Ostlicht. Galerie für Fotografie

Absberggasse 27
A - 1100 Wien

T: 0043 (0)1 9962066
F: 0043 (0)1 9962066-66

E: info@ostlicht.at
W: http://www.ostlicht.at/

Das Bilderbuch der Elizaveta Porodina

2017-10-11 bis 2017-12-16

tn Ein Raum in kräftigem Blau, Fenster mit Blick in den Himmel und auf das Meer, in der Mitte eine Pole Dance Stange, auf der sich einer schwingt, den wir kennen: Maurice Ernst von "Bilderbuch". Unter der Regie von Elizaveta Porodina tanzen die vier Mitglieder der österreichischen Kultband in einem Setting aus Spiegelflächen, Smartphones, Staubsauger, Pokalen und einer Katze - und laden ein in ihren "Bungalow" (2017).
weiterlesen

Stefanie Moshammer. Land of Black Milk

2016-10-06 bis 2016-12-23

tn Stefanie Moshammer gehört zu den spannendsten Newcomerinnen in der heimischen Fotografie der vergangenen Jahre. Zu Recht laufen ihr die Magazine von Zeit bis Süddeutsche hinterher, gerade wurden ihre Arbeiten bei den renommierten FOAM Talents 2016 präsentiert. In der Galerie OstLicht zeigt sie ihre persönlichen Porträts zweier mythischer Orte: Las Vegas, Oase aus Neon und Black Jack in der Wüste von Nevada, und Rio de Janeiro, Stadt von Cristo Redentor und Ipanema.
weiterlesen

Jimmy Nelson. Before They Pass Away

2016-03-23 bis 2016-04-30

tn Mit seinem einzigartigen Fotoprojekt "Before They Pass Away" hat Jimmy Nelson weltweit für Aufmerksamkeit gesorgt. In einem Zeitraum von vier Jahren war der britische Fotograf in 40 Ländern rund um den Globus unterwegs. Von Äthiopien bis Papua-Neuguinea hat er mit seiner historischen Plattenkamera angehörige indigener Völker porträtiert, deren Land und Lebensweise durch die Industriegesellschaft bedroht sind. Nelsons großformatige Aufnahmen pendeln zwischen visueller Anthropologie und subjektiver Idealisierung und fassen das Thema in fantastische Bilder von berauschender Eindrücklichkeit.
weiterlesen

Cora Pongracz. Österreichische Avantgarde der 1970er

2015-10-02 bis 2015-11-21

tn Hundertwasser in der Hängematte, Muehl in Aktion, Rainer beim Grimassieren – Cora Pongracz hat nahezu alle vor der Kamera gehabt, die in der österreichischen Kunstszene der späteren Nachkriegszeit Rang und Namen hatten. Die 1943 geborene Künstlerin war nicht nur eine der wichtigsten Chronistinnen der Epoche, sondern war selbst Teil der Avantgarde-Zirkel der Zeit. Anfang 2015, zwölf Jahre nach Pongracz‘ Tod, konnte ihr gesamter fotografischer Nachlass von der Fotosammlung OstLicht erworben und so vor der Zerschlagung bewahrt werden.
weiterlesen

Lenny Kravitz. Flash!

2015-08-11 bis 2015-08-22

tn Das Leben als Rockstar ist ein öffentliches. Bejubelt, umschwärmt, aber auch beobachtet, bedrängt und gejagt von Fans und Fotografen, Groupies, Autogrammjägern, Klatschjournalisten und Reportern – bewaffnet mit Smartphones, Fernseh- und Digitalkameras, Mikrofonen. Und mit Blitzlicht. Lenny hat den Spieß – und die Kamera – umgedreht und seine Leica auf die Karawane der Reporter und Fans gerichtet, die ihn auf Schritt und Tritt begleitet.
weiterlesen

Ren Hang in der Fotogalerie OstLicht

2015-03-19 bis 2015-07-25

tn Provokant und direkt. Gleichzeitig ästhetisch, humorvoll und poetisch. Die Fotografien des chinesischen Künstlers Ren Hang (*1986) faszinieren durch ihre radikale Bildsprache. OstLicht. Galerie für Fotografie präsentiert die europaweit bisher umfangreichste Ausstellung des jungen Shootingstars. Hangs analoge Fotografien erzählen von menschlichen Emotionen, von Beziehungen und Freundschaften, genauso wie von Angst und Einsamkeit.
weiterlesen

Ulrich Seidl. Stills 2001 – 2014

2014-12-04 bis 2015-02-14

tn Die Galerie OstLicht widmet sich erstmals umfassend den fotografischen Arbeiten Ulrich Seidls. Zu sehen sind rund 60 ausgewählte Standbilder aus Filmen von 2001 bis heute: "Hundstage" (2001), "Import Export" (2007), "Brüder, lasst uns lustig sein" (2006), die Paradies-Trilogie "Liebe, Glaube, Hoffnung" (2012) und "Im Keller" (2014). Ulrich Seidls unbestechliches Auge und sein Gespür für Komposition sind unumstritten. Seine mit geradezu fotografischer Akribie generierten Tableaus geben nicht bloß flüchtige Einblicke in die oftmals beklemmende Thematik seines filmischen Schaffens, mit größter Genauigkeit bis ins Detail durchkomponiert, überzeugen sie durch ihre klare Ästhetik und strenge Geometrie.
weiterlesen

2D23D

2014-10-04 bis 2014-11-26

tn Von der Zwei- in die Dreidimensionalität, zwischen Fotografie und Skulptur: Die Galerie OstLicht lässt das Medium Fotografie aus dem Rahmen und in den Raum treten. Dabei treffen Klassiker der Foto- und Medienkunst auf neue, teils eigens für die Ausstellung konzipierte Werke. Mit einem speziellen Fokus auf Wien präsentiert "2D23D. photography as sculpture / sculpture as photography" künstlerische Positionen von den späten 1960er-Jahren bis heute, die das Fotografische im Zusammenspiel mit skulpturalen und räumlichen Facetten verhandeln.
weiterlesen

David LaChapelle. Once in the Garden

2014-06-02 bis 2014-07-14

tn David LaChapelle hat in den vergangenen drei Jahrzehnten ein außergewöhnliches und unverkennbares Werk geschaffen. Er hat mit unzähligen Pop- und Filmstars gearbeitet und mit seinen kraftvollen, provokanten, humorvollen, glamourösen aber auch surrealen und meist knallbunten Arbeiten die Welt der Fotografie und die Ästhetik der Bildwelt nachhaltig geprägt. Die Galerie OstLicht präsentiert in der Ausstellung "David LaChapelle. Once in the Garden" neben bekannten Ikonen aus den letzten zwanzig Jahren, wie "Amanda Lepore: Addicted to Diamonds", "Celebrity Gleam" oder "Amanda As Andy Warhol’s Liz Taylor", drei seiner neuesten Werkgruppen: "Earth Laughs in Flowers", "Gas" und "Land Scape".
weiterlesen

Araki Teller Teller Araki

2014-04-04 bis 2014-05-25

tn Mit der Ausstellung "Araki Teller Teller Araki" treten auf Einladung der Galerie OstLicht zwei der wohl bedeutendsten Fotografen mit größtenteils neuen, für ihre gemeinsame Ausstellung konzipierten Arbeiten in einen künstlerischen Dialog. Mit seinen *Bondage*-Fotografien entwickelte Nobuyoshi Araki eine einzigartige bildnerische Handschrift, die eine über die japanische Kultur hinausreichende poetische Darstellung menschlicher Leidenschaften hinterlässt.
weiterlesen

René Burri in der Fotogalerie Ostlicht

2014-01-17 bis 2014-03-15

tn René Burri, 1933 in Zürich geboren, Absolvent der Kunstgewerbeschule (heute Zürcher Hochschule der Künste, ZHdK), ein Schüler von Hans Finsler und Alfred Willimann, zählt zu den profiliertesten Fotografen der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Nicht nur umspannt sein Werk sage und schreibe sechs Jahrzehnte der neueren Geschichte, es tangiert auch praktisch alle Gattungen dokumentierender Fotografie – von der Reportage über den Essay bis hin zum Porträt, Architekturbild oder Landschaftsfoto.
weiterlesen

Anja Manfredi - Bewegungsbilder

2013-10-03 bis 2013-12-21

tn Fotografie ist das zentrale Thema und Mittel der österreichischen Künstlerin Anja Manfredi, der die Galerie OstLicht nun eine umfassende Werkschau widmet. Präsentiert werden rund 60 Arbeiten von 2000 bis heute, die zahlreiche Bezüge des Fotografischen entfalten, es gleichsam in Bewegung bringen. Im Fokus befindet sich dabei der Körper mit seinen vielschichtigen Gesten.
weiterlesen

Menschen im Fokus

2013-06-19 bis 2013-09-21

tn Die Galerie OstLicht präsentiert erstmalig in Österreich das fotografische Werk von Bryan Adams, der neben seiner Karriere als Rockmusiker seit mehr als 10 Jahren international erfolgreich als Fotograf tätig ist. Amy Winehouse, Mick Jagger, Queen Elizabeth II, Dustin Hoffman, Louise Bourgeois, Ben Kingsley, Pink oder Mickey Rourke – dies sind nur einige der illustren Namen, die vor Bryan Adams Kamera Modell gestanden haben.
weiterlesen