit, die im Stadtbild und in den Medien allgegenwärtig sind.
weiterlesen

Martin Parr im Kunst Haus Wien

2016-06-03 bis 2016-11-02

tn Dem weltberühmten britischen Magnum-Fotografen Martin Parr widmet das Kunst Haus Wien eine erste große Retrospektive in Österreich, die einen umfangreichen Einblick in Parrs OEuvre gewährt. Parr, der sich seit 1982 kompromisslos der Farbfotografie verschrieben hat, lenkt unseren Blick auf die kuriosen und absurden Seiten des Alltags und legt diese zur oftmals amüsanten Begutachtung frei. Das Kunst Haus Wien hat Martin Parr mit einer neuen Werkgruppe über Wien beauftragt, die im Rahmen der Ausstellung zum ersten Mal zu sehen sein wird.
weiterlesen

Anita Witek. About Life

2016-01-22 bis 2016-05-22

tn Die österreichische Künstlerin Anita Witek schöpft für ihre Arbeiten aus der Bilderwelt der Gebrauchsfotografie. Sie findet ihr Material dabei in historischen wie aktuellen Magazinen genauso wie auf Werbeplakaten. Diesen Rohstoff unterzieht sie einer kritischen Analyse, befragt die Bilder auf Vordergrund und Hintergrund, entfernt zentrale Motive. Sie dekonstruiert Magazinseiten und Werbeanzeigen und somit auch einen Aspekt unserer visuellen Kultur. Das Subjekt oder Objekt, das im Zentrum der fotografischen Aufmerksamkeit stand, wird entfernt.
weiterlesen

Peter Piller im Kunst Haus Wien

2016-01-22 bis 2016-05-22

tn Mitte der 1990er Jahre arbeitete der deutsche Künstler Peter Piller während des Kunststudiums bei einer Medienagentur. Regionale Werbekunden und Firmen ließen von ihm prüfen, wo und in welcher Form ihre geschalteten Anzeigen tatsächlich auch erschienen waren. Ähnlich wie Richard Prince während seines Jobs bei der Time Life Company (der Ursprung seiner heute weltbekannten Serie der Cowboys), stieß Peter Piller beim täglichen Durchblättern der Presse auf besondere Fotografien, die er schon bald zur Seite legte und mit Kategorien wie "Auto berühren", "Noch ist nichts zu sehen", "Bauerwartungsflächen" oder "Schiessende Mädchen" versah. Über Jahre hinweg ist das bis heute über 7.000 Bilder umfassende Archiv Peter Piller entstanden, das der Künstler immer wieder neu befragt und in thematische Werkgruppen sortiert und ablegt. Das Kunst Haus Wien bietet mit der Ausstellung "Belegkontrolle" nun einen Einblick in dieses große Bildarchiv.
weiterlesen

Creating Common Good

2015-11-17 bis 2016-01-10

tn Mit der Ausstellung "Creating Common Good" präsentiert das Kunst Haus Wien in Kooperation mit der diesjährigen Viennaartweek 35 internationale künstlerische Positionen, die auf unterschiedlichen Ebenen globalen und unmittelbaren Fragestellungen des Themenfelds "Gemeinwohl" begegnen.
weiterlesen

Joel Meyerowitz. Retrospektive

2015-07-17 bis 2015-11-01

tn Mit einer groß angelegten Retrospektive würdigt das Kunst Haus Wien erstmals in Österreich den US-amerikanischen Künstler Joel Meyerowitz, der als Pionier der Farbfotografie und Mitbegründer der Street Photography Geschichte schrieb. Die Ausstellung beschreibt anhand von rund 250 Arbeiten aus fünf Jahrzehnten den künstlerischen Werdegang des berufenen Fotografen, dessen vielfältiges Werk nachfolgende Künstlergenerationen prägte. Meyerowitz‘ Serien "From a Moving Car"(1968), "Cape Light" (1978) oder die Portraits "Red Heads" (1980-1990) sorgten international für Aufsehen und gelten wie seine dynamischen Straßenszenen in New York oder in Europa als Ikonen der Fotografie.
weiterlesen

Rinko Kawauchi im Kunst Haus Wien

2015-03-20 bis 2015-07-05

tn Das Kunst Haus Wien widmet der Japanerin Rinko Kawauchi (*1972) seine erste Ausstellung 2015. Die Ausstellung zeigt das beeindruckende Werk der japanischen Künstlerin in Fotografien, Filmen und Büchern als erste umfangreiche Mid-Career-Retrospektive in Europa. Ein Österreich-Zyklus, für den die Künstlerin eigens nach Wien reiste, wird in der Leistungsschau ebenfalls zu sehen sein.
weiterlesen

Zwei Leben für die Fotografie

2014-10-16 bis 2015-03-08

tn Das Kunst Haus Wien widmet dem amerikanischen Künstlerpaar Lillian Bassman (1917–2012) und Paul Himmel (1914–2009) in Zusammenarbeit mit dem Haus der Photographie in den Deichtorhallen Hamburg eine umfassende Retrospektive. Zwei Leben verbinden sich in dieser Ausstellung zu einer außergewöhnlichen künstlerischen Symbiose. Über 77 Jahre waren die beiden Künstler ein Paar, voller produktiver Paradoxien und kreativer Spannungen, und schufen parallel jeweils ein fotografisches OEuvre, das bis heute an Modernität nichts einbebüßt hat.
weiterlesen

ShoeTing Stars

2014-06-18 bis 2014-10-05

tn Das Thema "Schuhe" eröffnet einen ganzen Kosmos von Geschichten, individuellen Erfahrungen und Vorurteilen. Schuhe stehen für Leidenschaft und die Suche nach Vollkommenheit. Sie repräsentieren triviale Bedürfnisse, sind aber gleichzeitig attraktives Medium für eine künstlerische und wissenschaftliche Auseinandersetzung. Schuhe nicht nur als beiläufiges Modeprojekt zu betrachten, sondern als Designobjekt mit autonomer Aussage, ist daher Gegenstand dieser Ausstellung.
weiterlesen

Andreas H. Bitesnich im Kunst Haus Wien

2014-02-27 bis 2014-06-09

tn Der österreichische Star-Fotograf Andreas H. Bitesnich feiert 2014 seinen 50. Geburtstag und zieht Zwischenbilanz. Im Rahmen einer großen Retrospektive im Kunst Haus Wien gewährt er einen noch nie dagewesenen Einblick in sein persönliches fotografisches Universum. Bitesnich ist es gelungen, in den verschiedenen Genres der Fotografie, mit denen er sich in den letzten 25 Jahren beschäftigt hat, jeweils einen eigenen, unverwechselbaren Stil zu entwickeln.
weiterlesen

Michel Comte im Kunst Haus Wien

2013-10-17 bis 2014-02-16

tn Der 1954 geborene Schweizer Fotograf Michel Comte ist ein Meister des Spontanen und der Wandlung, der stets neue Herausforderungen sucht. In den mehr als 30 Jahren seiner Karriere hat er Filmstars, Supermodels, Größen des Jazz und der Kunst ebenso fotografiert wie Menschen auf den Krisenschauplätzen der Welt. Comte bewegt sich fotografierend auf dem roten Teppich der Filmfestspiele und der Luxushotels genauso wach und neugierig wie in den Ruinen der Kriegszonen von Afghanistan oder Bosnien.
weiterlesen

Linda McCartney im Kunst Haus Wien

2013-06-06 bis 2013-10-06

tn In der weltweit ersten umfassenden Retrospektive würdigt das Kunst Haus Wien das Lebenswerk von Linda McCartney, einer der interessantesten Fotografinnen des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl ihrer ikonischen Porträts des Rock and Roll der 1960er, ihres Familienlebens und der Natur. Die Ausstellung wird vom Kunst Haus Wien in Zusammenarbeit mit Linda Enterprises Ltd. produziert.
weiterlesen

Saul Leiter - Retrospektive im Kunst Haus Wien

2013-01-31 bis 2013-05-26

tn Das Kunst Haus Wien würdigt den 89-jährigen Fotografen und Maler Saul Leiter in einer großen Retrospektive, die in Zusammenarbeit mit dem Haus der Photographie / Deichtorhallen Hamburg entstand. Die Ausstellung vereint in einem großen Spannungsbogen frühe Schwarz-Weiß- und Farbaufnahmen, Modefotografien, übermalte Aktfotos, seine Malerei sowie eine Auswahl seiner Skizzenbücher. Ein Kapitel der Ausstellung widmet sich außerdem den neuen Fotoarbeiten von Saul Leiter, die er immer noch auf den Straßen des New Yorker East Village aufnimmt.
weiterlesen