Akademie der Künste

Hanseatenweg 10
D - 10557 Berlin-Tiergarten

T: 0049 (0)30 20057 2000

E: info@adk.de
W: http://www.adk.de/

Benjamin und Brecht. Denken in Extremen

2017-10-26 bis 2018-01-28

tn Die Beziehung zwischen Walter Benjamin (1892–1940) und Bertolt Brecht (1898–1956) ist eine außergewöhnliche Konstellation: Kritiker und Dichter, Kommentator und Autor, Kunsttheoretiker und Regisseur, Wissenschaftler und Künstler, Metaphysiker und Rationalist. In ihren Konflikten wie im Produktiven, in der erstaunlichen Fähigkeit, Widersprüchliches gelten lassen zu können, in ihrem Zusammenklang wie im Verstörenden spiegelt die Beziehung zwischen Benjamin und Brecht das Jahrhundert der Extreme. Vieles, was sie umgetrieben hat, wirkt heute bestürzend aktuell: Was ist radikale Kunst? Wie begegnet man einer gesellschaftlichen Krise? Wer schreibt Geschichte?
weiterlesen

Kunst für alle

2015-03-18 bis 2015-06-07

tn Was der Künstler, Verleger, Zeitzeuge, Sammler Klaus Staeck hier erstmals umfassend ausstellt, entwirft ein Panorama der Kunst nach 1945 und der gesellschaftspolitischen Geschichte der Bundesrepublik. Wie eine Collage sind in direkter Zusammenschau mehr als 300 Multiples und Grafiken zu sehen, darunter einige der berühmtesten Objekte der Auflagenkunst, mit der Künstler wie Joseph Beuys, Hanne Darboven, Daniel Spoerri, Wolf Vostell und viele andere seit den 1960er Jahren die Regeln des Marktes unterliefen.
weiterlesen

Die Roten Khmer und die Folgen

2015-01-25 bis 2015-03-01

tn Am 17. April 2015 jährt sich zum 40. Mal der Sieg der Roten Khmer in Kambodscha. An dem Tag, an dem Pol Pots ultra-kommunistische Schergen die Hauptstadt Phnom Penh einnahmen, ahnten nur wenige, dass dies der Beginn einer der größten menschlichen Tragödien des letzten Jahrhunderts war. In den folgenden drei Jahren, acht Monaten und zwanzig Tagen bis zur Befreiung durch vietnamesische Truppen fielen dem Genozid ungefähr 1,7 Millionen Menschen zum Opfer.
weiterlesen

Schwindel der Wirklichkeit

2014-09-17 bis 2014-12-14

tn "Schwindel der Wirklichkeit" ist eine Untersuchung der Akademie der Künste zu den Interventionen und Strategien zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler, Wirklichkeit zu konstruieren und zu dekonstruieren. Insbesondere durch die Entwicklung der neuen Medien von der Fotografie über das Video bis zur Digitalisierung ist die Reflexion von Wirklichkeit in den Künsten zu einem zentralen Experimentierfeld geworden.
weiterlesen

Corinne Wasmuht erhält Käthe-Kollwitz-Preis 2014

2014-07-04 bis 2014-08-10

tn Die Akademie der Künste zeigt anlässlich der Verleihung des Käthe-Kollwitz-Preises rund 20 Werke von Corinne Wasmuht, die zwischen 1991 und 2013 entstanden sind. Die Malerin hat Raumbilder geschaffen, in denen gegenständliche und abstrakte Bildelemente und Mikrostrukturen in zerklüfteten Farbexplosionen übereinander liegen, sich begrenzen oder miteinander verschmelzen. Insbesondere die neuen Großformate sind Gegenbilder unserer Lebenswirklichkeit und schwanken zwischen Geschwindigkeit und radikaler Verlangsamung im Malprozess.
weiterlesen

Gisèle Freund. Fotografische Szenen und Porträts

2014-05-23 bis 2014-08-10

tn Gisèle Freunds Ruf als eine der berühmtesten Fotografinnen des 20. Jahrhunderts begründen vor allem ihre Porträts von Künstlern wie James Joyce, Simone de Beauvoir, Virginia Woolf, Walter Benjamin oder Frida Kahlo – einzigartige Aufnahmen in Farbe, die sie als eine der ersten konsequent einsetzte.
weiterlesen

Die Veränderung der Skulptur durch die Fotografie

2014-01-24 bis 2014-04-21

tn In der Ausstellung "lens-based sculpture" wird zum ersten Mal das Verhältnis von Fotografie und Skulptur aus der Perspektive der Skulpturgeschichte dargestellt. Im Zentrum steht die Frage, wie sich die moderne Skulptur durch die Fotografie von dem jahrtausendealten Prinzip der Statue löste und in eine neue künstlerische Praxis verwandelte.
weiterlesen

re.act.feminism #2 - a performing archive

2013-06-22 bis 2013-08-18

tn Während der brasilianischen Militärdiktatur (1964-1985) hängt sich Letícia Parente an ihren Schultern in einem Kleiderschrank auf (In, 1975), injiziert sich vier Spritzen gegen "kulturellen Kolonialismus", "Rassismus", "Politische Mystifikation" und "künstlerische Mystifikation" (Preparation II, 1975), und näht mit Nadel und Faden die Worte "Made in Brazil" in ihre Fußsohle ("Marca Registrada", 1975).
weiterlesen

Kultur:Stadt

2013-03-15 bis 2013-05-26

tn Kunst und Kultur sind in vielfacher Weise zu entscheidenden Motoren innovativer und erfolgreicher Stadtgestaltung und -planung geworden, ohne die sich die Metropolen der Welt nicht mehr behaupten können. Die Ausstellung "Kultur:Stadt" denkt die Zukunft unserer Städte konsequent aus dieser Perspektive. Die von Matthias Sauerbruch für die Akademie der Künste kuratierte Architekturausstellung durchleuchtet kritisch das Verhältnis zwischen Architektur und sozialer Wirklichkeit im 21. Jahrhundert und zeigt auf, wie Kunst und Kultur Stadt und Architektur prägen.
weiterlesen

Wagner 2013. Künstlerpositionen

2012-12-07 bis 2013-02-17

tn Zum Wagner-Jahr 2013 setzt sich die Akademie der Künste mit dem Werk ihres ehemaligen Mitglieds Richard Wagner auseinander. "Wagner 2013. Künstlerpositionen" entfaltet mit Beiträgen von mehr als 50 Künstlern zu einer Ausstellung und Veranstaltungen ein Panorama zeitgenössischer Arbeitsweisen und persönlicher Lesarten des Werks von Richard Wagner. Denn auch im Jahr seines 200. Geburtstages beschäftigt das musikdramatische Werk Wagners heutige Künstler noch so, als ginge es jeweils ums Ganze.
weiterlesen

Aufbruch. Malerei und realer Raum

2012-05-04 bis 2012-07-01

tn Im Jahr 1949 durchstieß der Italiener Lucio Fontana erstmals mit einem Locheisen die materielle Bildfläche; der Amerikaner Ellsworth Kelly schuf in Paris sein erstes rahmenloses Bildobjekt. François Morellet überzog ab 1952 in Frankreich weiß gestrichene einfache Bildtafeln mit repetitiven Strukturen. Seitdem öffneten immer mehr Künstler in Europa und Amerika die festen Grenzen der gerahmten Bildfläche und ersetzten den fiktiven Bildraum durch den Bezug zum realen Umraum.
weiterlesen