Kunsthaus Kaufbeuren

Spitaltor 2
D - 87600 Kaufbeuren

T: 0049 (0)8341 8644
F: 0049 (0)8341 8655

E: mail@kunsthaus-kaufbeuren.de
W: http://www.kunsthaus-kaufbeuren.de/

Karl Kunz. Einzelgänger der Moderne

2017-09-08 bis 2017-12-03

tn Karl Kunz kann mit Recht als Ausnahmeerscheinung unter den Künstlern gelten, die nach dem Zweiten Weltkrieg und in den darauffolgenden Jahrzehnten entscheidenden Einfluss auf die Entwicklung der bildenden Kunst in Deutschland hatten. Dennoch ist Kunz zeitlebens ein Einzelgänger geblieben und verfolgte als künstlerischer Individualist stets einen Sonderweg.
weiterlesen

Neuland

2015-03-27 bis 2015-06-28

tn Seit den 1960er Jahren gibt es bereits das Genre der Digitalen Kunst, und doch ist es ein recht unbekanntes Feld. Grund dafür sind sicher auch die Herausforderungen, die diese Art von Arbeiten an Ausstellungshäuser stellt. Dennoch ist das Thema so aktuell wie kein zweites in der zeitgenössischen Kunst. Computer und Internet begleiten uns inzwischen täglich, die Generation der "Digital Natives" ist mit den neuen Technologien aufgewachsen, diese sind für eine Mehrheit der Menschen zur zweiten Natur geworden.
weiterlesen

Designobjekte aus Kunststoff

2014-12-13 bis 2015-03-08

tn Seit Ende des 19. Jahrhunderts entstehen neue Materialien, die für den industriellen Fortschritt des 20. Jahrhunderts eine große Rolle gespielt haben – die Kunststoffe. Ob Zelluloid, Bakelit oder Resopal, Plexiglas oder Nylon – die nahezu unerschöpflichen Möglichkeiten dieser vielfältigen Materialien eröffnen den Designern der Alltagskultur ungeahnte Gestaltungsfreiräume.
weiterlesen

Natur – ganz nah

2014-03-22 bis 2014-06-29

tn Die Ausstellung "Natur – ganz nah" gewährt dem Besucher durch faszinierende schwarz-weiß Aufnahmen und ungewöhnliche Skulpturen einen makroskopischen Blick auf den unendlichen Formenreichtum und die Einzigartigkeit der Pflanzen- und Tierwelt. Ganz nah führen die Künstler Karl Blossfeldt, Alfred Ehrhardt, Gary Heery und Maria Rucker, jeder auf seine ganz eigene Art, den Betrachter in beeindruckender, fast wissenschaftlicher Weise an das Objekt heran.
weiterlesen

Leonardo da Vinci - Visionär Erfinder Künstler

2013-07-20 bis 2014-01-12

tn Die Ausstellung "Leonardo da Vinci - Visionär Erfinder Künstler" präsentiert Leonardo da Vinci als genialen Erfinder und Wissenschaftler, der seiner Zeit weit voraus war. Sein unerschöpflicher Wissens- und Forscherdrang spiegelt sich wieder in der außergewöhnlichen Bandbreite seiner von ihm ergründeten Themengebiete ab. Zu bestaunen sind 25 Modelle seiner aufregendsten Erfindungen, die Meilensteine in der Entwicklung der Menschheit darstellen. Diese Erfindungen, die damals meist nur auf Papier geblieben sind, rufen noch heute aufgrund ihrer Modernität Begeisterung hervor.
weiterlesen

From Page to Space - Vom Blatt zum Raum

2013-03-29 bis 2013-06-23

tn "Visual Training" ist der Titel einer aufklappbaren 3D-Konstruktion des Künstlers Mark Verstockt. "Visuelles Training" kann als Motto der Ausstellung "From Page to Space - Vom Blatt zum Raum" gelten: die faszinierende Verwandlung eines flachen Papierbogens zu einer dreidimensionalen Skulptur. 90 internationale Künstler zeigen in vielfältiger Weise den künstlerischen Umgang mit dem Medium Papier in einer überraschenden Bandbreite. Die Künstler spielen alle möglichen Handlungsweisen mit Papier durch: falten, reißen, knüllen, schneiden, kleben, lochen, tackern.
weiterlesen

Animalische Ästhetiken

2012-12-01 bis 2013-03-03

tn Wie das Tier seit jeher Begleiter, Diener und Wächter des Menschen ist, ist es ebenso Gegenstand in der (bildenden) Kunst. Die Ausstellung "Animalische Ästhetiken" präsentiert erstmals Werke, in denen sich zeitgenössische Künstler nicht zwingend mit dem Tier als Sujet, jedoch mit tierischen Substanzen als Material ihrer Arbeiten auseinandersetzen. Dabei tritt das Tier in den Werken in den unterschiedlichsten Erscheinungsformen auf: Die Tiere erscheinen in kompletter, präparierter Gestalt oder einzelne Körperteile oder Organe werden verfremdet.
weiterlesen

Nationalgalerie Berlin zu Gast in Kaufbeuren

2012-07-21 bis 2012-11-11

tn 76 Kleinplastiken aus dem 19. und 20. Jahrhundert wurden für diese Ausstellung aus der Sammlung der Berliner Nationalgalerie ausgewählt. Den Auftakt der 32 Künstler bilden die Skulpturen von Aristide Maillol und Auguste Renoir. Des weiteren sind einzigartige Werke von Künstlern der klassischen Moderne wie Hans Arp, Alexander Archipenko, Henri Laurens, Karl Schmidt-Rottluff, Marino Marini und Henry Moore, bis hin zu kleinen Formaten zeitgenössischer Künstler wie Carl Andre, Hubert Kiecol, Per Kirkeby, Rosemarie Trockel oder Wolf Vostell zu sehen.
weiterlesen

Das Narrative in der Fotografie

2012-03-31 bis 2012-07-01

tn Die Ausstellung "Das Narrative in der Fotografie" untersucht die Kraft der Fotografie in ihrer Aussage und erzählenden Fähigkeit. Zum einen vermittelt die Ausstellung verschiedene Erzählweisen mit dem Medium Fotografie. Zum anderen stellt sich die Frage, was kann eine Fotografie tatsächlich an Informationen transportieren, vor dem Hintergrund des Wahrheitsanspruches durch Manipulation und Ausschnitthaftigkeit der Wirklichkeit.
weiterlesen