Staatliche Kunsthalle Baden-Baden

Lichtentaler Allee 8a
D - 76530 Baden-Baden

T: 0049 (0)7221 30076 3
F: 0049 (0)7221 30076 500

E: info@kunsthalle-baden-baden.de
W: http://www.kunsthalle-baden-baden.de/

Emeka Ogboh. If Found Please Return to Lagos

2017-11-11 bis 2018-02-04

tn In welcher Position finden sich afrikanische Auswanderer im gegenwärtigen Deutschland/ Europa wieder? Diese Frage diskutiert der nigerianische Künstler Emeka Ogboh in seiner ersten großen Einzelausstellung. Hierfür verwandelt er die Staatliche Kunsthalle Baden-Baden in einen Klangkörper. Den Auftakt der Schau bilden zehn Lautsprecher, aus denen "The Song of the Germans" ertönt, das Deutschlandlied. Dabei werden die Zeilen jedoch nicht wie gewohnt in deutscher Sprache, sondern in Douala, Igbo, Ewondo und weiteren afrikanischen Sprachen gesungen – den jeweiligen Muttersprachen der Sänger des Berliner Chors Bona Deus.
weiterlesen

Liang Shuo. Distant tantamount Mountain

2017-07-22 bis 2017-10-15

tn "Fünf Wochen Zeit - fünf Tonnen Holz" - so lange hat Liang Shuo in Baden-Baden gearbeitet, und das ist sein Material zum Bergeversetzen. Tatsächlich hat der chinesische Künstler altes Holz aus Abrisshäusern und die gesamte Holzverkleidung einer Turnhallendecke verwendet, um eine monumentale Berg-Konstruktion mitten hinein in die Staatliche Kunsthalle Baden-Baden zu bauen. Das gesamte Material stammt aus der Kurstadt und Umgebung.
weiterlesen

Sergej Jensen in der Kunsthalle Baden-Baden

2017-03-11 bis 2017-06-18

tn Die Staatliche Kunsthalle Baden-Baden zeigt vom 11. März bis zum 18. Juni 2017 eine umfangreiche Einzelausstellung von Sergej Jensen. Mit über 40 Werken des in New York und Berlin lebenden Künstlers präsentiert die Schau Bilder von 2001 bis heute und ist die erste institutionelle Einzelausstellung Jensens in Deutschland seit 2013. Sergej Jensens Arbeit besticht durch eine breite Palette von Materialien und formalen Referenzen. Bekannt wurde Jensen vor allen Dingen durch seine Behandlung von textilen Materialien.
weiterlesen

Gutes böses Geld

2016-03-05 bis 2016-06-19

tn "Gutes böses Geld. Eine Bildgeschichte der Ökonomie" widmet sich dem Umgang mit Geld aus einer künstlerischen Perspektive. Thematisiert werden die vielfältigen emotionalen, psychologischen und moralischen Implikationen von Geld durch die Präsentation einer Bildgeschichte der Ökonomie – vom 13. Jahrhundert bis heute. Die Ausstellung ist ein Kooperationsprojekt der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden mit dem Casino Baden-Baden, dem Stadtmuseum Baden-Baden und dem Theater Baden-Baden.
weiterlesen

Geschichte als Material – Material as History

2015-10-31 bis 2016-02-06

tn Die Staatliche Kunsthalle Baden-Baden präsentiert in Kooperation mit dem MAMbo – Museo d'Arte Moderna di Bologna die erste institutionelle Einzelausstellung des chinesischen Künstlers Li Songsong in Europa. Unter dem Titel "Geschichte als Material – Material as History" werden rund 30 Werke des 1973 in Peking geborenen Malers gezeigt.
weiterlesen

Nach dem frühen Tod

2015-03-21 bis 2015-06-21

tn Der Mythos des früh verstorbenen Künstlers umweht beide: Blinky Palermo und Peter Roehr. Doch als Palermo 1977 mit 33 Jahren starb, wurde er als James Dean der deutschen Kunst gefeiert, und sein Stern begann noch heller zu leuchten. Peter Roehr dagegen wurde nach seinem Tod 1968 mit 23 Jahren zunächst vergessen. Es sollte über 40 Jahre dauern, bis sein Werk wieder entdeckt und durchgesetzt war. Warum? Zufall? Zeitgeschichte? Oder gibt es Mechanismen und Strategien, mit denen sich das Nachleben eines OEuvres steuern lässt?
weiterlesen

Experiment für sieben Körperteile

2014-11-09 bis 2015-03-01

tn Vom 9. November 2014 bis zum 1. März 2015 zeigt die Staatliche Kunsthalle Baden-Baden eine umfangreiche Einzelausstellung der 1982 in Prag geborenen Künstlerin Eva Koťátková. "Experiment für sieben Körperteile" präsentiert als zentrales Motiv den menschlichen Körper und seine sozialen Normierungen. Mit Skulpturen, Performances, Installationen, Zeichnungen und Collagen spürt Koťátková gesellschaftlichen Regeln und Normen nach, die die menschliche Physis im Laufe des Lebens formen und auch deformieren können.
weiterlesen

Room Service – Vom Hotel in der Kunst und Künstlern im Hotel

2014-03-22 bis 2014-06-22

tn Die Geschichte Baden-Badens ist auch die Geschichte seiner Hotels. Seit der Eröffnung des Badischen Hofs im Jahre 1805 prägen die Grand Hotels entlang des Flusses Oos das Bild und das Leben in der Stadt. Und sie prägen Legenden. Denn von Anbeginn ranken sich um das Hotel als halböffentlichen Raum zahlreiche Mythen. Es ist ebenso Spiegel für Sehnsuchtsmotive wie Schauplatz intimster und staatstragender Ereignisse - nicht nur in Baden-Baden.
weiterlesen

Macht der Machtlosen

2013-11-16 bis 2014-02-09

tn Kann Kunst den Machtlosen Macht geben? Und wenn ja, welche Strategien entwickeln Künstler um den weniger sichtbaren oder gar gänzlich unsichtbaren Teilen der Bevölkerung eine Öffentlichkeit zu verschaffen? Vom 16. November 2013 an präsentiert "Macht der Machtlosen" eine Vielzahl globaler zeitgenössischer Positionen, die sich durch einen gesellschaftspolitischen Fokus auszeichnen. Dabei fallen die jeweiligen künstlerischen Strategien höchst unterschiedlich aus.
weiterlesen

Was hinter dem Putz steckt

2013-07-20 bis 2013-10-27

tn Im Fokus von zwei zeitgleich stattfindenden Ausstellungen der Kunsthallen in Bielefeld und Baden-Baden steht die Wandmalerei seit den 1960er Jahren. Die Beschäftigung der Künstler mit dem Raum außerhalb der klassischen Bildgrenzen, der "Ausstieg aus dem Bild", wie ihn Laszlo Glozer in der Kunst des 20. Jahrhunderts beobachtet hat, markiert die Sprengkraft dieser wegweisenden Kunstform.
weiterlesen

Elizabeth Peyton. Here She Comes Now

2013-03-09 bis 2013-06-23

tn Vom 9. März 2013 an präsentiert die Staatliche Kunsthalle Baden-Baden Werke der New Yorker Malerin Elizabeth Peyton. Für diese Ausstellung hat die Künstlerin einen besonderen Fokus gewählt: In Baden-Baden werden ausschließlich und erstmals überhaupt in dieser Zusammenstellung Peytons Porträts von Musikern zu sehen sein. Sie zeigen etwa David Bowie, Pete Doherty, Jessye Norman oder Jonas Kaufmann in Momenten der Performance.
weiterlesen

Braucht Gesellschaft Kunst?

2012-10-20 bis 2013-02-17

tn Wie und wodurch hat Kunst in den letzten sechzig Jahren in die öffentliche Diskussion eingewirkt? Welche Debatten hat sie initiiert? Welche Diskurse angestoßen oder begleitet? Diesen Fragen widmet sich die Ausstellung "Bilderbedarf. Braucht Gesellschaft Kunst?", die vom 20. Oktober 2012 an in der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden zu sehen sein wird. Dabei geht es nicht um die Aufstellung und Illustration einer kuratorischen These, sondern um eine konkrete Beweisführung anhand einzelner künstlerischer Werke.
weiterlesen

Solch ungeahnte Tiefen

2012-07-14 bis 2012-09-30

tn Als zweite Einzelausstellung in diesem Jahr präsentiert die Staatliche Kunsthalle Baden-Baden die 1976 in Nairobi, Kenia, geborene Künstlerin Wangechi Mutu. Die Collagen, Installationen und Videos der heute in New York lebenden Künstlerin sind bevölkert von seltsamen Mischwesen, die sich aus Körper- und Maschinenteilen, Tierhäuten und Pflanzen zusammensetzen.
weiterlesen