Kestnergesellschaft Hannover

Goseriede 11
D - 30159 Hannover

T: 0049 (0)511 70120-0
F: 0049 (0)511 70120-20

E: kestner@kestner.org
W: http://www.kestner.org/

Annette Kelm. Leaves

2017-03-11 bis 2017-05-07

tn Mit Annette Kelm (*1975 Stuttgart) stellt die Kestner Gesellschaft eine bedeutende Künstlerin vor, die den fotografischen Ansatz der Düsseldorfer Schule um Bernd und Hilla Becher, Candida Höfer oder Thomas Struth verfolgt und weiterentwickelt. In ihrem Werk, das Stillleben, Porträts, Landschafts- und Architekturfotografie umfasst, erschafft Kelm einzigartige Bildwelten moderner Alltagskultur und nutzt dafür die Mittel der Objektfotografie: Die Dinge werden in isolierter Form und gleichmäßiger Ausleuchtung inszeniert und erfahren dadurch eine neue Bedeutung. Die Ausstellung mit dem Titel "Leaves" in der Kestner Gesellschaft zeigt rund 40 Werke aus den letzten zehn Jahren, darunter zahlreiche neu entstandene Fotografien.
weiterlesen

James Richards und Leslie Thornton. Abyss Film

2016-12-03 bis 2017-02-05

tn Mit "Abyss Film" präsentiert die Kestner Gesellschaft eine Ausstellung des britischen Künstler James Richards (*1983 Cardiff), die in Zusammenarbeit mit der Bergen Kunsthall und dem Institute of Contemporary Art, London entstanden ist und sich an den verschiedenen Stationen stetig wandelt.
weiterlesen

Rochelle Feinstein. Make It Behave

2016-12-03 bis 2017-02-05

tn Mit der Ausstellung "Make It Behave" wird das OEuvre der New Yorker Künstlerin Rochelle Feinstein (*1947) erstmals in einer groß angelegten Retrospektive vorgestellt. Die Ausstellung wurde in Kooperation mit dem Centre d´Art Contemporain Genève und der Städtischen Galerie im Lenbachhaus, München entwickelt und wird 2018 im Bronx Museum of the Arts in New York präsentiert. Sie vereint Gemälde und Werkgruppen der letzten drei Jahrzehnte.
weiterlesen

Monika Baer. Große Spritztour

2016-09-04 bis 2016-11-13

tn Die Kestner Gesellschaft zeigt vom 4. September bis 13. November 2016 die Ausstellung "Große Spritztour" der deutschen Malerin Monika Baer. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen drei neue Werkgruppen, die motivisch über das Thema Alkohol miteinander korrespondieren. Sie werden durch zahlreiche Gemälde, Zeichnungen und Collagen aus den letzten zwei Jahrzehnten ergänzt.
weiterlesen

Stellung nehmen. 100 Jahre Kestnergesellschaft

2016-05-28 bis 2016-08-21

tn 2016 feiert die Kestnergesellschaft ihr 100-jähriges Bestehen. Mit ihrem künstlerischen Programm hat die Institution Kunstgeschichte geschrieben, aber auch politisch und gesellschaftlich kann sie auf eine außergewöhnliche wie einmalige Geschichte zurückblicken. Stellung nehmen – dieses aus der Historie der Institution abgeleitete und bis heute relevante Thema steht im Mittelpunkt des vielfältigen Jubiläumsprogramms mit Ausstellungen, Künstlergesprächen, Vorträgen, Workshops und einem Fest für alle Bürgerinnen und Bürger.
weiterlesen

Tobias Madison. Das Blut, im Fruchtfleisch gerinnend beim Birnenbiss

2016-02-06 bis 2016-04-24

tn Die künstlerische Praxis Tobias Madisons entzieht sich einfachen Kategorisierungen, im Zentrum steht jedoch die grundlegende Frage nach Selbstbestimmung und Autonomie, nach den Freiräumen der Kunst, des Einzelnen und der Institutionen heute. Eigens für die Ausstellung hat Tobias Madison ein Konzept entwickelt, das die gesamte Ausstellungsfläche der Kestnergesellschaft umspannt und in dessen Zentrum die Auseinandersetzung mit dem Verhältnis von Kindern und Erwachsenen im Kontext unterschiedlicher gesellschaftlicher Vorstellungen des "Kinds" und pädagogischer Ansätze steht.
weiterlesen

Rita McBride. Gesellschaft

2015-10-17 bis 2016-01-10

tn Mit der konzentrierten Einzelpräsentation "Rita McBride. Gesellschaft" zeigt die Kestnergesellschaft vom 17. Oktober 2015 bis 10. Januar 2016 eine erste Übersichtsschau der amerikanischen Künstlerin Rita McBride in Deutschland und ermöglicht einen Einblick in rund 20 Jahre ihres künstlerischen Schaffens. Die Ausstellung markiert das kuratorische Debüt der Direktorin Christina Végh in Hannover und umspannt die gesamte Ausstellungsfläche der Kestnergesellschaft.
weiterlesen

Pipilotti Rist - Du wirst sorglos sein

2015-06-19 bis 2015-09-27

tn Pipilotti Rist (*1962 in Grabs, Schweiz) ist eine Pionierin der zeitgenössischen Videokunst. Mit raumgreifenden Videoprojektionen schafft sie faszinierende Erlebnisräume, die unterschiedliche Sinneseindrücke verschmelzen und auf das Körper-, Raum- und Zeitempfinden wirken. In der Kestnergesellschaft werden zwei Videoinstallationen gezeigt, die erstmalig in Deutschland zu sehen sind. Den Ängsten und Anforderungen in unserer Leistungsgesellschaft setzt Rist hier traumartige Räume der Entspannung und der Imagination entgegen.
weiterlesen

Nan Goldin in der Hannoveraner Kestnergesellschaft

2015-06-19 bis 2015-09-27

tn Nan Goldin (*1953 Washington, D.C.) nimmt eine zentrale Position in der zeitgenössischen Fotografie ein. Ihre Fotografien erzählen direkt und schonungslos vom persönlichen Lebensumfeld der Künstlerin, die ihre Freunde, aber auch sich selbst immer wieder porträtiert hat. Die Ausstellung in der Kestnergesellschaft setzt einen Fokus auf die neueste Werkreihe "Scopophilia", die erstmalig in Deutschland präsentiert wird.
weiterlesen

FORT

2015-03-28 bis 2015-05-25

tn Die Hannoveraner Kestnergesellschaft präsentiert im Frühjahr eine Ausstellung der Künstlerinnengruppe FORT. Das Kollektiv FORT bewegt sich wie ein Seismograf durch unsere Alltagswelt und spürt dabei gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Ereignissen und Entwicklungen nach. Eine zentrale Rolle in ihrer künstlerischen Praxis spielt die Aneignung, Transformation und Inszenierung von Orten, die sie vorfinden oder selbst erschaffen.
weiterlesen

Dominik Sittig. Die anwesenden Eltern

2015-03-06 bis 2015-05-25

tn Ob im Sprachlichen oder Bildlichen, im Vortrag oder in Ausstellungen: Im Zentrum von Dominik Sittigs (*1975 in Nürnberg) Kunst steht die Frage nach Möglichkeiten des ästhetischen Ausdrucks. Vorstellungen von Transparenz, expressiver Unmittelbarkeit und künstlerischer Authentizität verkehren seine Arbeiten ins Undurchsichtige, Paradoxe und Artifizielle. In Texten und Bildern schafft Sittig ein Werk, das seinen zeitlichen Horizont diagnostiziert, seine Voraussetzungen bloßlegt und dabei auch den Ausstellungskontext einbezieht.
weiterlesen

Jochen Plogsties. Küsse am Nachmittag

2014-11-21 bis 2015-02-15

tn Mit "Küsse am Nachmittag" präsentiert die Kestnergesellschaft eine umfassende Einzelausstellung des Leipziger Malers Jochen Plogsties (*1974 in Cochem). Ausgangspunkt seiner Gemälde sind Reproduktionen bekannter Kunstwerke Alter und Neuer Meister ebenso wie private Erinnerungsfotos. Seine Bildvorlagen stammen aus Bildbänden, Zeitungen, Zeitschriften, er findet sie auf Postkarten oder im Internet. Plogsties wiederholt bereits vorhandene, fremde Bilder und integriert den Kopiervorgang als Prozess sichtbar in seiner eigenen künstlerischen Produktion.
weiterlesen

Heimo Zobernig in der Hannoveraner Kestnergesellschaft

2014-11-21 bis 2015-02-15

tn Das vielfältige, gattungsübergreifende Schaffen von Heimo Zobernig (*1958 in Mauthen, Österreich) zeugt von seinem nüchternen, kritischen wie auch experimentierfreudigen und humorvollen Ansatz. Die Produktion des in Wien lebenden Künstlers umfasst unterschiedliche Felder wie Malerei, Skulptur, Design oder Video und Performance. Die Ausstellung in der Kestnergesellschaft rückt Schlüsselwerke seines skulpturalen Schaffens seit den Anfängen in den 1980er Jahren in den Fokus und präsentiert neueste abstrakte Bilder.
weiterlesen

Gursky, Rauch und Wall in der Hannoveraner Kestnergesellschaft

2014-07-25 bis 2014-10-26

tn Drei der bedeutendsten Künstler der Gegenwart treffen in der Kestnergesellschaft zum ersten Mal aufeinander: die Fotokünstler Andreas Gursky (*1955), Jeff Wall (*1946) und der Maler Neo Rauch (*1960). Querverbindungen in ihrem umfangreichen Schaffen bilden den Ausgangspunkt für diese ungewöhnliche Zusammenführung. An ausgewählten Werken wird deutlich, wie die drei Künstler in je eigenen Ansätzen an die Tradition des figurativen Bildes anknüpfen, diese entscheidend weiterentwickeln und aktualisieren.
weiterlesen

Dana Schutz In der Hannoveraner Kestnergesellschaft

2014-07-25 bis 2014-10-26

tn Die umfassende Einzelausstellung von Dana Schutz (*1976, lebt und arbeitet in Brooklyn) in der Kestnergesellschaft ist die erste institutionelle Präsentation dieser einflussreichen Malerin in Deutschland. Schutz verfolgt eine neue Art von expressionistischer Malerei, die farbintensiv und emotional ist, jedoch weder subjektiv noch rein figurativ daherkommt. Ihre Bilder widmen sich unmöglichen Szenarien und grotesken Körperdarstellungen, die durch eine nüchterne Malweise bestechen.
weiterlesen

Pool - Kunst aus London

2014-04-04 bis 2014-07-06

tn Anlässlich der Feierlichkeiten zum 300. Jubiläum der Personalunion der Königshäuser Großbritanniens und Hannovers zeigt die Kestnergesellschaft aktuelle Kunst aus London. In fünf ineinandergreifenden Einzelpräsentationen vereint die Gruppenausstellung "Pool" Werke von Aaron Angell, Alice Channer, Nicolas Deshayes, Magali Reus und Cally Spooner. Damit wird zum ersten Mal in Deutschland ein umfassender Einblick in das Schaffen dieser fünf Londoner KünstlerInnen internationaler Herkunft ermöglicht, und eine Generation vorgestellt, die den Blick auf Merkmale unserer digitalisierten Gegenwart richtet.
weiterlesen

Karla Black in der Hannoveraner Kestnergesellschaft

2013-12-13 bis 2014-03-09

tn Karla Black (*1972 in Alexandria, Schottland) ist bekannt für ihre Verwendung von ungewöhnlichen Materialien wie Kosmetika und Toilettenartikel: Lippenstift und Nagellack, Mascara und Deodorant, Haar- und Bräunungsspray werden von ihr als malerische und skulpturale Bestandteile eingesetzt. Diese Produkte benutzt sie weniger zur Verschönerung der Arbeiten, sondern durchaus als unkontrollierbares oder destruktives Element. In der Folge werden abstoßende und ansprechende Komponenten gegeneinander ausgespielt, Form und Formlosigkeit gehen ineinander über.
weiterlesen

Zwischen Fragilität und Aggressivität

2013-12-13 bis 2014-03-09

tn Die Kestnergesellschaft präsentiert in einer umfangreichen Einzelausstellung Werke von Kitty Kraus, die sich auf einem feinen Grad zwischen Fragilität und Aggressivität bewegen. Aus Alltagsmaterialien wie Glas, Tinte, Eis, Spiegeln und Glühbirnen oder auch gefundenen Gegenständen schafft Kraus Objekte, die weder vollkommen zart noch grob sind. Die Werke von Kitty Kraus mögen an die Formensprache des Minimalismus erinnern, stehen darüber hinaus aber in Verbindung mit dem Zufälligen und Prozesshaften der Post Minimal Art.
weiterlesen

Der Schein - Glanz, Glamour, Illusion

2013-08-23 bis 2013-11-03

tn Die Hannoveraner Kestnergesellschaft zeigt vom 23. August bis 3. November 2013 das Ausstellungsprojekt "Der Schein", einer Gruppenausstellung, die sich der Bedeutung von Glanz und Gold in der zeitgenössischen Kunst widmet. Hochkarätige Werke international renommierter Künstlerinnen und Künstler wie u. a. Joseph Beuys, Max Bill, Andreas Gursky, Yayoi Kusama, Sylvie Fleury und Thomas Demand beleuchten die Doppeldeutigkeit des Begriffs "Schein", der sowohl Lichtquelle und Reflexion als auch Anschein und Täuschung bezeichnet.
weiterlesen

Linder - Frau / Objekt

2013-06-07 bis 2013-08-04

tn Die Kestnergesellschaft präsentiert die erste institutionelle Einzelausstellung von Linder Sterling (*1954, Liverpool) in Deutschland. Die Künstlerin, genannt "Linder", gehört zu den Protagonistinnen des britischen Punk der späten 1970er Jahre. Die Ausstellung in Hannover vermittelt mit rund 200 Werken aus vier Jahrzehnten nun erstmals einen umfassenden Überblick ihres vielfältigen Schaffens.
weiterlesen

Rachel Harrison - Fake Titel

2013-06-07 bis 2013-08-04

tn Die Kestnergesellschaft Hannover präsentiert in einer umfangreichen Einzelausstellung neue Werke der US-amerikanischen Künstlerin Rachel Harrison (*1966, New York). Die New Yorkerin gilt als eine der einflussreichsten Bildhauerinnen ihrer Generation. Gezeigt werden Skulpturen und Zeichnungen der Serie "The Help" (2012), die großformatige Installation "Incidents of Travel in Yucatan" (2011) und die fotografischen Arbeiten "Sunset Series" (2012).
weiterlesen

Jonas Burgert. Schutt und Futter

2013-02-22 bis 2013-05-20

tn Die Kestnergesellschaft präsentiert mit der Ausstellung "Schutt und Futter" die neuesten Arbeiten des Berliner Malers Jonas Burgert (*1969 in Berlin-West, lebt in Berlin). Jonas Burgerts monumentale Bilder zeichnen sich durch Opulenz und Detailreichtum aus. Sein malerisches Repertoire schöpft er aus einem reichen kulturhistorischen und ethnologischen Fundus.
weiterlesen

Ulrike Ottinger. Weltbilder

2013-02-22 bis 2013-05-20

tn Die Hannoveraner Kestnergesellschaft beginnt das Jahr 2013 mit der Ausstellung "Weltbilder" der Künstlerin und Filmemacherin Ulrike Ottinger zu beginnen. Die verschiedenen Aspekte ihres OEuvres – Film, Oper- und Theaterinszenierung, Bühnenbild, Fotografie sowie von ihren Reisen inspirierte rituelle Objekte – fließen in eine großangelegte, sich über mehrere Räume erstreckende Installation. In Ergänzung zeigt das Kino im Künstlerhaus Hannover eine Retrospektive ihrer Filme seit den 1970er Jahren bis heute.
weiterlesen

Kris Martin bei der Kestnergesellschaft Hannover

2012-11-23 bis 2013-02-03

tn Die Kestnergesellschaft Hannover präsentiert mit "Every Day oft the Weak" vom 23. November 2012 bis 3. Februar 2013 eine umfassende Einzelausstellung des belgischen Künstlers Kris Martin. Die Schau – eine Kooperation mit dem Kunstmuseum Bonn und dem Aargauer Kunsthaus – bietet die einmalige Gelegenheit, Kris Martins spektakuläre Installationen zu entdecken.
weiterlesen

Kestnergesellschaft Hannover zeigt Anthony Cragg

2012-09-14 bis 2012-11-04

tn Die Kestnergesellschaft zeigt eine Kombination aus neuen, noch nie gezeigten Arbeiten und früheren Werken des Bildhauers Anthony Cragg. Die Ausstellung vermittelt ein Bild des vielschichtigen Schaffens des international bedeutenden Künstlers. Anhand von ausgesuchten Einzelstücken aus unterschiedlichen Schaffensperioden wird die Matrix Craggs gespiegelt. Raumgreifende Werke werden genauso vertreten sein wie kleinere Skulpturen, Zeichnungen, Drucke und Grafiken.
weiterlesen

Lewis Baltz bei der Kestnergesellschaft Hannover

2012-09-14 bis 2012-11-04

tn Die Kestnergesellschaft Hannover präsentiert vom 14. September bis 4. November 2012 Arbeiten des legendären, mit Fotografie arbeitenden US-amerikanischen Künstlers Lewis Baltz. Die retrospektiv angelegte Ausstellung untersucht das vielseitige Œuvre eines zentralen Künstlers der konzeptuellen Fotografie und ist eine Kooperation mit dem Kunstmuseum Bonn.
weiterlesen

Barbara Klemm. Künstlerporträts

2012-02-24 bis 2012-04-29

tn Mit der Ausstellung "Künstlerporträts" präsentiert die Kestnergesellschaft Porträts einer der bekanntesten journalistischen Fotografinnen Deutschlands. Neben Fotografien berühmter MusikerInnen und SchriftstellerInnen wird Barbara Klemm (*1939 in Münster) Aufnahmen visueller KünstlerInnen ins Zentrum ihrer Ausstellung stellen. Erstmalig werden Fotografien der Maler Daniel Richter und Alex Katz sowie neue Aufnahmen von Richard Serra und Neo Rauch gezeigt.
weiterlesen

Medley Tour by Andy Hope 1930

2012-02-24 bis 2012-04-29

tn Die Kestnergesellschaft zeigt in der Ausstellung "Medley Tour by Andy Hope 1930" vom 24. Februar bis zum 29. April 2012 neue Bilder von Andy Hope 1930 (*1963 in München, lebt in Berlin) in Kombination mit einer Auswahl von Arbeiten der letzten vier Jahre. Phantome, Superhelden, Zeitmaschinen und "suprematistische Gespenster" werden für acht Wochen die Kestnergesellschaft bevölkern und einen aktuellen Einblick in das Werk von Hope bieten.
weiterlesen

John Smith - Bildstörung

2012-02-24 bis 2012-04-29

tn Die Kestnergesellschaft zeigt in der Ausstellung "Bildstörung" eine Auswahl von Arbeiten des Filmemachers und Künstlers John Smith (*1952 in Walthamstow, East London). Die Auswahl fokussiert Filme, die das reibungslose Zusammenspiel von Sprache und Bild beziehungsweise Ton und Bild effektvoll unterlaufen. Smith reflektiert in seinen Arbeiten die Möglichkeiten und Grenzen des Mediums Film.
weiterlesen